„Matrix“ 4K Blu-ray mit Dolby Vision & Dolby Atmos?

22
"Matrix" auf 4K Blu-ray kommt mit Dolby Vision und vielleicht sogar mit Dolby Atmos Ton

Steht uns mit „Matrix“ ein weiteres hochwertiges 4K Remaster eines Science-Fiction-Klassikers ins Haus? Warner Home Video bestätigte die UHD Blu-ray für den US-Markt mit Dolby Vision HDR und Dolby Atmos 3D-Sound. In Deutschland erscheint „Matrix“ auf 4K Blu-ray am 24. Mai 2018. 

Das Bildmaterial der UHD Blu-ray wurde auf Basis eines 4K Scans des Kameranegativs erstellt. Warner greift also nicht auf altes, niedrig aufgelöstes Material zurück. Für Fans der Matrix-Filme natürlich eine gute Nachricht. Doch damit nicht genug. Bill Pope, der Kameramann von „Matrix“, hat den Remaster-Vorgang persönlich begleitet. Dazu zählt auch ein HDR-Coloring im HDR10 und Dolby Vision Format. Für die US-Veröffentlichung ist auch eine Nachbearbeitung der Tonspuren mit Dolby Atmos 3D-Sound angeordert worden. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass wir das Science-Fiction/Cyberpunk Spektakel der Wachowski-Brüder ebenfalls im objektbasierten Soundformat erleben dürfen. Warner ist, was die Klangausstattung angeht, oft darauf bedacht dem Käufer die bestmögliche Ausstattung zur Verfügung zu stellen.

Warner kramt weiter in Klassiker-Kiste

Die Rückseite der Matrix 4K Blu-ray (US-Version) ist mit dem Dolby Vision & Dolby Atmos Logo versehen
Die Rückseite der Matrix 4K Blu-ray (US-Version) ist mit dem Dolby Vision & Dolby Atmos Logo versehen

Warner hat bereits mit einigen 4K Remaster bewiesen, dass das Filmstudio sein Werk versteht. Als positive Beispiele fallen uns z.B. die „Christopher Nolan Collection“ oder „Blade Runner – Final Cut“ ein. Es gibt aber auch Klassiker auf 4K Blu-ray wie „Erbarmungslos“ oder die „Harry Potter“-Filme, die die Gemüter spalten. Wir haben aber das Gefühl, Warner lernt mit der Zeit dazu und so freuen wir uns nicht nur auf „Matrix“ sondern auch auf „2001: Odyssee im Weltraum“, der leider auf den 02. August 2018 verschoben wurde. Aber lieber lässt sich Warner etwas mehr Zeit, liefert dafür aber eine astreines Remaster ab.

Wer es etwas neuer möchte, der darf sich in Kürze auf „Justice League“ aus der Warner-Schmiede freuen. Der Titel wird ebenfalls mit HDR10 und Dolby Vision veröffentlicht und bietet Dolby Atmos Sound in deutscher und englischer Sprache.

Matrix (4K Ultra HD) (+ 2D-Blu-ray remastered) (+ Bonus-Blu-ray)

Preis: EUR 24,99

3.8 von 5 Sternen (29 Rezensionen)

26 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 20,58


Justice League (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) [Blu-ray]

Preis: EUR 24,99

3.7 von 5 Sternen (906 Rezensionen)

24 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 16,90

„Matrix“ 4K Blu-ray mit Dolby Vision & Dolby Atmos?
5 (100%) 3 Bewertung[en]

22 KOMMENTARE

    • Das beweist zwar nur, dass der Film in den USA mit DV herauskommt, aber das stört mich erst mal nicht, so lange der US-Preis halbwegs stimmt. Den gucke ich sowieso nicht auf Deutsch.

  1. Mal eine Frage: Ist es sicher, dass Justice League in Deutschland in 4K mit Dolby Vision herauskommt? In Großbritannien scheint das nicht der Fall zu sein, wenn man sich die Rückseite der Verpackung auf Abbildungen im Internet ansieht.

  2. Was ist denn hier los? Kann da jemand nicht schlafen und hat das Forum hier gefunden?!
    Zu jedem Post einen dämlichen Kommentar hinzufügen dazu muss man echt lange Weile haben!!!!
    Ich kaufe mir alles, normale Blu Ray, 3d sowie Ultra HD…. Je nach dem was für mich reicht oder das Beste ist!
    Und um das zu sagen oder diskutieren ist doch so ein Forum da….

    • Jo, hab schon überlegt Dominic anzumailen. Echt schlimm, dass man sich für alles rechtfertigen muss, ständig wird gehated mit Standardkommentaren und wenn hier jetzt noch aktiv beleidigt wird ist das absolut inakzeptabel. Gesunde Menschen die nicht damit konform gehen ,dass Filme neu aufgelegt werden und Leute es möglicherweise kaufen, oder was auch immer mögen doch einfach fern bleiben und die Seite meiden.

      • Ich finde das auch echt schade. Hier konnte man schonmal ordentlich diskutieren und sich vor allem informieren. Dominic und seine Kollegen geben sich ja doch Mühe diesen Blog mit Leben zu füllen. Zuerst fing es an mit > 3D ist besser als jedes 4K Fake-4K <.
        Auch wenn es leider ein aktueller negativer Auswuchs im Internet ist, fällt mir zu der Geschichte direkt ein Sketch von "Knallerkerle" ein, wo die Tochter ihren Vater eine Frage stellt, dieser lautstark fluchend eine Antwort gibt – sie ihn unterbringt mit "Papa! Wir sind hier nicht im Internet!" (bzw. "[…] du bist hier nicht auf Facebook"; gibt beide Varianten) – und er dann eine kurze ruhige Meinung äußert.

      • Kleiner Fehler im ersten Absatz:
        Ich finde das auch echt schade. Hier konnte man schonmal ordentlich diskutieren und sich vor allem informieren. Dominic und seine Kollegen geben sich ja doch Mühe diesen Blog mit Leben zu füllen. Zuerst fing es an mit „3D ist besser als jedes 4K“ und jetzt das mit „Fake-4K“.

    • Hallo Trombo, bitte hab Nachsicht. Es ist eigentlich nur ein Troll der es nicht lassen kann und sich über zweite Namen sogar noch selbst zupflichtet. Ich bin täglich am löschen und Spam markieren. Wenn es nicht besser wird gibt es halt Anmeldepflicht bzw. bei Beleidigungen gibt es Anzeige.

      • @ Diminic: Das ist offensichtlich, aber die Folge ist doch, dass die Leute, die sich hier austauschen wollen, irgendwann keine Lust mehr darauf haben, wenn hier Leute trollen, die offensichtlich ihre Steuererklärung mit Wachsmalstiften ausfüllen, nur austeilen und nicht einstecken können.

  3. The Matrix ist zwar kein Film, den ich in jedem Trägerformat haben müsste und zu jedem Preis kaufen würde – habe bei mir in der Sammlung noch die erste DVD-Schuber-Box und keine HD-Fassung – , aber ich bin dennoch gespannt darauf, wie das Ergebnis sein wird. Da es durch John Wick zurzeit wieder ziemlich gut für Keanu Reeves läuft, ist es nicht verwunderlich, dass The Matrix neu aufgelegt wird. Mit einem HD-Rerelease aufgrund dieses Masters rechne ich aber (wenn überhaupt) frühestens 2019 zum 20. Geburtstag des ersten Teils.
    Ich hoffe mal, dass diese ganzen 4K Remasterings nicht in UHD, sondern gleich für die Langzeitspeicherung im DCI-Format gemacht wird.

  4. Der Remastered – Wahn geht weiter. Alte Dinge, die schon lange keiner mehr kauft, werden mit wenig Einsatz, Arbeit und Geld nochmal „aufgewertet“, um sie dann NOCHMAL zum teuer zu verkaufen. Ist ja auch billiger alten Kram, den keiner mehr will, aufzumotzen, anstatt was neues zu machen, aber nochmal die fette Kohle dafür einzustecken. Die meisten Menschen sind halt sehr leicht manipulierbar und dumm und schnallen nicht, dass man sie damit einer Gehirnwäsche untersetzt hat, obwohl da Altmaterial völlig ausreichend ist und der Mehrwert nicht lohnt.. Naja die Industrie bereichert sich halt gerne, solange es dumme, manipulierbare Menschen gibt, die das nicht merken und zahlen wie blöde. Ihr solltet euch mal über Suggestionen informieren. Denn so funktioniert die Werbeindustrie. Eurer Gehirn nimmt dann Sachen wahr, die gar nicht wirklich existieren. Naja schön für die Oberreichen, denn sie werden durch euch noch reicher. Ein Hoch auf die unterbemittelte, manipulierte APPLE Generation.

    • Ludolf Schulz du hast es genau auf dem Punkt gebracht! Nur von dummen Menschen kann man Kohle scheffeln. Schade das der Planet Erde immer mehr verblödet.

    • @ Hr. Schulz – Völlig deplatzierter Kommentar. Es steht doch jedem frei sich dafür zu entscheiden einen Film, den man damals schon „gefeiert“ hat in einer womöglich besseren Qualität anzusehen ,die man damals mit release einfach nicht realisieren konnte. Als nächstes kaufen wir alle nur noch Güter nach Plan, weil wir Sie benötigen, nicht weil jeder individuelle Anforderungen o.ä. hat.
      Aber ja ,der böse Kapitalismus… Hand -> Stirn , einfach mal die Kirche im Dorf lassen.

    • Erst schön von oben über Manipulation und Gehirnwäsche daher labern, aber dann deine Meinung für die einzig Wahre halten und versuchen sie den anderen aufzudrücken, obendrein alle die den Film kaufen als „dumm“ und „unterbemittelt“ hinstellen. Is klar..

      PS: Es heißt übrigens minderbemittelt und nicht unterbemittelt. 😉

    • @Ludolf Schulz
      Auch ich pflichte Dir bei. Jeder alte Schinken wird nun plötzlich in Fake UHD mit Bon-Bon-Farben-HDR auf den Markt geschmissen. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben und versucht UHD und HDR BDs eine Chance zu geben. Aber die BDs sind alleine schon das Papier nicht wert auf dem das Cover gedruckt wurde. UHD ist ja schön und gut, aber dafür gibt es TVs die genauso gut hochskalieren. Die einzige Scheibe, die wirklich gut aussieht ist „Planet Erde II“. Den Rest braucht kein Mensch. Die meisten Konsumenten sind wahre Zombies, die dem Willen der Marketingabteilungen ausgeliefert sind und merken es nur leider nicht. Das Ganze nimmt ja mittlerweile Überhand. Noch schlimmer als damals, als die ersten konvertierten 3D-BDs raus kamen. Die späteren 3D-Konvertierungen waren und sind- aber nun richtig gut. Nur was hier alles rausgehauen wird, geht auf keine Kuhhaut mehr. Da muss man sich nicht wundern, wenn solch ein billiger Schrott nicht gekauft und im Umkehrschluss HDR & Co bereits jetzt schon eine Totgeburt ist. Und Otto-Normal erreicht man damit auch nicht. Genauso wenig wie damals mit 3D. Otto-Normal braucht nen TV um abends seine Nachrichten und seine Show zu gucken.

      Und das verrückte dabei ist, dass es nun heißt: „Boah, ist die Sonne beim Marsianer so schön grell!“ „Och wie toll doch das Lagerfeuer leuchtet!“ Aber damals war es so, dass Plamatiker gegen die LCD-ler gewettert haben, weil die LCDs ja wahre „Blendgranaten“ seien! Und jetzt, da wo man tatsächlich geblendet wird, ist das alles auf einmal super? Man kann gar nicht genug Nits bekommen, damit einem HDR die Iris wegbrennt. Verrückte Welt.

      Ich bin ein totaler Technik-Freak und bestimmt jeder Neuerung offen, aber das hier überzeugt mich überhaupt nicht. Den Unterschied zu 2k muss man mit der Lupe suchen. Aber bei 3D sieht man den Unterschied zu 2D hingegen sofort. Nein, aber 3D lässt man auslaufen.

  5. Allein schon für objektbasierten Klang lohnt sich der Film – mit neuem Master und HDR wäre er ein Pflichtkauf. Da bin ich aber gespannt!

    • Halt deine fresse, du Apple Kiddie. Bist selber ein spast. Kleiner unterbemittelte Drecks – Kanake musst hier nicht die Leute beleidigen. Was anderes könnt ihr nicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here