Sat.1 bringt die Fußball-Bundesliga zurück ins Free-TV

6
Der Rechte-Poker um die Deutsche Fußball-Bundesliga hat begonnen
Der Rechte-Poker um die Deutsche Fußball-Bundesliga ist beendet.

Bei der Rechtevergabe für die deutsche Fußball Bundesliga gibt es eine überraschende Entwicklung. Sat.1 hat sich ein Rechtepaket sichern können und bringt damit die Fußball Bundesliga zurück ins Free-TV!

Aber stop! Wer jetzt gleich sein Sky oder DAZN Abonnement kündigen möchte, sollte sich den Artikel bis zum Ende durchlesen. Denn wie die Deutsche Presseagentur am Montag meldete, werden über das „Paket E“ für Free-TV Sender lediglich neun Partien übertragen. Darunter die Live-Begegnungen am 1., 17. und 18. Spieltag sowie der 1. Zweitliga-Spieltag, Relegation und der Supercup für die Saison 2021/2022. Die offizielle Kommunikation der Rechtevergabe wird jedoch erst am heutigen Montag um 13:30 stattfinden. Dann ist es auch zu 100 Prozent sicher, dass Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga auf Sat.1 zu sehen sein werden.

Sky und DAZN sichern sich Löwenanteil

Wer seinen Lieblings-Verein über die komplette Saison begleiten möchte, der wird ein klassisches Abonnement bei Sky oder DAZN abschließen müssen. Wie vorab kommuniziert wurde, soll ein Großteil der Partien ähnlich wie zur Saison 2019/2020 aufgeteilt werden. DAZN soll sich angeblich noch ein paar zusätzliche Begegnungen gesichert haben, so dass ca. 2/3 bei Sky zu sehen ist und 1/3 bei DAZN (Restspiele abzüglich Sat.1-Kontingent).

Das sich Online-Gigant Amazon ein großes Rechtepaket sichern möchte, hat sich indes wohl nicht bewahrheitet. Sehr zur Freude der Kunden. Denn eine zusätzliche Fragmentierung der Bundesliga-Begegnungen hätte dem Sport sicherlich nicht gut getan. Gut getan hat es Dafür sicherlich dem Deutschen Fußballbund. Die letzte Auktion brachte 4.64 Milliarden Euro für vier Spielzeiten ein. Wir sind gespannt, ob es in diesem Jahr eine weitere Steigerung durch die Bieter erfolgte. Bei der letzten Ausschreibung sollen Steigerungen von rund 80 Prozent für ein Rechtepaket drin gewesen sein.

6 KOMMENTARE

  1. @ Jack
    Bei Sky ist es mit der Werbung auch nicht mehr viel besser, was da die Leute mit für einen Bezahlsender ertragen müssen, Stichwort Sportwetten.

  2. Wie unschön, Bild nur in SD und dann noch Werbung in der Halbzeitpause und vorher/hinterher. Und GEZ muss man trotzdem noch zahlen und wird erhöht. Traurig das ganze.

  3. Warum zurück ? Die Auftaktspiele der BL und der Supercup liefen doch auch sonst Free Tv, nur auf anderen Sendern. Nur die Relegation läuft seit 2 Jahren nur noch im Pay Tv.

  4. RTL? In der Überschrift eurer Quelle steht aber ganz groß:
    „Sat.1 kauft Live-Rechte für Bundesliga-Spiele“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein