Medion setzt für seine kommenden 4K UHD TVs auf HDR

0
medion X16513
Medion X16513: Neuer 4K-TV mit HDR für Einsteiger

Medion informiert per Pressemitteilung darüber, dass der Hersteller in Zukunft verstärkt auf HDR für seine 4K-Fernseher setzen möchte. Damit will man High Dynamic Range auch im Einstiegssegment etablieren. Als erste Modelle sollen das die neuen Medion X16513 und S15512 beweisen.

Ultra-HDTV.net 300 x 250Anzeige

Bleiben wir zunächst deswegen beim Medion X16513. Es handelt sich hier um einen UHD-TV mit 65 Zoll Diagonale, der ab sofort für 999 Euro zu haben ist. Neben der nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bietet er HDR. Auch ein HD-Triple-Tuner für DVB-T2 HD / DVB-S2 mit HEVC (H.265) und DVB-C) ist an Bord. Ebenfalls unterstützt der Fernseher AVS (Audio Video Sharing), HbbTV, Wireless Display sowie ab Werk die App von Netflix. Zudem ist das Gerät abseits der Fernbedienung über die App Medion Life Remote steuerbar.

Als Schnittstellen nennt Medion für den X16513 Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth, CI+, dreimal HDMI 2.0 mit HDCP 2.2, Antenne, Satellit, zweimal USB, LAN RJ-45, VGA (15 Pin D-Sub), AV In (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke) plus Digital Audio Out (SPDIF) (optisch).

Medion X16513
Medion X16513 ist ab sofort im Handel zu haben

Das Panel bietet einen statischen Kontrast von 1.200:1 sowie eine typische Helligkeit von 600 cd/m2. Für HDR ist das nicht unbedingt viel, man sollte aber bedenken, dass wir hier immer noch über ein Einstiegsgerät sprechen. Der Medion X16513 setzt auf Stereo-Lautsprecher mit zweimal 12 Watt RMS und DTS-HD. Als Maße nennt der Hersteller ca. 1.460 x 895 x 345 mm / 24,1 kg (mit Füßen) bzw. 1.460 x 846 x 74 mm / 23,5 kg (ohne Füße).

Im Lieferumfang des Medion X16513 sind neben dem TV an sich noch Standfüße inkl. Schrauben, eine Fernbedienung inkl. Batterien, AV-Adapter, eine Bedienungsanleitung sowie ein Garantie-Booklet enthalten. Mit HDR sind aber übrigens auch schon andere TVs von Medion verfügbar. Konkret sind das die Medion Life X16506 sowie Medion Life X14903.

Medion veröffentlicht auch den S15512 mit 55 Zoll

Als zweites Modell zieht dann übrigens der neue Medion S15512 ins Feld – Lieferumfang und Schnittstellen sind dabei zum X16513 identisch. Auch dieser Fernseher legt nativ 3.840 x 2.160 Bildpunkte sowie HDR an. Der HD-Triple-Tuner ist eine weitere Gemeinsamkeit. Unterschiede gibt es hingegen beim statischen Kontrast, der in diesem Fall bei 5.000:1 liegt. Dafür spielt die Helligkeit mit 350 cd/m2 niedriger.

MEDION S15512
Auch der Medion S15512 bietet HDR

Für die Lautsprecher verbaut Medion beim S15512 neben zweimal 10 Watt RMS auch noch einen Subwoofer mit 12 Watt RMS. In diesem Fall betragen die Maße / Gewicht mit Füßen ca. 1.235 x 763 x 220 mm / 20,8 kg und ohne Füße ca. 1.235 x 715 x 56 mm / 17,2 kg. Der Medion S15512 soll ab Juni verfügbar sein und kostet 749 Euro.

Zur Einführung seiner neuen HDR-TVs hat Medion allerdings einige Angebote in petto. Über den Gutschein „Fankurve“ (gültig nur bis zum 15.07.2018) sinkt nämlich der Preis des X16513 auf 849 statt 999 Euro. Auch die Modelle X15512 (499 statt 649 Euro) und X14911 (399 statt 549 Euro) fallen im Preis.

Medion setzt für seine kommenden 4K UHD TVs auf HDR
3.4 (68.57%) 7 Bewertung[en]
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here