Offiziell: Lucasfilm bestätigt neuen Star Wars Kinofilm und Live-Action-Serie für Disney+

6
Lucasfilm bestätigt die Arbeit an einem neuen Star Wars Kinofilm
Lucasfilm bestätigt die Arbeit an einem neuen Star Wars Kinofilm || Bild: © Bilder: Walt Disney

Lucasfilm hat die Arbeiten an einem neuen Star Wars Film bestätigt. Der Feature-Film aus dem Star Wars Universum soll, laut aktueller Planung, wohl im Dezember 2022 in die Kinos kommen.

Am Star Wars Tag, dem 4. Mai (May the 4rth be with you), ist uns fast eine interessante Neuigkeit durch die Lappen gegangen. Lucasfilm (gehört mittlerweile zu Disney) hat die Arbeiten an einem neuen Star Wars Kinofilm bestätigt. Regie führt Taika Waititi (Jojo Rabbit), der sich bei den Academy Awards einen Oscar für das „Beste adaptierte Drehbuch“ gesichert hat. Er wird zusammen mit Krystin Wilson-Cairns (Last Night in Soho) auch das Drehbuch verfassen. Waititi hat wohl die „Prüfung“, die ihm auferlegt wurde, bestanden. Disney hatte den begabten Filmemacher nämlich bereits für die letzte Folge der ersten Staffel von „The Mandalorian“ verpflichtet.

Mit dem Abschluss der „Skywalker Saga“, die mit der Veröffentlichung von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ ihr Ende nahm, tritt Waititi und Wilson-Cairns ein schwieriges Erbe an. Die letzten Star Wars Kinofilme performten an den Kinokassen von Episode zu Episode (7-9) schlechter. Auch die Spin-Off-Filme, die zwischen den Hauptfilmen die Story wichtiger Schlüsselfiguren vertiefen sollten, wurden von Disney aufgrund mieser Zahlen gestoppt. Die Live-Action-Serie „The Mandalorian“ hat jedoch bewiesen, dass das Franchise nicht tot ist und noch so einiges zu bieten hat. Es muss einfach nur gut umgesetzt werden.

Werfen wir einen Blick auf die überarbeitete Kinoplanung von Disney, dann soll der nächste Star Wars Film erst wieder im Dezember 2022 in die Kinos kommen. Mit der Berücksichtigung der aktuellen Situation könnte es sich dabei um das Projekt von Waititi handeln.

Neuer Star Wars Serie für Disney+

Parallel zu dieser Ankündigung gibt es noch erfreuliche News von der Disney+-Front. Eine weitere Star Wars-Serie soll für den noch jungen Streamingdienst produziert werden. Entwickelt wird die Serie von Leslye Headland (Bachelorette), der zudem die Produktion leitet und als Showrunner fungiert.

Star Wars 1 - 9 - Die Skywalker Saga 4K Ultra HD [Blu-ray]

Preis: 175,45 €

12 gebraucht & neu ab 175,45 €


Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers [4K Ultra HD + 2D Blu-ray]

Preis: 26,99 €

13 gebraucht & neu ab 23,90 €

6 KOMMENTARE

  1. Was soll man dazu sagen? Taika Waititi eben. Wer ihn nicht kennt, sollte sich am besten Thor (3): Ragnarök und (nicht nur) seine Folge von The Mandalorian angucken. Er führt auch bei Thor: Love and Thunder Regie. Ich freue mich enorm auf den und seinen Star Wars Film. 🙂
    Natürlich wird Letzterer die Fans mal wieder in der Mitte spalten. Dabei sind die schon geachtelt. 😉

    • Sorry, ich meinte: „Dabei sind wir schon geachtelt. “ Es ist nur so, dass ich andere Fans spätestens mit jeder Trilogie weniger nachvollziehen kann.

  2. Bin mal gespannt, welche Richtung die da einschlagen.
    Jetzt kommen ja die ganzen Bücher und Comics zur High Republic.
    Würde also auch nahe liegen, wenn die neuen Filme in der Zeit spielen.
    Allerdings wurde wohl bei der Enthüllung von Project Luminous gesagt, dass
    man da keine Filme in der Ära plant und das Büchern usw. vorbehalten sein soll.

    Mal schauen, ob die sich an die alte Republik herantrauen. Genug Stories könnte
    man da schreiben. Vielleicht gehen sie aber auch in die Zukunft. Wobei ich mir das noch nicht
    vorstellen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein