TCL: Neue miniLED-TVs sollen OLED Paroli bieten (CES 2020)

6
TCL Mini LED TV CES 2020
TCLs neuer Mini-LED-TV soll der OLED-Konkurrenz Paroli bieten (Modell: X10S)

TCL Electronics wird auf der CES 2020 im Januar in Las Vegas seine nächste Generation der Mini-LED-Technologie zusammen mit seinen anderen Angeboten und „Innovationen“ vorstellen.

TCL behauptet von sich, eine der am schnellsten wachsenden Marken für Unterhaltungselektronik zu sein. Mehrere Lösungen, einschließlich des „weltweit ersten“ Fernsehgerätes mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für die nordamerikanischen und europäischen Märkte Anfang des Jahres. Die Rede ist hierbei von der X10S Serie, die sich dank guter Ausstattung und interessantem Preis/Leistungsverhältnis gut am Markt platzieren konnte. Das Unternehmen gibt an, die Verbreitung von Mini-LEDs weiter zu verbessern und voranzutreiben zu wollen. Ob das gelingt, darüber entscheiden wohl endgültig die neuen TV-Modelle für 2020.

Quantum-Contrast-Technologie

TCL wird auf der CES 2020 auch die neue Quantum Contrast-Technologie präsentieren. Dabei handelt es sich um Tausende, indivisuell steuerbare Mini-LEDs die zu einem Backlighting zusammengefasst werden. Dadurch soll sich ein höherer Kontrast und mit entsprechenden Quantum Dot Schichten auch eine bessere Bildschärfe darstellen lassen. TCL verspricht, die nächste Generation der Mini-LED-Lösung auf seiner Pressekonferenz der CES am 6. Januar vorzustellen.

„TCL ist begeistert, auf der größten Messe für Technik dabei zu sein um die großen Neuheiten und unsere neuesten Mini-LED-Entwicklungen zusammen mit unserer Vision für die Branche im AI- und IoT-Zeitalter zu präsentieren“, sagte Kevin Wang, CEO von TCL Industrial Holdings und TCL Electronics . „TCL hat sich zum Ziel gesetzt, eine breitere Produktpalette anzubieten, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu befriedigen und ihnen bessere, persönlichere Erfahrungen zu bieten. Ich hoffe, wie alle unsere Produkte, dass diese neue TV-Linie ihr Leben verbessert, indem sie weltweit Freude in Ihr Zuhause bringt.“

Wir sind wieder auf der CES 2020 vertreten und werden euch aus erster Hand von den Neuheiten von TCL und anderen Herstellern berichten.

6 KOMMENTARE

  1. TCL Deutschland ist in Düsseldorf und gilt als preiswerter Hersteller welcher kaum im Hamden sehbar ist. Grund ist das nicht immer gerechte Billig Produkt Image. Die haben us QLEDs und Direct LEDs im Programm. Kritiker bemängeln öfter die fehlerhafte Bewegtbild Darstellung.

    • Ich weiß, aber das sind lediglich die ganzen Billigkisten die man bei Real und amazon kaufen kann. Aber es gibt bisher keine richtigen Vertrieb über Fachhändler, wo das komplette Sortiment zum Angebot steht. Wo gibt es z.B. den neuen Mini LED LCD bzw Serie 8 bei uns?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein