waipu.tv: Offizielle App für den Apple TV ist endlich da

2
waipu.tv
waipu.tv will bei seinem App-Angebot aufstocken

Was lange währt, wird endlich gut? waipu.tv hatte bereits im Januar 2019 eine App für den Apple TV angekündigt. Damals stellte man noch den März als Zeitrahmen in Aussicht. Doch in jenem Monat und auch im April blieb es leider still. Doch nun ist sie da: Die App für waipu.tv ist offiziell für den Apple TV erschienen.


Anzeige

Wer waipu.tv nicht kennt: Es handelt sich hier um einen Anbieter von TV-Streaming. Wie man die App auf dem Apple TV bzw. unter tvOS installiert und verwendet, das erklärt das Unternehmen auch hier. So bietet waipu.tv verschiedene Stufen an, mit denen sich das TV-Streaming nutzen lässt. Im Free-Tier sind nur wenige Sender verfügbar. HD-Qualität und Zugriff auf deutlich mehr Sender bieten dann die Pakete Comfort und Perfect für jeweils 4,99 bzw. 9,99 Euro im Monat.

Sie erlauben dann auch jeweils zwei bzw. vier parallele Streams und stellen in der Cloud Speicherplatz für Aufnahmen von TV-Sendungen zur Verfügung. Im Perfect-Paket sind zudem auch 13 Pay-TV-Kanäle enthalten. waipu.tv ist dabei aktuell stark dabei sein App-Angebot auszubauen. So bastelt man auch an einer offiziellen App für Android TV und sucht entsprechend aktuell nach Beta-Testern. Da nun die Variante für tvOS von Apple erschienen ist, könnte man die Arbeit an der Android-TV-Version vielleicht noch intensivieren.

waipu.tv will expandieren

waipu.tv gehört zur Exaring AG und dass dort der ernsthafte Wille zur Expandierung vorhanden ist, wird deutlich. So hofft man beim TV-Streaming-Anbieter auch ehemalige Kunden von MagineTV abzuholen. Letztere haben ja Anfang des Jahres den Betrieb für Privatkunden eingestellt.

Waipu.tv
waipu.tv will sich auf mehr Geräten etablieren

Mit der Veröffentlichung der offiziellen App für den Apple TV (hier herunterladbar) ist waipu.tv, wenn auch mit etwas Verzögerung, ja nun ein wichtiger Schritt gelungen. Nun heißt es abwarten, wann die App für Android TV erscheint. Letztere würde dann beispielsweise neue Kunden an den Fernsehgeräten von Sony und Philips erschließen. Aber auch die Nvidia Shield nutzt das Betriebssystem.

2 KOMMENTARE

  1. waipu.tv möchte die Expansion viel mehr in Richtung der Kabel- und Satelliten-Kunden treiben und sie für das flexiblere und modernere IPTV begeistern 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein