PS5 Simulator als Trost für alle, die leer ausgegangen sind

1
PS5 Simulator
Der PS5 Simulator ist ein Gratis-Spiel für Windows 10.

Wer bei den Vorbestellungen keine PlayStation 5 ergattern konnte, kann sich nun behelfen. Der kostenlose „PS5 Simulator“ ist da!

Die Vorbestellungen der Sony PlayStation 5 liefen chaotisch ab. So gab Sony anno dazumal bei dem Event, das den Preis der Next-Gen-Konsole enthüllte, keinerlei Auskunft zum Start der Vorbestellungen. Stattdessen folgte kurz nach der Online-Veranstaltung ein Post im PlayStation Blog. Jener verwies auf den Beginn am nächsten Tag. Das erwies sich als Falschmeldungen, denn schon mitten in der Nacht preschten die Händler nach vorne und boten die PS5 zur Vorbestellung an. Die Folge dieser ganzen Angelegenheit war, dass viele Interessenten leer ausgingen.

Letzte Woche schickten dann sogar zu allem Übel noch Media Markt und Saturn E-Mails an alle Vorbesteller: Die Lieferung zum Erscheinungstag könne nicht garantiert werden. Das ist besonders bitter, das die beiden Ketten den Kaufbetrag direkt nach der Bestellung kassiert haben. Viele Gamer sind nun zu Recht sauer auf die beiden Anbieter. Allerdings gab es vorher schon Stornierungswellen. So stornierten Händler wie Cyberport, Expert und Otto reihenweise Bestellungen. Lediglich Amazon blieb unauffällig.

PS5 SIMULATOR: a first-person game where you do Unboxing and install your PS5 (PC) 5MG

Nun ist es offenbar ein Glücksspiel, wer tatsächlich pünktlich zum 19. November 2020 seine PlayStation 5 in den Händen halten wird. Da erlaubte sich der Entwickler Alex Grade einen kleinen Spaß: Mit seinem „PS5 Simulator“ könnt ihr virtuell die PlayStation 5 auspacken und sogar mit „furchtbarem Kabelmanagement“ in Betrieb nehmen. Auch ist es euch möglich, den DualSense durch die Gegend zu feuern.

PlayStation 5: Neues Kontingent möglicherweise kurz vor Weihnachten

Ihr könnt den „PS5 Simulator“ gratis hier herunterladen. Das kleine Spielchen bringt 947 MByte auf die Waage und steht für Windows 10 zur Verfügung. Zwischenzeitlich wurde vage ein neues Kontingent von PS5-Konsolen für Weihnachten 2020 in Aussicht gestellt. Am Donnerstag braucht ihr euch jedenfalls nicht in eine Filiale von Gamespot, Media Markt, Saturn und Co. begeben. Sony hatte bereits klargestellt, dass die PlayStation 5 zum Launch wegen der Corona-Krise ausschließlich online vertrieben werde.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein