PlayStation 5: Sony entfernt Verweise auf die 8K-Unterstützung

Die Sony PlayStation 5 wurde lange mit 8K-Support beworben. Nachdem das Feature aber nie geliefert worden ist, hat man Verweise darauf entfernt.

So prangte bisher fett auf den Kartons der Sony PlayStation 5 und auch der Slim-Revision ein 8K-Logo. Das war durchaus irreführend, denn die PlayStation 5 ist nicht in der Lage ein 8K-Signal auszugeben. Spiele in 8K werden somit keineswegs unterstützt. Nicht nur wir, auch andere Kollegen hatten dieses Marketing in der Vergangenheit deswegen bemängelt.

Als einziges Spiel rendert zwar der Titel „The Touryst“ nativ in 8K, nutzt dies aber nur für eine hochwertige Art der Kantenglättung, denn am Ende wird ein herunterskaliertes 4K-Bild ausgegeben. Letzten Endes hat Sony also wohl schlichtweg etwas zu hoch gepokert und deswegen nun still und heimlich die Verweise auf die 8K-Auflösung auf den Kartons der PlayStation 5 entfernt. Dies kann man auch bei PlayStation Direct bereits prüfen.

8K-Funktionalität der PS5: Prominent beworben, jedoch nicht verfügbar
8K-Funktionalität der PS5: Prominent beworben, jedoch nicht verfügbar

In der Vergangenheit hatte Sony auch vage damit geworben, dass die PlayStation 5 zu 8K-TVs kompatibel sei – was am Ende nur bedeutet, dass sie eben angeschlossen und betrieben werden kann. Ebenfalls erwähnte man, dass ein zukünftiges Update die 8K-Videopausgabe ermöglichen sollte. So eine Aktualisierung ist dann allerdings nie erschienen.

PlayStation 5 Pro mit 8K?

Denkbar ist jetzt, dass Sony die kommende PlayStation 5 Pro mit 8K bewerben wird. Allerdings ist genau so denkbar, dass man sich einfach aus diesem Bereich heraushalten will, nachdem der vermeintliche 8K-Support der PS5 unter den Tisch gekehrt worden ist. So haben 8K-Fernsehgeräte am Markt bisher kaum Fahrt aufgenommen. Selbst PC-Gamer zocken nicht in derart hohen Auflösungen, weil die Rechenleistung noch nicht wirklich ausreicht.

Einige Gamer überlegen nun, ob es sinnvoll sein könnte, Sony wegen irreführender Werbung zu verklagen. Hier können aber nur Juristen beurteilen, ob es da Erfolgsaussichten gäbe.

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Beliebte 4K Blu-rays
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

12 Kommentare
  1. Leute seid froh, dass die Gerechtigkeit Sony /Playstation dafür auf die Schnauze gehauen hat. In Großbritannien wurde eine Sammelklage erfolgreich durchgesetzt wegen Konsumenten Betrug und die müssen mehrere Milliarden zahlen. Wie kann man dann noch weiter Sony unterstützen, wenn doch gleich der nächste ps5pro schon bevor steht. (Sie schreiben wieder irgendwie, dass die Konsole diesmal soooooo leistungsfähig ist- aber die echten wissenden lassen sich von dieser hinterlistig lügenden Schlange PlayStation nicht mehr täuschen.). Haha einfach nur erbärmlich, dass die erst jetzt das Logo entfernen. Warum erst jetzt? Also freiwillig bestimmt nicht. War bestimmt wieder eine andere Sammelklage oder Beschwerde.
    Die ps5 pro soll dann nur 600-800€ kosten kursiert herum.
    Noch was zur UK SAMMELKLAGE: Wurde gemacht, weil Sony Preis Abzocke/Betrug durchführt.
    Ich glaube auch nicht, dass die Konsole, die man am meisten ANBETTELN musste (um den „Göttern“ per Termin die abkaufen zu dürfen) und am schlechtesten verkauft hat sich dann am Ende am besten verkauft hat. Wer einmal lügt, den traut man nie wieder. Bleibe bei Nintendo und Xbox. Sony kann ja dann ihre eigenen hirngespinst 3D audios und 8-24k Logos für Lügenanbeter und unwissende verkaufen. Traurig, dass jeder PlayStation Käufer nach aktuellem Stand Verbrecher und Lügner fürs sich selbst abzocken bezahlt. Die Firma wird bald stark kaputt bis pleite gehen, weil sich das mit der UK Klage herumsprechen wird. Haben die auch verdient! Hehe.

    • Die Klage wurde angenommen, entschieden ist da bisher nichts und das kann auch noch Jahre dauern. Dabei wird das Quasi-Monopol im Playstation-Store beäugt. Sollte die Klage erfolgreich sein, wären auch Microsoft und Nintendo betroffen, da auch diese ein Monopol auf digitale Verkäufe haben. Bei anderen Konsolenherstellern zu bleiben, weil diese irgendwie moralischer sind, das ist doch etwas weltfremd.

    • Selten so etwas unfreiwillig komisches gelesen. Ich bin bestimmt kein Freund von Monopolisten, aber sehe die ganze Sache relativ entspannt, und dass als jahrelanger Sony/Playstation Kunde (aber auch Xbox, hier sogar noch länger; früher aber Sega-Fanboy, aber auch Nintendo-Zocker)
      Dass die Preise in einem Online-Store etwas höher sind bzw. länger auf höherem Niveau bleiben, als wenn ich den Laden um die Ecke gehe, ist doch mittlerweile normal, wenn auch nicht optimal. Wie bereits geschrieben, handhaben das Microsoft, Nintendo und Co. auch nicht anders. Das ist aber ein systemisches Problem, ohne dass man da jetzt einen direkten Schuldigen hat. Die Rahmenbedingungen müssen sich halt ändern. Ich denke, da wird sowieso demnächst was kommen, dass die Online-Stores ihre Monopol-Stellung verlieren, so dass vermutlich Steam, Epic und Co. da auch mitmischen können/dürfen/müssen.
      Jedenfalls das Ganze als Abzocke oder Betrug zu bezeichnen, finde ich etwas übertrieben. Die wenigsten Produkte, die wir tagtäglich kaufen, spiegeln die allgemeinen Produktkosten wieder. Z.B. sind irgendwelche teuren Sportschuhe, die man für 300€ aufwärts kaufen kann, wirklich 300€ wert? Mitnichten. Oder eine Louis Vuitton Handtasche. Sehe das hier ähnlich und sprechen jetzt auch nicht von essentiellen Dingen, wie Wasser, Strom, Wohnraum oder Lebensmittel.
      Wenn ich in den PS-Store gehe und mir dann Horizon Forbidden West in der Deluxe Edition für ca. 90€ (wie ich es damals getan habe) kaufe, habe ich das bewusst getan und mich hat niemand dazu gezwungen. Letztendlich habe ich den Vertrag unter diesen Bedingungen akzeptiert und angenommen. Zu dem Zeitpunkt war es mir einfach wert und käme jetzt nicht auf den Gedanken, oh ich hab 10-20€ vielleicht zu viel gezahlt, jetzt mach ich ein Fass auf. Wenn ich denke, ich hab damals für ein Mega Drive Spiel (Landstalker) 150 Mark ausgegeben. Das wollte ich unbedingt haben (die Möglichkeiten waren damals noch ganz andere), was heutzutage 75€ (ohne Inflationsbereinigung) wären, da kann ich über diese Abzocke/Betrugs-Mentalität nur müde lächeln. Aber heutzutage werde ich mit Spielen doch regelrecht zugeschissen (Angebote, Game Pass, PS Premium), so dass ich gar nicht mehr die Zeit habe, dass zu spielen, was alles spielbar wäre. Und ohne dabei wirklich viel investiert zu haben.
      Die Sache mit dem Logo sehe ich auch relativ entspannt, da sich einfach der Markt anders entwickelt hat, als der eine oder andere gedacht hatte. 2020 war halt 8K noch eine Kuh, die man durch das Dorf treiben konnte, aber jetzt ist diese halt mehr oder weniger geschlachtet worden. 8K interessiert keinen und hat letztendlich auch kein Medium erreicht (Foto und Videobranche außer acht gelassen). Wenn 8K ein Erfolg gewesen wäre, dann hätte Sony die 8K-Funktion sicherlich eingebaut, mit welchem Ergebnis auch immer. Ist aber jetzt schlicht und ergreifend obsolet und eine Handvoll Leute müssen halt deswegen jetzt ihren Monk rauslassen, obwohl 8K nie eine Option für die gewesen wäre. Sicherlich wird diese Kuh exhumiert, mit diversen anderen Teilen wieder zusammengeflickt und per Blitzschlag reanimiert werden. Mal schauen, wie lange die dann diesmal läuft.
      Dass die PS5 damals schwer zu bekommen war, war das wirklich Sony’s Schuld?? Oder hast du vergessen, was um die Zeit rum los war. Echt erschreckend, was für eine selektive Sicht- und Denkweise du an der Tag legst (TikTok-Algorithmus-Opfer?).
      Schon mal überlegt, was passieren würde oder könnte, wenn die Playstation-Sparte tatsächlich Pleite gehen würde? Würde der Spielebranche erstmal immens schaden. Die Xbox-Sparte ist grad extrem mit sich selbst überfordert und versteht erst jetzt, was die Konsequenzen des Activision/Blizzard-Deals sind. Nintendo bleibt Nintendo und bringen das drölfziollionste Mario-Spiel raus…

      • „Dass die PS5 damals schwer zu bekommen war, war das wirklich Sony’s Schuld?? Oder hast du vergessen, was um die Zeit rum los war.“

        Da kann man wohl sehr sicher sein, das da garnichts vergessen wurde, das wurde in seiner „Argumentation“ wohl ziemlich bewusst ignoriert.

    • Schon witzig, das die Playstation-Fraktion als toxisch gilt (praktisch ausschließlich auf Seiten der Xbox-Fraktion), sowas wie das hier liest man mit diesem, fast schon „bösartigen“ Unterton aber genauso häufig auf z.B. Xbox-Dynasty. Dazu natürlich gewürzt mit den üblichen Halbwahrheiten.
      Werde ich nie verstehen, wie man sich den Untergang eines Konzerns herbeiwünscht, während andere, gleich agierende Konzerne dann „aus Gründen“ positiv hervorgehoben werden. Fanboys…

      Habe jetzt mehrfach in Foren gelesen, das auch auf dem SeriesX-Karton ein 8K-Logo (dezenter, seitlich?) vorhanden sein soll, kann ich aber nicht nachprüfen, da kein Karton vorhanden. Da isses dann aber sicherlich was vollkommen anderes.

  2. @schmuserkader. du brauchst nicht enttäuscht sein. du bist naiv. schon seit Jahren weiss es JEDER, 8k wird nichts! keine Filme, keine Spiele und über 8k übertragung brauchen wir nicht diskutieren. nicht mal 8k streams. hab vor 8 Jahren einen 4k high end sat Receiver gekauft. 4k Sendungen kann ich an einer Hand abzâhlen. nicht mal das bekommen die hin. 8k…absolut lâcherlich

    • Manche würden Ironie nicht erkennen, wenn sie ihnen mit nacktem Hintern ins Gesicht springt.

      Zum Thema selbst: Ja, keine Ahnung was sich Sony mit dem 8K-Logo gedacht hat!? Das irgendwen glauben lassen zu wollen ist schon fast frech.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge