LG Display: 10 Millionen OLED-Panels in 2021

4
Sony verkauft nach LG Electronics weltweit am meisten OLED-Fernseher
Sony verkauft nach LG Electronics weltweit am meisten OLED-Fernseher

LG Display setzt alles auf organische Leuchtdioden. Bis 2021 möchte der Hersteller seine Produktionskapazitäten soweit ausbauen, dass 10 Millionen und mehr OLED-TV-Panels auf dem Markt gebracht werden können. 


Anzeige

LG Display hat einen langen Atem bewiesen und es geschafft, die OLED-Technologie im TV-Markt zu etablieren. Im Gegensatz zu LCD sind die Produktionsvolumen von großflächigen OLED-Panels noch recht gering. Im vergangenen Jahr wurden um die 1.5 Millionen OLED-Panels zur Verwertung an LG Electronics und Dritthersteller wie Sony, Panasonic, Philips oder Loewe ausgeliefert. In diesem Jahr soll sich die Zahl auf bis zu 2.8 Millionen Stück steigern.

Die Planung für die nächsten Jahre sieht aber noch etwas optimistischer aus. Neue und umgestellte Produktionsstätten sollen das OLED-Produktionsvolumen 2021 auf bis zu 10 Millionen Panels steigern. Damit hätte LG Display allein mit seinem OLED-Segment einen Marktanteil von rund 5%. Weltweit werden um die 220 Millionen TV-Geräte abgesetzt – Tendenz steigend.

Lee Sang-hoon, LG Display: „Wir werden ohne Probleme in der Lage sein 10 Millionen oder 20 Millionen OLED TV Panels zu produzieren, weil die Verbraucher bereit sind, für bessere Produkte zu bezahlen. Wir planen mit 2.8 Millionen in diesem Jahr und fokussieren 10 Millionen in 2021.“

Sinkendes Preisniveau für OLED-Panels

Der Absatz der OLED Fernseher über LG Electronics, Sony, Panasonic & Co. scheint kein Problem darzustellen. Das Preisniveau für die hochwertigen TV-Geräte sinkt und erlaubt so noch mehr Verbrauchern den Zugang zur OLED-Technologie. Das Premium-TV-Segment bleibt trotz günstigeren Anschaffungspreisen wohl in festen Händen von OLED.  Rund 70% der TV-Geräte über 2.000 $US sollen in diesem Jahr von den selbstleuchtenden Pixeln profitieren. Erst neue Technologien wie Micro-LED, oder selbstleuchtende Quantum-Dot-Panels könnten LG Display wieder den Rang ablaufen.

Bei LGs 88 Zoll 8K OLED handelt es sich bislang noch um einen Prototypen
Bei LGs 88 Zoll 8K OLED handelt es sich bislang noch um einen Prototypen

Aber auch gegen die Entwicklungen der Konkurrenz scheint LG Display gewappnet. Das Unternehmen investiert nicht nur in die Entwicklung neuer Display-Technologien sondern verbessert auch seine OLED-Sparte. Noch größere Bildschirmdiagonalen und Displays mit 8K Auflösung sollen das OLED-Segment frisch halten.

Preise LG OLED TV 2018:

Modell Größe Preis (UVP) Online-Preis*
OLED55B8 55 Zoll ??? ???
OLED65B8 65 Zoll ??? ???
OLED55C8 55 Zoll 2.499 €
OLED65C8 65 Zoll 3.499 €
OLED77C8 77 Zoll 9.999 €
OLED55E8 55 Zoll 2.999 €
OLED65E8 65 Zoll 4.499 €
OLED65G8 65 Zoll 5.999 €
OLED65W8 65 Zoll 7.499 €
OLED77W8 77 Zoll 14.999 €

* Die Preise können bereits höher sein. Ein Klick auf den Preis bringt einen direkt zu einem günstigen Partner-Shop

LG Display: 10 Millionen OLED-Panels in 2021
4.5 (90%) 10 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

  1. Wann kommen endlich OLED-Bildschirmgrößen mit 50“ auf den Markt???
    Das ist für mich die Frage aller Fragen…
    Aus Platzgründen kommt bei mir nichts größeres infrage.

    • Ich habe auch mal gelesen, dass 2018 mindestens eine Größe unterhalb von 55 Zoll angeboten werden soll? 48 oder 49 Zoll? Noch kleiner macht eine 4K UHD Auflösung eh keinen Sinn, da die Kundschaft fehlen würde… zumindest im TV-Bereich.

  2. …und trotzdem hat Samsung mit LCD Technologie die derzeit beste Bildqualität. Der 2018er QLED 9FN räumt in der internationalen Presse Bestwertungen ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here