Logitech Harmony Express: Entschlackte Universal-Fernbedienung mit Amazon Alexa

2
Logitech Harmony Express
Logitech Harmony Express kostet in den USA 249,99 US-Dollar

Logitech bringt mit der Harmony Express eine neue Universalfernbedienung auf den Markt, welche einen anderen Fokus wählt, als beispielsweise die beliebte Harmony One. Man habe festgestellt, dass viele Anwender von der Komplexität überfordert seien. Daher setzt die Harmony Express im Gegensatz zu ihren Geschwistern auf wenige Tasten und Amazon Alexa als zentrales Feature.

So sind die Harmony-Universalfernbedienungen zwar bei Enthusiasten beliebt, aufgrund der vielen Buttons und Konfigurationsmöglichkeiten aber oft überfordernd für Neulinge. Letztere will Logitech dann eben mit der Harmony Express locken. Diese Remote konzentriert sich auf wenige Buttons für die Mediensteuerung. Im Zentrum steht die Sprachsteuerung über Amazon Alexa. Die digitale Assistentin ist direkt über einen Button auswählbar.

Natürlich lassen sich über Amazon Alexa dann auch deutlich mehr Funktionen nutzen, als nur die Steuerung von Heimkino-Komponenten. Auch Nachrichten oder das Wetter lassen sich abrufen. Zusätzlich steht die Steuerung kompatibler Smart-Home-Komponenten zur Verfügung. Dabei kann die Logitech Harmony Express quasi auch nahtlos mit Amazon Echo zusammenarbeiten.

Die Logitech Harmony Express fokussiert sich auf Amazon Alexa
Die Logitech Harmony Express fokussiert sich auf Amazon Alexa

Wie man auf den Bildern sieht, weicht auch das Design stark von den sonstigen Harmony-Produkten ab. Logitech will also eine deutlich schlankere Erfahrung anbieten und die wichtigsten Funktionen ins Zentrum rücken. Wer nun allerdings denkt, das würde sich auch in einem günstigen Preis widerspiegeln, der irrt leider. So ist die Harmony Express in den USA ab heute verfügbar und kostet dort 249,99 US-Dollar. Für Deutschland fehlt leider noch eine offizielle Ankündigung.

Logitech Harmony Express vernetzt sich mit einer mobilen App

Die Fernbedienung kann sich mit der mobilen App Harmony Express verbinden und zusätzliche Funktionen nutzen. Dazu zählt etwa auch eine Option, um die Fernbedienung aufzustöbern. Ist sie etwa zwischen die Sofakissen gerutscht, kann man über die App aktivieren, dass sie einen lauten Ton aussendet, was das Auffinden natürlich erleichtert. Dieses Feature ist aber auch via Amazon Alexa nutzbar. Über Alexa lassen sich dann auch an der Harmony Express Streaming-Dienste, Spielekonsolen, Sound-Systeme und anderweitige Komponenten steuern.

Nun heißt es abwarten, ob bzw. wohl vielmehr wann Logitech die Harmony Express auch für Deutschland vorstellt. Der Preis von 249,99 US-Dollar ist natürlich kein Pappenstiel, auch wenn Logitech sich von diesem Modell eine breitere Zielgruppe erhofft.

Bewerte diesen Artikel
QUELLELogitech
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein