Samsung plant 8K QLED mit 65, 75 und 85 Zoll – Modellnummern geleakt (IFA 2018)

7
Aufgedeckt: Samsung plant drei 8K QLED TVs mit 65, 75 und 85 Zoll
Aufgedeckt: Samsung plant drei 8K QLED TVs mit 65, 75 und 85 Zoll
Anzeige

Es sind Informationen zu den neuen 8K QLED TVs von Samsung aufgetaucht. Es sind mehrere Promotion-Bilder sowie die offiziellen Modellbezeichnungen aufgetaucht. Womöglich heißt die Serie Q900. 

Saturn 19 Prozent Mehrwertsteuer

Für die „Leaks“ ist Samsung eigentlich selbst verantwortlich. Viele der Promotion-Bilder, die wir euch am Ende des Beitrages in eine Gallerie zusammengefasst haben, sind bereits auf Facebook, Twitter und Co. über die Kanäle von Samsung veröffentlicht worden. Das Bild, dass den neuen 8K QLED TV großflächig ohne Abdeckung zeigt, sollte aber sicher erst kurz vor der Samsung Pressekonferenz zur IFA 2018 online gehen. Es besteht auf jeden Fall kein Zweifel mehr, dass Samsung den Marktstart eines 8K Fernsehers plant.

Modellnummern gehen online

Das Modell reiht sich wohl in das QLED-Lineup ein. Es wird sich somit um einen LCD-TV mit LED-Lichtquelle und Quantum-Dot Materialien handeln. Bei der Beleuchtung gehen wir schwer von einem direktem LED-Backlight aus, wie es auch im Q9FN und Q8D zum Einsatz kommt. Die Modellbezeichnungen und die damit verbundenen Displaygrößen wurden aus versehen von Samsung Spanien kommuniziert. Die Modellnummern QE65Q900RATXXC, QE75Q900RATXXC und QE85Q900RATXXC wurden als Aktionsgeräte innerhalb einer Promotion (bis zu 500 Euro sparen beim Kauf eines QLED TV) aufgelistet.

Offene Fragen zum Samsung 8K QLED

Wir verfolgen natürlich Samsungs Promotion-Maschinerie unter dem Hashtag #PerfectReality weiter mit Adleraugen. Ausführliche Informationen zu den neuen TV-Geräten erwarten wir uns jedoch erst von der Pressekonferenz sowie dem kurz darauf stattfindenden „Technischen Briefing“. Uns interessiert neben der Zusammensetzung der 8K-Panels vor allem die Bildverarbeitung der 8K Inhalte – ähm welche 8K Inhalte?

Schafft es Samsung mit einem neuen Bildprozessor niedrig aufgelöste Bildsignale auf 8K-Niveau anzuheben? Können die Pixelmonster Videomaterial mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten über den integrieten Mediaplayer darstellen? Wie sieht es mit den Schnittstellen aus? Überrascht uns Samsung bereits mit HDMI 2.1?

Stay Tuned!

Mehr Infos folgen in Kürze! Wenn ihr keine Neuheit von der IFA verpassen wollt, empfehlen wir euch unseren Newsletter oder unser IFA-Special!

 

Samsung plant 8K QLED mit 65, 75 und 85 Zoll – Modellnummern geleakt (IFA 2018)
4 (80%) 6 Bewertung[en]

7 KOMMENTARE

  1. Überrascht Samsung mit HDMI 2.1 auf der IFA?
    Ich denke, nein.
    Dafür hat die HDMI Organisation im August 2018 endlich die erst CTS (Test spec) der HDMI 2.1 rausgebracht, mit dem Feature eARC. Als die Spec im November 2017 rauskam, wollte man die erste CTS noch bis März 2018 veröffentlichen. Es hat nun mehr als doppelt so lange gedauert!
    Es ist somit sehr wahrscheinlich, dass die Fernseher auch in 2019 nur einen Teil der HDMI 2.1 Festures implementiert haben werden. 🙁

      • Vielleicht sind tatsächlich ein paar HDMI 2.1 Features implementiert, das wäre schön! Jetzt wo die erste CTS erschienen ist, können die Hersteller testen und damit werben. Den Herstellern wird allerdings verboten allgemein mit HDMI 2.1 zu werben, sie müssen immer hinzufügen, welche Features sie implementiert haben. Ich befürchte außer eARC wird es nicht viel sein.

    • In Japan gibt es bereits mindestens einen 8K Kanal (oder kommt bis Ende des Jahres, bin nicht 100% sicher). Abnehmer gibt es daher im Prinzip schon. Aber meiner Meinung nach pusht Samsung das einzig und alleine, um der OLED-Konkurrenz entgegen zu wirken (die sie ja (bisher) nicht ins Portfolio aufnehmen, da sie selbst nicht der Displayhersteller sind) bzw. die Zeit zu überbrücken, bis deren richtige QLEDs, bzw. die nächste Technologie an der sie arbeiten, marktreif sind. Viele Marktanteile im Premiumsegment werden sie damit aber mMn nicht wieder zurück gewinnen.

  2. Zur IFA erwarte ich keine HDMI-Neuigkeiten, das wird m.E. erst Mitte 2019 oder Ende 2019 implementiert werden, vermutlich sogar erst in 2020 voll implementiert sein. Für 8K werden dann wieder neue Standards benötigt…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here