Samsung auf der CES 2022 mit drei neuen 4K-Monitoren

Samsung hat zur CES 2022 drei neue Monitore gezückt. Die Modelle bieten alle UHD-Auflösung, sollen aber ganz unterschiedliche Nutzerbedürfnisse abdecken.


Odyssey Neo G8 für Widescreen-Gaming

So wollen die Südkoreaner mit den drei Modellen produktive Anwender, Multimedia-Fans und Gamer anvisieren. Den Anfang macht da der neue Odyssey Neo G8 mit Quantum-Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und HDR 2000. Er richtet sich an Spieler und liefert eine Reaktionszeit von 1 ms (GtG). Zudem löst der Bildschirm mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und legt eine 1000R-Krümmung an.

Als Bildwiederholrate nennt Samsung hier 240 Hz. Der Samsung Odyssey Neo G8 32” (Modell: G85NB) kann für HDR eine maximale Leuchtkraft von bis zu 2.000 Nits erreichen. An der Rückseite des Monitors ist eine Beleuchtung verbaut, die ähnlich wie Philips Ambilight funktionieren soll und CoreSync getauft wurde.

Der Samsung Odyssey Neo G8 kommt auf bis zu 2.000 Nits.
Der Samsung Odyssey Neo G8 kommt auf bis zu 2.000 Nits.

Smart Monitor M8 mit Smart TV-Features

Dazu gesellt sich noch der neue Samsung Smart Monitor M8. Er ist nur 11,4 mm dick, löst mit UHD auf und kann 99 % des sRGB-Farbraumes darstellen. Die Helligkeit ist hier aber auf 400 Nits gedeckelt. Als Diagonale sind 32 Zoll angegeben. Samsung integriert hier Smart-TV- und Produktivitäts-Apps direkt in den Monitor. Dadurch könne der Monitor beispielsweise als Schaltzentrale für SmartThings herhalten. Aber auch fürs Remote Working sei der Smart Monitor M8 geeignet.

Der neue Smart Monitor M8 von Samsung

Zudem wird eine magnetisch anbringbare Webcam, die SlimFit Cam, direkt mitgeliefert. Über seinen Port für USB-C kann der Monitor externe Geräte mit bis zu 65 Watt laden.

Samsung High Resolution Monitor S8 rundet die neuen Modelle ab

Schließlich folgt der neue Samsung High Resolution Monitor S8 (Modell: S80PB). Dieses Modell ist mit 27 und 32 Zoll zu haben. Laut Samsung decke der Screen 98 % des DCI-P3-Farbraumes ab und sei nach VESA Display HDR 600 zertifiziert. Zudem biete man hier ein mattes Display, das fast keine Reflexionen und Spiegelungen zeige.

Der Samsung UHD Monitor S8 lockt mit DisplayHDR 600
Der Samsung UHD Monitor S8 lockt mit DisplayHDR 600.

Die beiden Varianten des Samsung UHD Monitor S8 bieten USB-C mit 90-Watt-Aufladung und auch einen Ethernet-Port. Sie können über VESA-Halterungen auch an der Wand Platz finden. Mit ihrem Ständer sind sie aber bereits in der Höhe verstellbar sowie dreh- und neigbar. Preise und Erscheinungsdaten wird Samsung wohl noch später nachreichen.

QuelleSamsung
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge