Sky konzentriert sich auf „das Beste“ der UEFA Champions League

6
Sky konzentriert sich auf
Sky konzentriert sich auf "das Beste" der Champions League - Bildquelle: Sky Deutschland
Anzeige

Sky Deutschland hat Vertreter der Presse in einem eigenen Event auf die kommende UEFA Champions League Saison eingestimmt. Der Pay-TV Sender überträgt gerade einmal 34 Spiele, setzt dabei aber ganz klar auf Qualität vor Quantität. 

Saturn 19 Prozent Mehrwertsteuer

Sky Abonnenten sollen sich sicher sein: Top-Begegungen der UEFA Champions League gibt es immer auf Sky zu sehen. Insgesamt werden in der kommenden Saison 34 Fußball-Spiele live sowie 40 Konferenzen gezeigt. Man konzentriert sich auf „das Beste“ und überlässt dabei „die Breite“ Mitbewerber DAZN. Der Streaming-Anbieter wird die restlichen 138 Begegnungen live übertragen.

Die genaue Aufteilung, welche Spiele bei Sky laufen, war bereits im März 2018 bekanntgegeben worden. Es entscheidet sich erst mit dem Verlauf des Turniers, welche Partien letztendlich von Sky übertragen werden. Dabei kommt es auch darauf an, wie viele deutsche Mannschaften sich über die Gruppenphasen hinweg im Fußballwettbewerb halten können.

CEO Carsten Schmidt erklärt den Pressevertretern persönlich die Vertriebsphilosophie hinter der kommenden UEFA Champions League
CEO Carsten Schmidt erklärt Pressevertretern persönlich die Vertriebsphilosophie zur kommenden UEFA Champions League – Bildquelle: Sky Deutschland

Geringes Interesse an CL-Spielen ohne deutschen Teams

Selbst Sky Abonnenten weniger Partien zu sehen bekommen, sollte sich der Frust in Grenzen halten. In der letzten Saison hatte man noch den Großteil der Champions League Begegungen exklusiv übertragen. Ohne deutsche Beteiligung schafften es aber gerade einmal 33 Samstagsspiele auf über 100.000 Zuschauer.

Die Öffentlich-Rechtlichen hatten sich für die kommende Saison bereits ziemlich früh aus dem Rechtepoker verabschiedet. Somit gibt es keine Spiele im ZDF zu sehen. Ausnahme wäre ein Finale mit deutscher Beteiligung. Dann muss die Partie lt. Rundfunk-Staatsvertrag im freien Fernsehen empfangen werden können.

Sky konzentriert sich auf „das Beste“ der UEFA Champions League
5 (100%) 2 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Man setzt auf Qualität statt Quantität. Was für ein unglücklicher Kommentar. So argumentiert man den verlorenen Poker. Was hat nun ein mehr an übertragenen Spielen mit weniger Qualität zu tun. So liest sich das aus dem Slogan. Sky wird dann wohl wieder mehr Kunden verlieren, denn ich hatte meine Zweitkarte hauptsächlich wegen der CL und werde auch nicht der Einzige sein.

    • Der Fehler im Text mit den Samstagsspielen. Anmerkung: liegt bestimmt an der gerningen Kapazität an Mitarbeitern xD. Spass am Rande^^
      Ich gebe dir Recht, ich habe auch eher die spiele der ausländischen Mannschaften gesehen. Daher steht wohl „das Beste“ auch meist in Anführungszeichen , xD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here