Transformers 1-4 auf UHD-Blu-ray doch mit Dolby Vision HDR

6
Wie mehrere Leser melden ist Transformers Teil 1-4 auf UHD Blu-ray ebenfalls mit Dolby Vision HDR ausgestattet.
Wie mehrere Leser melden ist Transformers Teil 1-4 auf UHD Blu-ray ebenfalls mit Dolby Vision HDR ausgestattet.

Wie mehrere Leser melden, unterstützen die UHD Blu-rays von Transformers 1-4 neben HDR10 auch das dynamische Dolby Vision-Format. Diese „Entdeckung“ wirft aber die Frage auf, wieso funktioniert die Kommunikation Richtung Kunde so schlecht?

Neben „Transformers 5: The Last Knight“, sind auch die Vorgänger mit dem dynamischen Dolby Vision HDR ausgestattet. Bislang ist das Dolby Vision sicherlich noch als „Nischen-Feature“ zu betrachten, vor allem weil es bislang nur zwei kompatible Player auf dem deutschen Markt erhältlich sind (Oppo UDP-203 & Oppo UDP-205) und diese auch nicht unter 800,- Euro zu bekommen sind. Trotzdem wäre eine klare Auszeichnung für den Kunden wünschenswert. Für Besitzer eines Dolby Vision HDR-fähigen TV-Gerätes samt Players ist es definitiv ein Kaufargument.

Bereits dieses Beispiel zeigt, dass die Kommunikation zwischen den Filmstudios und in Richtung Kunde noch nicht reibungslos funktioniert. Allgemein mussten wir feststellen, dass Angaben zum erweiterten Dynamikumfang , High Dynamic Range, in den Händler- und Presseportalen der Filmstudios fehlen.

Englischer Dolby Atmos Ton

Auch die Sound-Ausstattung ist nicht immer umfänglich dargestellt. Transformers Teil 1-4 liefert dem Kunden einen DTS Digital Surround 5.1 Soundmix in deutscher Spache, sowie den englischen Dolby Atmos Ton, basierend auf einem TrueHD-Kern. Die Altersfreigabe bei allen Filmen wurde auf „ab 12 Jahre“ festgelegt. Die Untertitel-Auswahl ist mit über 20 Sprachen, inkl. Türkisch, Japanisch, Mandarin, Thai, Czechisch, Russisch usw. vorbildlich.

Transformers - Kinofilm (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 19,97

(0 Rezensionen)

7 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 14,99


Transformers - Die Rache (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 19,97

(0 Rezensionen)

6 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 16,40


Transformers 3 (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 19,97

(0 Rezensionen)

8 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 19,97


Transformers 4 - Ära des Untergangs (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 19,30

(0 Rezensionen)

7 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 16,40


Transformers 5 - The Last Knight (4K Ultra HD) (+ Blu-ray) (+ Bonus-Disc)

Preis: EUR 19,97

(0 Rezensionen)

8 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 19,97

Transformers 1-4 auf UHD-Blu-ray doch mit Dolby Vision HDR
5 (100%) 4 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Nur mam zur Info. Hier liegt definitiv Betrug vor. Auf den Cover der Teile 1-4 steht zwar DTS, aber es ist nur der alte billige DD Ton vorhanden. Ganz klare Verarsche am Kunden also.

  2. Bitte keine Halbwahrheiten verbreiten!

    Nicht nur die Opps können DV. Der LG-UP 970 kann auch DV ausgeben – ein Player für 200 Euro.
    Gefallen hat mir die Aussage „Nischenfeature“. Das stimmt absolut! DV ist ein Nischenprodukt,
    genauso wie Auro 3D ein Nischenaudioformat ist und dies auch bleiben wird.

    @Cjuser: Finde gut das Du den Denkansatz hast, wie weit die Streamingdienste von den Discs entfernt sind. Dazu kann ich Dir nur sagen….diese sind sehr weit entfernt.
    Letztens war ich auf einer Seite, da hat sich einer die Mühe gemacht, UHD Bilder von Streamingdiensten mit den Bildern 1:1 einer UHD Disc zu vergleichen.
    Hat Screenshots gemacht. Ernüchternd wie „schlecht“ die Bilder der Streamingdienste ausgesehen haben im Vergleich. Klar, die UHD Filme müssen noch weiter komprimiert werden für Streaming.
    Viele UHD Filme passen auf eine BD-66 GB, die meist von der Kapazität voll ausgereizt wird.
    Verwundert bin ich, das ältere Filme wie IRON MAN auf UHD Bluray 80 GB einnehmen, also auf eine 3-lagige (!) UHD gepresst sind! Nach Stand der Dinge kann die UHD Bluray mit maximal 100 GB Discs arbeiten, obwohl SONY vor ein paar Jahren einen ARCHIVAL Disc entwickelt hat, die ein Fassungsvermögen von 300 GB/500GB/1Terrabyte ermöglicht. (Einfach mal nach Archival Sony googlen)
    Vielleicht hält Sony diese Discform für 8k Inhalte zurück. In dieser verrückten Welt, wo sich Inovationen überschlagen, nützlich oder nicht, glaube ich langsam an jeden Irrsinn…
    Die Realität zeugt es ja….siehe CES 2018 im Januar, die voll im Zeichen von 8k steht…

  3. Gibt es eine Site, wo (UHD) Blu-ray Titel inkl. Angaben zur Bitrate von Bild und Ton zu finden sind? Mich interessiert u.a. mal die Bitrate der deutschen lossy Tonspuren (Dolby Digital, Dolby Digital Plus, DTS Digital Surround, DTS-HD High Resolution Audio). Bei Lossless (Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio) sind die Bitraten ja egal 🙂 Außerdem welcher Audio-Core bei Dolby Atmos und DTS:X genutzt wird. So genau gehen viele Sites leider nicht ins Detail.

    • Ich denke so eine Angabe wirst du auch nicht irgendwo schön aufgelistet finden, weil das interessiert womöglich nur wenige Nutzer. Man könnte die durchschnittliche Bitrate angeben, weil diese bleibt ja über den Film hinweg nicht konstant, sondern verändert sich ja. Audio-Core wäre natürlich hilfreich, wird aber auch den ein oder anderen Nutzer überfordern.

      • Natürlich. Das sind eher Infos für Technikinteressierte. Jedoch kann man mit Dolby Atmos natürlich schon den Kunden „verarschen“. Englisch mit TrueHD Core und Deutsch nur mit DD+ Core 😉
        Bei der HD Blu-ray war wohl die PS3 für viele die Informationsquelle, was Bitraten angeht. Bei Video wäre es eh um den ca. Durchschnitt mit ca. Maximalwerten gegangen. Nur um mal zu sehen, wie weit die Discs von den Streamingdiensten entfernt sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here