„SKANDAL – Filme die Geschichte schrieben“ im 4K-Special von TELE5 (UHD1)

0
Das 4K-Special
Das 4K-Special "SKANDAL - Filme die Geschichte schrieben" präsentiert unter anderem "Das Leben des Brian" oder "Eraserhead"

Das 4K-Special zu „SKANDAL – Filme die Geschichte schrieben“ von TELE5 wird auf dem Sender UHD1 by HD+ übertragen. Das Programm startet am 27. Januar mit „Das Leben des Brian“. 


Anzeige

Moderiert werden die Specials von Skandalregisseur Oskar Roehler („Suck My Dick“, „Jud Süß – Film ohne Gewissen“), der sich vor der Ausstrahlung jeweils mit den Inhalten und dem jeweiligen Kontext beschäftigt. Er durchleuchtet, wieso die Werke zur jeweiligen Zeit so kontrovers diskutiert wurden. Roehler steht Autor und Filmliebhaber Joachim Bessing zur Seite um dem ganzen einen „Interview-Charakter“ zu geben. Alle Folgen werden ab dem 27. Januar 2019 ausgestrahlt. Während das Vorgespräch in 4K Auflösung auf UHD1 by HD+ übertragen wird, sind die jeweiligen Filme nur in HD-Qualität verfügbar. Nach unserem Informationsstand, sind keine der nachfolgenden Filme für das UHD-Format überarbeitet worden.

„SKANDAL – Filme die Geschichte schrieben“:

27. Jan.20:15 UhrDas Leben des Brian
29. Jan.00:25 UhrPerdita Durango
01. Feb.23:40 UhrSalon Kitty
05. Feb.22:15 Uhr12 Uhr NACHTS – Midnight Express
06. Feb.23:55 UhrDie letzte Versuchung Christi
11. Feb.00:15 UhrEraserhead
12. Feb.20:15 UhrLarry Flynt
12. Feb.23:10 UhrInside Deep Throat

 

Die zweite Staffel der TELE 5-Brand „Skandal!“ startet am 27. Januar 2019 - präsentiert wieder von Oskar Roehler, der aktuell zu den wohl bedeutendsten Regisseure in Deutschland zählt: Roehler (hier mit Autor Joachim Bessing) kündigt als Testimonial auf TELE 5 jeden einzelnen Skandalfilm an und begründet, warum er zu seinerzeit ein „Skandal“ war. ©Gert Krautbauer TELE 5
Die zweite Staffel der TELE 5-Brand „Skandal!“ startet am 27. Januar 2019 – präsentiert wieder von Oskar Roehler, der aktuell zu den wohl bedeutendsten Regisseure in Deutschland zählt: Roehler (hier mit Autor Joachim Bessing) kündigt als Testimonial auf TELE 5 jeden einzelnen Skandalfilm an und begründet, warum er zu seinerzeit ein „Skandal“ war. ©Gert Krautbauer TELE 5

Da die Filme auch heutzutage noch etwas Zündstoff enthalten, werden diese meist erst in den Abendstunden oder Nachts ausgestrahlt. Das bedeutet auch, dass man, um „SKANDAL – Filme die Geschichte schrieben“ sehen möchte, über einen UHD Fernseher mit HEVC-Decoder mit integrierten oder externen DVB-S2 SAT-Receiver verfügen muss.

Dazu kommt noch ein aktives HD+ Abonnement, dass man mittels Modul + SmartCard, oder über HD+ TVKey auf Samsung Smart TVs aktivieren kann.

Die Empfangsparameter von UHD1:

  • Satellit: ASTRA 19,2° Ost
  • Transponder: 1.035
  • Frequenz: 10.994 MHz (Horizontal)
  • Modulation: DVB-S2, 8PSK
  • Symbolrate: 22.000 Ms/s
  • FEC 5/6
„SKANDAL – Filme die Geschichte schrieben“ im 4K-Special von TELE5 (UHD1)
3.7 (73.33%) 3 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein