Erste Details der LG 2022 OLED Fernseher geleakt: C2 erstmals in 42 Zoll

11
Details zu den 2022 4K OLED TVs von LG Electronics (A2, B2, C2 und G2)
Details zu den 2022 4K OLED TVs von LG Electronics (A2, B2, C2 und G2)

Erst wurden erste Details zum LG 2022 OLED Fernseher Lineup geleakt. Bestätigt wurde die A2, B2, C2 und G2-Serie sowie die neuen Modellgrößen 42 Zoll (C2) und 83 Zoll (G2). 

Erste Informationen zu den neuen 4K OLED Fernsehern von LG Electronics wurden über die koreanische „National Radio Research Agency“ und über die koreanische Webseite von LG geleakt. Obwohl es sich zum größten Teil nur um Modellbezeichnungen handelt, geben diese bereits ein paar Neuerungen im 2022-Lineup preis. So steht z.B. fest, dass LG an der fortlaufenden Nummerierung seiner Modelle festhalten wird. Im kommenden Jahr werden somit die A2, B2, C2 und G2 OLED Fernseher mit 4K Auflösung in den physischen und digitalen Händlerregalen stehen.

Erste Modellbezeichnungen für die LG 2022 OLED Fernseher
Erste Modellbezeichnungen für die LG 2022 OLED Fernseher

NEU: 4K OLED TV mit 42 Zoll (C2)

Anhand der veröffentlichten Modellnummern konnten wir bereits eine wohl zu 95% akkurate Auflistung der Displaygrößen erstellen. Die A2, B2, C2 und G2-Serien werden in den beliebten Größen 55 und 65 Zoll angeboten. Zudem in 77 Zoll, welche in den letzten Jahren immer beliebter und erschwinglicher geworden ist. Neu ist hingegen die seit längerer Zeit angekündigten 42-Zoll-Variante, die 2022 erstmals innerhalb der C2-Serie aufschlagen wird. Ebenso erfährt der G2 Gallery OLED TV mit OLED Evo-Panel Zuwachs in Form einer 83 Zoll-Variante.

Übersicht LG 4K OLED Fernseher 2022
Übersicht LG 4K OLED Fernseher 2022

Fehlende Infos zu Z2 8K OLED und 97-Zoll

Eine interessante kleine Sammlung an Detailinfos zum neuen 2022 OLED Lineup und das über einen Monat vor der offiziellen Ankündigung auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (3. Januar – 8. Januar 2022). Offen bleiben derzeit die Fragen nach den Z2 8K OLED TVs und einem neuen 97 Zoll OLED über den in den letzten Wochen mehrere Gerüchte und Theorien aufgetaucht sind. Womöglich debütiert diese Zollgröße auch erstmals im 8K-Lineup um die Kosten decken zu können.

LG setzt weiterhin auf Mini-LED, Nano und LCD

Parallel zu den Entdeckungen im OLED-Segment, tauchten innerhalb der genannten Quellen noch Hinweise zu neuen QNED, NanoCell und UHD-Fernseher auf, genauer zu den QNED90, Nano83, Nano75 und UQ9300. Bis auf die Namen gibt es jedoch noch keine zusätzlichen Infos.

Bestätigte OLED Modelle 2022:

  • OLED48A2
  • OLED55A2
  • OLED65A2
  • OLED77A2
  • OLED55B2
  • OLED65B2
  • OLED77B2
  • OLED42C2
  • OLED48C2
  • OLED55C2
  • OLED65C2
  • OLED77C2
  • OLED83C2
  • OLED55G2
  • OLED65G2
  • OLED77G2
  • OLED83G2


ÜBERYoutube / hdtvtest
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

11 KOMMENTARE

    • Wenn der Aufbau gleich bleibt, wir der C2 sicherlich kein „Evo-Panel“ erhalten. Dafür fehlt der C-Serie wohl die nötige Wärmeableitung, welche der G1/G2 bietet (Thermische Backplate). Aus Sicht von LG macht dies auch wenig Sinn, den Vorteil des teureren G2 zu eliminieren, indem man die C-Serie mit einem Evo-Panel ausstatten. Die C-Serie bleibt das Brot&Butter-Modell von LG.

      • Hallo.
        Das ist so nicht korrekt.
        Schon viele C1 Modelle in 65 Zoll besitzen ein Evo Panel.
        Darüber hinaus nutzen alle 77 und 83 Zoll C1 das Evo Panel, da diese Größen nur noch an einem Standort gefertigt werden.
        Das „günstig hergeben“ hat sich auch bei den 48 Zoll als falsche Vermutung dargestellt – es ging einfach nur um die Fertigungsprozesse.
        Die G Serie unterscheidet sich durch andere Software bzw Processing und durch einen modifizierten SoC.
        Die Backplate mit Evo-Panel haben ausschließlich die Sony A90J Modelle.
        Das alles wurde auch mehrfach von HDTVTest bestätigt.

        Viele Grüße

  1. Bin ja mal gespannt. Eigentlich habe ich für Freitag mit dem Gedanken gespielt mir einen neuen TV zu holen. Nächstes Jahr könnte es aufgrund von Samsungs QD-OLEDs aber bei den Preisen ganz schön hergehen.

    • Da würde ich nicht darauf wetten. Die ersten QD-OLED-TVs werden teuer werden. Preis/Leistung wird bei OLED die erste Zeit sicherlich besser sein. Samsung ist jetzt auch nicht dafür bekannt, sein High-End-Segment „günstig“ herzugeben, nur weil man LG Electronics Konkurrenz machen will.

  2. Die Angaben widersprechen sich leicht: In der obigen Tabelle gibt es keinen A2 in 42″. Bei der Auflistung der „bestätigten Modelle“ ist dann aber ein „42A2“ aufgeführt?!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein