Tomb Raider (2018) Reboot erscheint mit Dolby Vision auf 4K Blu-ray (Update)

19
Die
Die "Tomb Raider" (2018) 4K Blu-ray ist bereits vorbestellbar

Das Tomb Raider (2018) Reboot erscheint am 02. August 2018 auf 4K UHD Blu-ray. Der neue Abenteuerfilm, mit Alicia Vikander in der Hauptrolle der Lara Croft, kann bereits jetzt vorbestellt werden.


Anzeige

Update 02-05-2018: Ein Scan des Backcovers der US-Version von „Tomb Raider“ bestätigt, dass der Titel mit Dolby Vision HDR erscheinen wird. Auch der englische Dolby Atmos Soundmix befindet sich auf der 4K Blu-ray. Ob es auch einen 3D Soundmix für die deutsche Tonspur geben wird, ist noch nicht kommuniziert. Neben den regulären 3D & 4K Blu-rays erscheint der Film auch jeweils in einer Steelbook-Variante.

Originalbeitrag: Warner Home Video kündigt bereits zwei Wochen vor dem deutschen Kinostart (15. März 2018) die Verfügbarkeit der Disc-Versionen an. Das erste Abenteuer der Lara Croft erscheint am 02. August 2018 auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und auf 4K UHD Disc. Die ersten Details zur Kinoversion stimmen uns dabei positiv auf die physischen Veröffentlichungen ein. Gedreht wird mit Arri-Kameras mit 3.4K Auflösung welches die Basis für das 4K Kino-Master bilden. Das Digital Intermediate (DI) nutzt auch den Dolby Vision Workflow. Das dynamische HDR-Format könnte neben den digitalen Versionen auch für die UHD Blu-ray genutzt werden. Die Audio-Ausstattung lässt bei Warner Home Video meist nichts zu Wünschen übrig und so erreicht uns im Sommer vielleicht ein weiteres 4K-Highlight.

Aller Anfang ist schwer

Doch nicht nur die Technik, auch die Story und die schauspielerischen Leistungen müssen stimmen. Die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander (Ex Machina, Codename U.N.C.L.E., Jason Bourne) übernimmt die Rolle der jungen Lara Croft die nach dem spurlosen Verschwinden ihres exzentrischen Vaters sich von Kindesbeinen an in der Welt beweisen muss. Inzwischen ist sie zu einer emanzipierten, unabhängigen jungen Frau herangewachsen. Der Job als Fahrradkurierin im Trendviertel von East London langweilt sie eher. Auch die Universität, in der sie zwar eingeschrieben ist, meidet sie eher. Ihr fehlt ein klares Lebensziel. Sie möchte ihren eigenen Weg gehen und so lehnt sich auch die Führung des Konzerns ihres Vaters ab. Insgeheim glaubt sie nämlich, dass ihr Vater noch lebt.

Da Lara nicht wirklich etwas in London hält, macht sie sich auf um herauszufinden was mit ihrem Vater passiert ist. Der Film lehnt sich an das Videospiel von 2013 an. Die junge Lara Croft ist stark, scheint aber weitaus verletzlicher als ihr erwachsenes Ich, welches 2001 von Angelina Jolie verkörpert wurde. Doch wie sagt man so schön: „Aller Anfang ist schwer…“

Tomb Raider (4K Ultra HD) ( + Blu-ray 2D)Tomb Raider (4K Ultra HD) ( + Blu-ray 2D)
ShopPreisVerfügbarkeitBestellen
Amazon € 22,99Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
Media Markt € 22,99Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
SATURN € 22,99Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Expert Technomarkt - Elektronik Online Shop - Gesamtliste € 26,99Versand: € 4,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
Tomb Raider 4K Ultra HD Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]Tomb Raider 4K Ultra HD Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
ShopPreisVerfügbarkeitBestellen
Amazon € 34,97Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Jetzt kaufen*
idealo-Deutschlands größter Online-Preisvergleich - Specialfeed € 34,99Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
idealo-Deutschlands größter Online-Preisvergleich - Weihnachten € 34,99Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*
SATURN € 34,99Versand: € 1,99
Verfügbarkeit: n. a.
Jetzt kaufen*

Tomb Raider [3D Blu-ray]

Preis: EUR 17,99

(0 Rezensionen)

27 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 14,27


Tomb Raider 3D Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: EUR 48,00

(0 Rezensionen)

15 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 45,90


Tomb Raider [Blu-ray]

Preis: EUR 12,44

(0 Rezensionen)

34 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 8,45

Tomb Raider (2018) Trailer:

Tomb Raider (2018) Reboot erscheint mit Dolby Vision auf 4K Blu-ray (Update)
5 (100%) 6 Bewertung[en]

19 KOMMENTARE

    • @Le-matya: Du verwechselst mal wieder Niveau mit Anspruch…Du checkst einfach gar nix. Was nervt ist, das es hier kaum einen Threat gibt, wo es keinen Le-matya Post gibst…..Du laaaaaangweilst nur…mehr werd und will ich gar nicht sagen…

    • Du betonst dauernd die Größe des Bildes über allem Anderen und hast mir vor etwas längerer Zeit mal einen Pixelschubser statt eines Fernsehers empfohlen. Das ist sehr quantitätsorientiert und hat mit perfekter Qualität gar nichts zu tun.

      @Le-matya: Deine Äusserung ist so zu verstehen, das es nicht möglich ist, das alle, die mit einem Beamer arbeiten, keine perfekte Bildqualität hin bekommen. Du denkst, nur mit einem TV bekommt man perfekte Qualität hin.

      Weil Du bisher nur Schrottbeamer gesehen hast, kommt man zu so einer Äusserung. Ich sag Dir mal was.
      Mal abgesehen davon, das dies absolut Mumpitz ist, was Du da denkst und redest, wird es
      in Zukunft mehr neue Technologien geben, die mit Beamertechnologie mehr zu tun haben als der klassische TV. Derzeit ist es nur eine Preisfrage, denn wer z.Bsp. mal das Bild eines Sony Laserkurzdistanzbeamers gesehen hat, weiss, wovon ich rede.
      Displays kommen ganz klar an Ihre pysikalischen Grenzen und wir brauchen hier nicht diskuttieren, das die Leute DEFINITIV grössere Bilder zu Hause haben wollen. Nur wegen des Preises sind die neuen Technoloien nicht massentauglich, aber schauen wir mal in ein paar Jahren, wohin die Reise geht…
      Der klassische TV Markt wird zurück gehen…
      Laser und MicroLED wird die Zukunft sein…

      P.S: Von Qualität hast Du sowieso keine Ahnung. Leider habe ich HISENSE noch nie in der REFERENZ Klasse gesehen bei Ihren Produkten. Seltsamerweise waren Pansonic & Co. immer weiter vorne…woher das wohl kommt… Grins

      • Perfekte Qualität, was für ein Unsinn. Perfektion existiert nicht, in keinem Bereich. Wenn jemand von Perfektion redet, ist das zumindest extrem subjektiv.

        Der Preis ist genau das Problem. Ich habe nie behauptet, dass mein Fernseher der beste der Welt ist, oder sowas. Das ist nur der, der insgesamt am meisten Sinn für mich ergab, als ich ihn gekauft habe.

        Jetzt kommt zum Diagonalen-Vergleich noch der Preisvergleich hinzu, wenn auch nur stark angedeutet.

  1. Bei der Menge an neuen 4K-BDs mit Dolby Vision kommt mir eine DV-fähige Ausrüstung langsam immer sinnvoller vor.

      • @La-matya: Nachtrag: Bau Dir mal ein Heimkino, das was taugt, bevor Du ständig mit deinem 65 Zoll LG Dir immer Gedanken machst über Qualität. Ich glaube Du würdest heulend aus meinem Heimkino raus laufen wenn Du mal RICHTIGES Heimkino erleben würdest…Konzentrier Dich mal eher auf wichtige Dinge zum Thema Heimkino. Immer wieder die unrealistischen Posts über was da in Zukunft noch für an utopischem Schwachsinn kommen soll wie 8k etc. Gibt ganz andere Dinge die wichtiger sind als die Diskussion „Ich hab Dolby Vision und bin cool“…
        (bist aber nicht der einzige der so drauf ist)
        Wenn man genau schaut ist Dein TV nicht mal kalibriert aber Dolby Vision haben wollen…nach dem Motto…dann ist alles gut…DV bleibt ein Nischenprodukt…zumindest so lange es keine DV Beamer gibt…alles andere ist Marketing Verarsche. Wie man sieht gibt es ja Leute, die drauf anspringen…
        …da lacht die Industrie und ich auch… 🙂

        • Dann gibt es noch Leute, die anderen dauernd vorschreiben wollen, was sie tun sollen und dabei nicht wissen, worüber sie reden.

          1. Ich habe überhaupt keinen 65-Zoll-LG-Fernseher. Habe ich nie behauptet.
          2. Leute, die Sätze gebrauchen, wie „Ich glaube Du würdest heulend aus meinem Heimkino raus laufen wenn Du mal RICHTIGES Heimkino erleben würdest“ müssen wirklich unglaublich arrogant und größenwahnsinnig sein und definieren sich offensichtlich nur über ihr Heimkino. Echt armselig …
          Ich habe nie behauptet, das beste Heimkino der Welt zu haben.
          3. Zum Thema 8K: Siehe meine anderen Kommentare zum Thema. Allwissenheitswahn passt natürlich perfekt zum Größenwahn.
          4. Ich habe auch nie behauptet, schon Dolby Vision zu haben. Gibt es vielleicht jemanden, der darauf herumhacken muss, weil sein geliebter Beamer es nicht hat? Stimmt, manches Andere ist wichtiger. Also, warum die krankhafte Besessenheit mit diesen Themen?
          5. Und die Ferndiagnose, ob mein nicht existierender 65-Zoll-LG-Fernseher kalibriert ist, ist ja wohl das Allerheftigste. Worauf basiert die denn?
          6. DV ist ein „Nischenprodukt“, weil jemandes Fetisch-Beamer den nicht hat? LOL, ROFL! (Dabei erinnere ich mich an ein gewisses Demo-Video, in dem ein selbsternannter 4K-Experte DV ganz brauchbar und überzeugend demonstriert hat. Wer war das noch?)
          Es sind Beamer, die das Nischen-Produkt sind. Schon mal gemerkt?
          Klar, was man selbst nicht hat, ist immer „Marketing-Verarsche“. Alles Andere hält das Ego nicht aus.

          Wow, ich hatte bisher ja immer den Eindruck, das 3D-Trolle das Schlimmste in diesem Forum sind, aber offensichtlich können Beamer-Trolle problemlos mit denen konkurrieren.

          • @ Le-matya: Da hab ich Dich woh lgetroffen mit meinen Äusserungen..sprich die WAHRHEIT gesagt, sonst hättest Du souverän reagiert, aber an Deiner Reaktion sieht man wie Du WIRKLICH drauf bist…hast Dich selber ans Messer geliefert….schon die Ausdrucksweise…sinnvoll diskutieren kann man Dir eh nicht und das sind die schlimmsten!!! Du gehörst zu denen, die nicht wissen, was wichtig ist im Heimkino und was nicht.
            Mit Grössenwahn hat das nichts zu tun…bei Dir ist es eher der Neid der Besitzlosen…

            Träum weiter in Deiner Welt…hoffe die POST stehen in Monaten noch hier dann siehste wie sich die Dinge WIRKLICH entwickelt haben. Diagonalen werden grösser, aber es sind nicht mehr die klassischen TVs. Auf Dein Niveau werd ich mich nicht herablasssen…denn Du hast keins…

      • Wen interessiert schon, ob es Dolby Vision Beamer gibt? Nur Leute, die dauernd Diagonalen vergleichen müssen. Quantität über Qualität.

          • Ja, stimmt fast. 43 Zoll, ist kein relevanter Unterschied. Es geht mir, wie gesagt, nicht um den Diagonalen-Vergleich oder wer die beste Ausrüstung hat. (Das bin ich sowieso nicht.) Mir geht es nur darum, einen Überblick über Vorhandenes zu gewinnen, damit ich die für mich beste Ausrüstung haben kann, die ich mir leisten kann und will und etwas provisorisch vorauszuplanen. Wenn Ihr andere Sachen als ich bevorzugt und die habt, dann freut mich das ehrlich für Euch. Ich will mir nur nicht vorschreiben lassen, was ich haben oder gut finden soll.

        • @Le-matya: Keiner will Dir vorschreiben, was Du gut finden sollst…es entsteht nur der falsche Eindruck, wenn Du schreibst…oh…es gibt mehr DV UHD Blurays…sollte ich über DV Equipment nachdenken…deine Worte…also favourisierst Du ein System, wo Du den Unterschied sowieso nicht erkennen würdest…und sorry…ich hab echt was verwechselt…Du warst ja der Hisense Typ…man weiß ja was für eine Marktstellung Hisense hat…und wie „gut“ die sind….

          • Doch, Du hast dauernd versucht, mir vorzuschreiben, was ich mir zulegen soll. Ich habe überhaupt nichts darüber gesagt, worüber Du nachdenken sollst. Ich habe nur Deine Versuche, mir etwas vorzuschreiben, abgelehnt.

        • Wen interessiert schon, ob es Dolby Vision Beamer gibt? Nur Leute, die dauernd Diagonalen vergleichen müssen. Quantität über Qualität.

          @Le-matya: Qualität geht mir über alles!!! Ein richtiges Heimkino hat ein grosses 4k Bild mit PERFEKTER Qualität und Dolby Vision wurde für Beamer entwickelt, genauer gesagt hat die Firma CHRISTIE einen Deal mit Dolby und daraus entstand Dolby Vision. Du wirst in Deutschland kaum einen finden der einen TV in seinem Heimkino nutzt, sondern entweder Kurzdistanz Projektoren oder den klassischen Beamer und dann wird meist grösser projeziert als 65 Zoll. Bei TVs kann sich die DV Technik nicht richtig entfalten denn dazu braucht man grosse Diagonalen damit die Vorteile im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar werden.
          Was ich damit sagen will, DV würde bei Beamern mehr Sinn machen als bei Tvs. Du hast gar keine Ahnung wieviele es gibt die Beamer haben und wenn ein Hersteller mutig gewesen wäre und hätte so einen DV Beamer gebracht, hätte es das DV System gepusht.
          Ich vermisse DV jedoch nicht, denn es gibt andere Wege wie man zu einem perfekten Bild kommt.
          Im Prinzip gäbe es gar keine Diskussion DV vs. HDR wenn DV „for free“ wäre für die Hersteller – ist es aber nicht. DV hat knallharte Vorgaben, denen sich Hersteller ungern beugen und weil es auch noch kostenintensiv ist, deshalb ist es ein Nischenprodukt. Persönlich habe ich nix gegen DV, es wird leider oft als MUST HAVE dargestellt, was es aber nicht ist.
          Dies wollte ich nur nochmal klarstellen…

          • Und wieder eine 180°-Drehung bei der vertretenen Meinung.

            Du betonst dauernd die Größe des Bildes über allem Anderen und hast mir vor etwas längerer Zeit mal einen Pixelschubser statt eines Fernsehers empfohlen. Das ist sehr quantitätsorientiert und hat mit perfekter Qualität gar nichts zu tun.

  2. Glaube der Film wird gut…. Und Alicia Vikander passt auch zur jungen Lara. Aber jeder hat halt sein eigenen Geschmack.

  3. Puh bin ehrlich, der Trailer hat mir bisher nicht gefallen und auch fällt es mir schwer mich an die Schauspielerin zu gewöhnen. Werde wohl erstmal die Reviews und Kritiken abwarten. Erwarte da nichts all zu dolles, wobei die mit Angi jetzt auch nicht der Knaller waren 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here