Neues Patent zeigt Speicherkarten für Sony PlayStation 5 (UPDATE)

12
Sieht so die Speicherkarte für die Playstation 5 aus?
Sieht so die Speicherkarte für die Playstation 5 aus? || Bild: Wipo.int / Sony Interactive Entertainment

Sony hat ein neues Speicherkarten-Designpatent für die PlayStation 5 veröffentlicht. Die „Catridges for Games“ sollen den schnellen SSD-Speicher der PS5 Konsole erweitern können. 

Update I: Wie zwei Leser korrekt beobachtet haben, handelt es sich bei diesem Speichermodul nicht um eine Erweiterung für den internen Speicher der Playstation 5, sondern um eine Spiele-Kassette für das Sony Toio Spielsystem. Eine Abbildung des Spielzeugs inkl. Kassette haben wir am Ende des Beitrages angehängt.

Originalbeitrag: Sony Interactive Entertainment (SID) setzt nicht nur auf eine neue CPU und einen neuen Bildprozessor für die PlayStation 5, auch das Speichersystem wurde von Grund auf überarbeitet. Der neue SSD (Solid State Drive) der PS5 eine bis zu 100x bessere Performance als eine mechanische Festplatte bieten. Die theoretische Performance der NVMe-SSD soll die Microsoft Xbox Series X auf die hinteren Plätze verweisen, so die Theorie. Der spezielle Aufbau des Speichers inkl. Speichercontrollers bringt jedoch auch Probleme mit sich. Das System kann nicht so einfach wie der Vorgänger durch den Nutzer mit zusätzlichem Speicherplatz versorgt werden. Jedoch hat Sony bereits eine Lösung parat.

Sony wird wohl eigene Speicherlösungen verkaufen, die über eine Schnittstelle mit der PS5-Konsole verbunden werden können. Nur so kann Sony gewährleisten, dass die Gaming-Performance nicht aufgrund einer schlechten Festplatten-Performance nach unten gezogen wird. Microsoft verfolgt ein ähnliches Konzept. Sony hält sich jedoch mit der Vorstellung der neuen Hardware gekonnt zurück. Bislang konnten wir nur einen Blick auf den offiziellen PlayStation 5 DualSense Controller werfen. Mit der jüngsten Patentanmeldung gibt es endlich neues Bildmaterial zur neuen PS5-Hardware.

Die schnelle SSD Festplatte arbeitet bis zu 100x effektiver als eine HDD
Die schnelle SSD Festplatte arbeitet bis zu 100x effektiver als eine HDD

Neues Patent mit zwei Speichermodulen

Das Patent beinhaltet zwei Varianten der erweiterbaren Speicherlösung. Während die erste Variante ein „Griff-Loch“ für die einfache „Installation“ der Speicherlösung besitzt, erinnert die zweite Variante etwas mehr an eine alte Playstation-Speicherkarte oder einer NES-Spielekassette. Das Design stammt von Yujin Morisawa, der bereits unzählige Designs für Sony Interactive Entertainment entworfen hat, unter anderem den ersten Entwurf der PS5 Speicherkassetten.

Wir könne nur hoffen, dass der nächste „Patent-Leak“ endlich Aufschluss über das Design und die finalen Features der Playstation 5 beinhaltet. Eine offizielle Vorstellung würden wir natürlich bevorzugen. Diese ist nach den Unruhen in den USA jedoch wieder in die Ferne gerückt.

Sony Toio Spielsystem für Kinder
Sony Toio Spielsystem für Kinder || Bild: Sony

12 KOMMENTARE

  1. mann, sowas passiert, wenn „Journalisten“ unkontrollierte Quellen einfach erwähnen, des traffics wegen, ohne auch nur 1 bit an Hirn zu investieren, sorry aber sowas regt mich echt auf, vor allem wenn sowas dann auch noch der ps5 zugeordnet wird, bloss weil das viele lesen

    • Unkontrollierte Quellen? Hir handelte es sich um ein gestern veröffentlichtes Patent auf wipo.int. Leider habe ich anhand des Patents keinen Hinweis auf das japanische Spielssystem schließen können. Wir haben den Beitrag auch gleich mit einem Update versehen, mehr können wir hier nicht tun. Andere Plattformen haben gleich etwas geschrieben wie „Kommt die PS5 ohne Laufwerk – Gaming-Module aufgetaucht“ oder so… darüber kann ich mich persönlich aufregen, denn das ist wirklich Clickbait. Das was ich verfasst habe war ein „Honest Mistake“ und am Ende möchte ich nur schnell und umfangreich über die Entwicklungen im Entertainment-Bereich berichten. Menschen machen Fehler, ich räume sie wenigstens ein.

  2. Es handelt sich hier eher um die Auffrischung eines bestehenden Patents. Diese „Speicherkarte“ wird in einem Kinderspielzeug von Sony verwendet:

    Die Produktreihe heißt Toio Kids.

    Hatte eher auf einen PS Vita Adapter gehofft :/

  3. Das Patent existiert, aber eure Behauptungen sind völlig falsch…. Die PS5 wird eine Nvme SSD besitzten und diese wird von Nutzer wechselbar sein.
    Hat Cerny Alles schön vorgetragen…

  4. Solid State Disk? Wirklich? 😀
    Die Bezeichnung scheint ja tatsächlich geläufiger zu sein.
    Immerhin wird sie sogar auf Wikipedia verwendet.
    Aber derjenige, der sie eingeführt hat, gehört geschlagen.

    Eine SSD besteht aus keiner „Platte“ oder „Scheibe“.
    Von daher ist die einzig korrekte Bezeichnung „Solid State Drive“.
    Das ist ja genau so schlimm und falsch wie die Bezeichnung „SSD Festplatte“.
    Change my mind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein