Sky Deutschland stellt im April neue Sky Q Plattform vor

7
Sky Q soll erstmals im April 2018 in Deutschland vorgestellt werden
Sky Q soll erstmals im April 2018 in Deutschland vorgestellt werden

Am 17. April 2018 soll es soweit sein: Die neue Sky Q-Plattform wird offiziell für den deutschen Markt vorgestellt. Im Rahmen eines großen Events in München wird der Pay-TV-Anbieter „das neue Sky“ geladenen Gästen präsentieren.


Anzeige

Kurz nachdem eine neue Nutzeroberfläche an einzelne Abonnenten mit Receiver verteilt wurde, kündigt sich bereits die nächste große Neuerung bei Sky an. Das Sky Q-Angebot, welches bereits seit einem Jahr in Großbritannien zur Verfügung steht, soll Mitte April 2018 vorgestellt werden. Das Unternehmen hat den Dienst bereits für die zweite Jahreshälfte 2018 in Aussicht gestellt. Interessant wird es zu erfahren, welchen Funktionsumfang „das neue Sky“ seinen Nutzer bieten wird. Bis zum Presse-Event am 17. April 2018 kann man darüber eigentlich nur spekulieren oder auf Hinweise aus zuverlässigen Quellen hoffen. Wir haben für euch zusammengefasst, welche Neuerungen die neue Plattform den Abonnenten bieten könnte:

Neue Nutzeroberfläche + neuer Name

Die Sky Home Oberfläche bekommt ein umfassendes Update
Die Sky Home Oberfläche bekommt ein umfassendes Update // Bildquelle: stadt-bremerhaven.de+

Erst in diesen Tage hat Sky eine neue Version der „Sky Home“ Nutzeroberfläche an Abonnenten verteilt. Das Update steht aber noch nicht für alle Nutzer und Receiver zur Verfügung. Es liegt nahe, dass man sich vielleicht nicht am Design des britischen „Sky Q“ Angebotes orientieren Wird. Auch ob sich das „Q“ irgendwo in der Bezeichnung wiederfinden lässt bleibt offen.

Erweitertes Ultra HD Angebot

Bislang überträgt Sky Live-Fernsehen in 4K Auflösung nur über zwei Sender: „Sky Sport UHD“ und „Sky Sport Bundesliga UHD“. Eine Ausweitung des Programms wäre sicherlich wünschenswert. Z. B. eine UHD-Version von Sky ONE oder einen Themensender „UHD Film“. Damit würde der Anbieter sein Engagement im Ultra HD Segment unterstreichen.

Das Angebot an hochauflösenden Ultra HD Filmen ist ebenfalls recht überschaubar. Über Sky Go lassen sich immer mal wieder Filme in 4K Qualität abrufen, diese sind aber auch nicht durchgehend verfügbar. In Großbritannien hat Sky bereits ein ansehnliches UHD-Portfolio aufbauen können, das in diesem Jahr über 1.000 Stunden Unterhaltung bieten soll. Bleibt zu hoffen, dass der deutsche Pay-TV-Anbieter das Angebot neu aufbaut bzw. verbessert.

High Dynamic Range (HDR)

Nur Geräte und Inhalte, die von einer unabhängigen Prüfstelle abgesegnet wurden, erhalten das offizielle HDR10+ (Plus) Logo
Das dynamische HDR10+ wird bei Sky sicherlich keine Verwendung finden – aber man weiß ja nie…

Es muss nicht immer Ultra HD sein. Der erweiterte Dynamikumfang „High Dynamic Range“ (HDR) erlaubt mehr Details, lebendigere Farben und eine natürlichere Bilddarstellung. Dabei ist es egal, ob Inhalte in SD, Full-HD oder Ultra HD Qualität vorliegen. Bislang hat Sky Deutschland nur wenige Ambitionen gezeigt, HDR zu unterstützten.

Via Streaming würde vorrangig der HDR10 Standard zum Einsatz kommen. Das Hybrid-Log Gamma (HLG) Format könnte die genannten Vorteile auch für Fernsehübertragungen ermöglichen. Eine Überraschung wäre natürlich die Integration eines HDR-Formates mit dynamischen Metadagen, sprich Dolby Vision oder HDR10+.

Dolby Atmos Logo
Dolby Atmos Logo

Dolby Atmos Sound

Objektbasierter Dolby Atmos Sound wäre ebenfalls eine Möglichkeit das Seherlebnis der Abonnenten zu verbessern. In Großbritannien werden bereits Filme in diesem Format angeboten. Sky Deutschland hat indes heimlich eine Dolby Atmos-Übertragung in der Fußball Bundesliga getestet. Mit einem gut abgemischten Dolby Atmos Soundmix mit Höhenkanälen, ließe sich das Kino & Stadion-Feeling ins Wohnzimmer holen.

Neue, überarbeitete Receiver?

Der neue Sky Q und Sky Q Silver Receiver
Der neue Sky Q und Sky Q Silver Receiver

Seit Herbst 2018 gibt es in Deutschland den UHD-fähigen Sky+ Pro Receiver als optionalen Receiver für abgeschlossene Abonnements. In UK gibt es indes zwei Modelle, eine Standard und eine „Silver“-Variante. Mit dem kleineren Modell lassen sich Full-HD Programme empfangen sowie zusätzliche Funktionen der Q-Plattform nutzen.

Die Silver-Version ähnelt optisch doch sehr dem hierzulande erhältlichen Sky+ Pro Receiver. Unter der Haube sieht es aber etwas anders aus. Ein Multi-Tuner erlaubt es bis zu 12 Programme gleichzeitig zu verfolgen und mehrere parallel aufzunehmen. Auch die Festplatte ist mit 2 TB dem gestiegenen Datenmengen angepasst worden. Über das Gerät lassen sich auch auf bis zu drei Geräten gleichzeitig Filme, Serien und Live-TV darstellen.

Da Sky Deutschland gerade vor einem Jahr neue Hardware an die Kunden verschickt hat, ist es wohl unwahrscheinlich, dass keine neue Hardware mit dem Start von „das neue Sky“ angeboten wird. Es ist eher noch die kleine Variante des Sky Q Receivers (Full HD, 1TB) eine Option um den alten Sky+ Receiver abzulösen.

Neue Fernbedienung mit Touchpad

Eine neue angepasste Fernbedienung mit Touch-Sensor und Mikrofon-Button an der Seite könnte eine schnellere Bedienung der neuen Nutzeroberfläche gewähren. Vor allem die Suche nach Inhalten über die Spracherkennung soll mit der seitlich angebrachten Bedientaste ganz intuitiv funktionieren. Ansonsten gibt es nur wenige Unterschiede zur regulären Sky Fernbedienung, die bereits mit den neuen Sky+ Pro Receivern ausgeliefert wird. Womöglich gibt es diese Version gar nicht in Deutschland oder nur als optionales Zubehör.

Enthüllung am 17. April 2018:

Wir sind gespannt auf das Event von Sky. Neue Features, Hardware und Inhalte sind und natürlich herzlich willkommen. Auch neue exklusive Serien-Projekte könnten das Event abrunden.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!Anzeige

Sky Deutschland stellt im April neue Sky Q Plattform vor
4 (80%) 10 Bewertung[en]

7 KOMMENTARE

  1. Sky ist für mich vor allen Dingen interessant wegen den Fußballübertragungen.
    Leider keine Formel 1 mehr für Deutschland. Erst Formel 1 in UHD Mitte 2017 gebracht und jetzt das.
    Fällt irgendwann der Fußball bei Sky raus, erhält Sky von mir binnen weniger Tage eine Kündigung.
    Ich bin Mal gespannt, wie Sky Q in Deutschland umgesetzt wird.
    Ich bin gespannt, ob es dann auch Sky Sat Schüsseln und LNBs wie in England gibt. Das besondere an den Sky LNBs ist nämlich, dass dieses alle Sat Ku-Bänder zeitgleich empfangen können an jedem LNB-Kabelanschluss ohne 22KHz Lösung.
    Mal sehen, ob es dann wieder neue Sky Boxen gibt wie z.B. Sky Q Silver Box. Vielleicht gibt es dann neben Sky Mini Boxen auch Sky Internetrouter.

  2. Es ist sehr bedauerlich, dass es Sky nicht fertig bringt, die Sky-Reseiver mit einem vernünftigen Display produzieren zu lassen. Leider sind die Neuen auch wieder ohne. Wirklich sehr schade!!

  3. In England gibt es einen sender der heißt Sky Sport Formel 1 ,wird glaub ich auch noch in UHD gesendet,und was passiert in Deutschland?Sky verliert die Rechte der Formel 1,wieder eine Sportart weniger die im Pay tv gezeigt wird.Solange Sky daran nicht arbeitet die Sportarten zu zeigen bringt mir dieses ganze Sky pro oder Sky Q nichts wenn den Abonnenten nichts vernünftiges zur Verfügung gestellt wird,ich kann verstehen das viele Sky Kunden zu dazn wechseln weil für 10€ da alles gezeigt wird schade sowas aber die bittere Realitât

    • Du hast absolut Recht. Sky ist mMn mittlerweile auch nur noch wegen den Dokukanälen interessant, die per Sat dann auch die beste Bildqualität aller Sender überhaupt bieten (Nat Geo, Nat Geo Wild, Discovery Channel und History), natürlich mit Ausnahme von Astra UHD (und eventuellen anderen UHD Channels). Eine derartige Bildqualität sucht man bei Filmen auf den Skykanälen leider vergebens und muss sich stattdessen mit tiefergelegter Bitrate bei Video und Audio herumschlagen.

      Sky gibt sich wirklich Mühe sich selbst abzuschaffen und lebt meiner Meinung nach auch nur noch, weil es von BSkyB gekauft wurde.

  4. Sky sollte vor allem endlich mal die UHD-Kanäle für das CI-Modul freischalten, damit man sich diesen Schrottreceiver nicht antun muss!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here