Update vom Update: Sonys 4K/120Hz-Bug bleibt vorerst bestehen

20
Sony Fake 4K/120Hz beim XH90 mit HDMI 2.1
Täuscht Sony wissentlich die Käufer des XH90 4K TV mit HDMI 2.1?

Die jüngste Firmware für den XH90/XH92 4K Fernseher von Sony sollte Probleme mit verschwommenen 4K/120Hz-Signalen beheben. Laut Sony Support-Mitarbeiter besteht der Bug jedoch noch weiterhin. 

Wir hatten ja bereits umfassend zum „Unschärfe-Bug“ des Sony XH90 4K TV berichtet. Zusätzlich haben wir zwei Videos auf unserem Youtube-Kanal zum Thema veröffentlicht. Jetzt gibt es eine offizielle Meldung aus dem Sony Support-Forum, dass der Fehler, der zu einer verschwommenen Darstellung bei 4K/120Hz-Signalen führt, immer noch nicht behoben ist. Verwunderlich, ist dieser laut Changelog des jüngsten Updates (Version 6.04141) als gefixt deklariert worden: „Behebt ein Problem, das bei der Verwendung des 4K120Hz-Formats ein verschwommenes Fernsehbild verursacht hat„.

Unscharf bleibt unscharf!

In einem Forenbeitrag, in dem sich ein Nutzer (zurecht) über diesen Umstand beschwert, meldete sich ein Mitglied des Community-Teams zu Wort. Mit dem letzten Update (er bezieht sich wohl auf Version 604141) soll lediglich die Unschärfe etwas verbessert worden sein. Der finale Fix soll jedoch erst mit dem nächsten Update kommen. Eine „Verbesserung“ der Unschärfe können wir leider nicht ausmachen. Unscharf bleibt einfach unscharf. Wollte Sony seine Kunden in Sicherheit wiegen und hoffte darauf, dass niemand den 4K/120Hz-Modus erneut testen würde? Mit der Aussage des Community-Moderators haben wir auch unsere „investigative Arbeit“ eingestellt. Unser Kontakt zum Sony-Support hat uns ebenfalls nicht ans Ziel gebracht. Wie auch, der Fehler besteht ja weiterhin. Da hilft auch kein (wie empfohlen) Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.

Neues Update wohl erst in 2021

Wir warten jetzt auf ein neues Update im Frühjahr 2021, mit dem Sony hoffentlich dieses Problem richtig adressiert. Es wäre nicht optimal, wenn der 4K Fernseher, der während der Vorweihnachtszeit ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis entwickelt hat (750€ für das 55 Zoll Modell), hardwaretechnisch womöglich gar nicht in der Lage ist 4K/120Hz Signale mit 10-Bit und 4:4:4 Chroma darzustellen. An ein solches Szenario möchten wir bei einem TV-Topseller wie dem XH90/XH92 gar nicht denken. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

20 KOMMENTARE

  1. Das ist doch immer dasselbe, es wird mit Sachen geworben die es später nicht mehr gibt, Beispiel gefällig, denon avr,s baujahr 2016 wurden mit internetradio beworben,ging auch eine Weile, jetzt nicht mehr, nur noch gegen Kohle erhältlich,oder man hatte sich eine Favoritenliste angelegt.wogibts zuspieler mit 120hz?

  2. Streng genommen hat man für das Feature nicht bezahlt. Denn hier verhält es sich wie bei allen Herstellern gängige Praxis schon bei z.B. Dolby Vision.

    Wer einen Blick in die Fußnoten wirft findet da den kleinen Hinweis: „4K120 wird mit einer künftigen Firmware-Aktualisierung bereitgestellt.“ Und gemäß Garantiebedingungen sind Softwareupdates bei keinem Hersteller von der Garantie abgedeckt

    • Doch, natürlich hat man für dieses Feature bezahlt. Das hat mit Garantiebedingungen nix zu tun, da geht es um eine beim Kauf zugesicherte Eigenschaft.
      Und die Frage nach dem 120Hz Zuspieler ist hoffentlich nicht ernst gemeint? Aktuelle Konsolen, jeder PC, diverse TV Boxen…

  3. Sony hat mir bereits die Rücknahme angeboten, der Händler einen Preisnachlass oder Austausch zum xh95.

    Bei mir sind gleich 4 Fehler weiterhin vorhanden die angeblich im Update behoben wurden: 4k120hz, klicken im standby, tonaussetzer mit eARC und zufällige Neustarts… allerdings wäre der reduzierte Preis bei 1300 für den 75xh92, dann schon ne Hausnummer, damit zu leben. Man fürchtet wohl viele Rückläufer….

    • Meiner macht auch immer wieder von alleine Neustarts. Ton ist komplett weg wenn ich die PS5 aus dem Standby hole, das lässt sich nur beheben indem man die HDMI Optionen von 4K 120hz wieder auf Doly Vision oder normal stellt… richtig ärgerlich ist das, nicht Mal die 60hz funktionieren damit also perfekt wenn die Konsole nach dem Einschalten keinen Mucks macht…

  4. Da Sony ja mit 4k120 geworben hat einfach ne Frist setzen und wenn nicht reagiert wird geht das Ding zurück. Hier handelt es sich ganz klar um einen Mangel der bereits beim Kauf bestand bzw. Wenn es kein Update geben wird, arglistige Täuschung.

    Hersteller müssen einfach mal verstehen das man mit Kunden nicht machen kann was man will. Ich persönlich gehe davon aus daß sich an der Problematik nichts mehr ändert wird und man zieht das jetzt so lange hin bis viele genervt aufgeben.

  5. Leider sind das nicht die einzigen Kinderkrankheiten . Und leider auch die nicht mit dem neuen Update behoben worden, genauso wie das mit dem 4k 120hz..

  6. Ich bin erstaunt, das Sony mit dem Update seit 14 Tagen angibt, dass der Fehler behoben wurde. Auch wunderte mich ebenfalls, dass das TV Update am selben Tag wie ein neues Update zur PS5 herausgekommen ist (wohl nur Zufall, oder).

  7. Mich würde eher mal interessieren, wie sich der 4K/120 Hz- Fehler bei allen aktuellen AV-Reciever lösen lässt. Durch Softwareupdate ja wohl nicht. Schließlich hat man für das Feature bezahlt. Die fehlerhaften Chips müssen dann ausgetauscht werden, was ein langes Prozedere werden wird. Oder gibt es schon irgendwo Neue Infos?

    • Leider gibt es diesbezüglich nur Schweigen im Walde. Es gibt bei Kauf nicht mal Hinweise das die Geräte mit GeForce Karten oder ner series x nicht kompatibel sind bzw derzeit nicht funktionieren.

      Die Teile werden einfach so weiterverkauft wie sie auf den Markt gekommen sind, als wäre nix…

      • Funktionieren tun „die Teile“ ja, nur noch nicht optimal… Bei Bewegtbildern wird dieser Mangel nicht so ins Gewicht fallen, auf einem Windows Desktop oder bei Schriften (Ingame) jedoch schon.

      • das stimmt so nicht, bzw. liegt wenn, an der Kennzeichnung im Handel.
        Auf den Herstellerseiten findet man jeweils entsprechende Fußnoten, bzw. Sternchen zu den Funktionen, die auf eine Verfügbarkeit erst mittels zukünftiger Updates hinweisen, sowie auf eine Fehlfunktion in bestimmten Konstellationen, diese Fehlfunktion wird unter Support auch detailliert benannt.

        • Die Xbox series x hat generell Probleme mit dem Fernseher? Inwiefern, kannst du das bitte erklären?
          Habe auch eine Dolby atmos Anlage gekauft wegen der x und dem Fernseher. Hoffe da gibt es keine Probleme?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein