Netflix experimentiert mit günstigen wöchentlichen Abonnements

0
Netflix Streaming
Netflix experimentiert in Österreich nun mit wöchentlichen Abonnements

Netflix hat bei unseren Nachbarn in Österreich ein spannendes Experiment gestartet. Dort bietet man nun als Alternative zu den monatlichen Abonnements auch wöchentliche Varianten an. Ob diese Option auch nach Deutschland kommen soll, ist aber aktuell offen.


Anzeige

Offenbar handelt es sich bei den wöchentlichen Abonnements um einen Versuch des Streaming-Anbieters speziell zu den Feiertagen ein paar neue Kunden zu locken. So gibt es sicherlich durchaus potentielle Interessenten, die bei Netflix vielleicht nur einzelne Filme und Serien zu Weihnachten schauen möchten, aber dafür nicht gleich einen ganzen Monat abonnieren wollen. Wurde der kostenlose Probemonat zuvor schon verbraucht, könnten wöchentlich laufende Abonnements also eine interessante Alternative sein.

Für Bestandskunden lohnt sich der Wechsel hingegen nicht: So kostet das Basis-Abo mit SD-Qualität pro Woche 2,49 Euro. Die Stufen Standard (HD) und Premium (UHD) schlagen pro Woche mit jeweils 2,99 bzw, 3,99 Euro zu Buche. Demnach würde man so im Monat für das Premium-Abonnements beispielsweise 15,96 Euro zahlen. Wer direkt für einen ganzen Monat abonniert, kommt aber nur auf eine Summe von 13,99 Euro. Die kürzere Laufzeit mit mehr Flexibilität lässt sich Netflix also zusätzlich versilbern.

Trotzdem kann sich das Angebot lohnen, wenn man eben vielleicht nur einzelne Inhalte ansehen möchte und beispielsweise gerade Urlaub oder aus anderen Gründen etwas mehr Zeit hat. Dann ist das Wochen-Abo vielleicht die bessere Wahl, weil man die restliche Zeit ohnehin nicht auf das Angebot des Streaming-Anbieters zugreifen würde.

Netflix greift Amazon Prme Video noch stärker an

Mit dem zusätzlichen Preismodell greift Netflix natürlich auch Amazon Prime Video noch stärker an. Letztere bieten ein derartiges Abomodell für einzelne Wochen aktuell noch nicht. Denn das Hauptziel von Netflix ist aktuell immer noch die Expansion. Neue Kunden zu ködern, ist also immer noch das wichtigste Ziel des Unternehmens.

Netflix Abonnements woechentlich
Die Preise der wöchentlichen Abonnements bei Netflix

Sicherlich hofft Netflix auch, dass die günstigen Einstiegspreise für die wöchentlichen Abonnements im ersten Schritt neue Interessenten anlocken, damit jene dann Gefallen am Angebot des Streaming-Anbieters finden. Im nächsten Schritt lassen sich die so angezogenen Kunden vielleicht eben doch zu einem länger laufenden Abonnement hinreißen. Nun bleibt eben nur die Frage, ob Netflix es bei dem Experiment in Österreich belässt oder das neue Wochen-Abonnement auch in Deutschland einführt.

QUELLEDer Standard
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein