Werbung wider Willen: Sonys Android TV-Update sorgt für Unmut bei den Nutzern

51
Der neue Android TV-Startbildschirm mit
Der neue Android TV-Startbildschirm mit "Highlight-Werbung" von Sony

Sony jubelt seinen Nutzern mit seinem jüngsten Android TV-Update einen Werbeblock auf der Startseite unter. Dieses „Highlight-Panel“ lässt sich leider auch nicht deaktivieren. 

Update: Das Problem betrifft nicht nur Nutzer eines Sony Android TV, sondern ist auch bei ausgewählten Philips-Geräten und Chromecast Streaming-Playern bereits vorhanden. Auf Basis der Verkaufszahlen wird es jedoch am meisten die Sony-Nutzer treffen.

Originalbeitrag: Updates sind ja per se nichts Schlechtes bieten sie den Herstellern die Möglichkeit Probleme zu beheben und neue Features einzuführen. Auch an der Optimierung der Nutzererfahrung wird bei TV-Betriebssystemen immer wieder gefeilt. In manchen Fällen, so wie beim jüngsten Android TV-Update der Sony Smart-TVs (2016 – 2021), fühlt man sich den „Anpassungen“ eher hilflos ausgeliefert. Auf der neuen Startseite prangert jetzt ein „Highlights-Block“, der ausgewählte Inhalte und Einzeltitel anzeigt, die von Mitarbeitern kuratiert werden. Das blöde dabei: Diese Werbung bzw. „Empfehlungen“ können nicht deaktiviert werden.

Highlight-Werbung lässt sich nicht deaktivieren.

Android TV denkt wohl, ich sollte mich mehr bewegen
Android TV denkt wohl, ich sollte mich mehr bewegen

Im Support-Artikel zur Android TV-Aktualisierung der Startseite heißt es: „dass Highlights (Höhepunkte) nicht ausgeblendet werden können.“. Auf unserem Sony XH90 haben wir das jüngste Update bereits installiert. Hier prangert auf rund eines Viertel des Startbildschirmes (womöglich sogar etwas mehr) die Highlight-Werbung. Diese möchte mich aktuell zu einem „Workout für Zuhause“ auf Youtube, „Greys Anatomy“ auf Joyn (obwohl ich alle Staffeln auf Disney+ sehen kann), oder zu „Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück“ auf Disney+ animieren.

Updates deaktivieren oder Werbung

Alles drei jetzt nicht mein Fall, bis vielleicht auf die Star Wars Episode. Doch ich schau mir das Science-Fiction-Spektakel lieber dann an, wenn ich darauf Lust habe und nicht weil der 4. Mai (May the fourth be with you) ansteht. Am Ende hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man deaktiviert die Update-Funktion der betroffenen Sony Android TVs, muss dafür weiterhin mit bekannten Problemen und Inkompatibilitäten leben, oder man installiert brav das Update und wird in Zukunft mit der unliebsamen Werbung gequält.

Aufgezwungene Highlights

Wenn mich Sony an den Einnahmen der sposored Werbung beteiligt, kann der Highlight-Block von mir aus bleiben ;)
Wenn mich Sony an den Einnahmen der sposored Werbung beteiligt, kann der Highlight-Block von mir aus bleiben 😉

Am Ende wäre es womöglich gar nicht so schlimm, würde Sony den Nutzern zumindest das Recht bzw. eine Option einräumen, die Highlights zu deaktivieren oder zumindest einzuschränken. Dies ist aber nicht gegeben und so fühlt es sich für uns leider so an, als würde einem die Werbung aufgezwungen. Wie seht ihr die Sache? Besitzt ihr einen betroffenen Android TV? Habt ihr die „Highlight-Werbung“ gar nicht als solche wahrgenommen, oder nervt euch diese bereits seit Tag 1? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Betroffene Sony Android TVs:

  • 2021: W800
  • 2020: ZH9, ZH8, AS9, AH8, XH95, XH92, XH91, XH90, XH85, XH81, XH80, XH75
  • 2019: ZG9, AG9, AG8, XG95, XG90, XG87, XG85, XG83, XG81, XG80, WG80
  • 2018: AF9, ZF9, AF8, XF90, XF87, XF85, XF83, XF80, XF78, XF75, WF80
  • 2017: A1, XE95, XE94, XE93, XE90, XE85, XE82, XE80, XE75
  • 2016: ZD9, XD83, XD80, SD80, XD75, XD70
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

51 KOMMENTARE

  1. Ich finde diese Google Play, Disney etc. Werbung einfach unsäglich. Wenn man diesen S… ausschalten könnte – scheint ja Benutzer zu geben, die die Hinweise mögen, dann in Gottes Namen. Aber Zwangsbeglückung geht gar nicht!!! Selbst in der Youtube App sind solche Hinweise enthalten. Als ob es nicht schon reicht, dass man Youtube Videos mit Werbung schauen muss. Hat sich hier Sony von Google über den Tisch ziehen lassen?
    Hoffe das die Reaktionen der Kunden ein Nachdenken bei Sony auslöst. Und die Rechtmäßigkeit sollten sich einmal ein paar Juristen ansehen.

  2. Nie mehr Sony es Reicht,habe gerade die Ps5 verkauft für 500€,bei mir kommt kein Japanisches produkt mehr im haus rein.Es Reicht

  3. was regt ihr euch auf? ist doch ganz einfach! Keine entsprechende Geräte mit diesem Inhalt mehr kaufen. Bei sinkenden Verkaufszahlen werden die entweder günstiger oder wenn die Verkaufszahlen weiter sinken wird dieser Mist eingestellt. Ihr habt es in der Hand!

    • kommt die Werbung bei Samsung nicht sogar ins Programm rein?
      Das ist hier ja wohl nur zwar nervig, stört aber nicht den Film- / Fernsehgenuss…

      • Also bei meinem 2019er Samsung sind Werbebanner nur im Menü bei den Einstelungen und eine kleine Kachel in der Smart Leiste. Was mich nicht stört, da ich nicht „Einstellungsmenü“ oder „SmartHub Leiste“ schaue, sondern Streaming oder normales Fernsehen

        Die einzige Werbung die im Programm läuft ist die der Sender selbst ^^

    • Hab das Update und muss sagen das es mir bis jetzt garnicht als Werbung aufgefallen ist. Ist eher ein Hinweis auf ein Highlight.
      Hätte ich diesen Artikel nicht gelesen, dann hätte ich da keinen Gedanken drann verschwendet.

  4. Ich find es sehr schade das man das Hauptmenü nicht selber schon anpassen kann oder mehrere Profile wie von Youtube oder netflix hinterlegen kann.
    Mich stört aber noch viel mehr das in den Einstellungen beim Wechsel der Bildschirmmodi etc. Immer die nervige Meldung mit dem stormverbrauch kommt.

    • Der Stromverbrauchs Hinweis , selbst wenn ich das Bild dunkler stelle, ist ein großer Witz und der Grund für mich zukünftig keinen Sony TV mehr zu kaufen.
      Wird dann vermutlich ein LG werden ..
      Das ist auch der Grund warum ich seitdem keine Updates mehr einspiele. Vor allem da ich jetzt weiß, das mir zukünftig auch noch Werbung untergejubelt wird…
      Und ja: ich lese Release Notes. Aber der Stromspar Hinweis wurde ja nicht angekündigt. Ein mir bekannter Fehler wurde da gefixt. Darum hab ich damals das Update eingespielt… Ich hätte aber gerne wieder zur alten Version zurück gewechselt… geht aber nicht mehr…
      Daher gibt’s jetzt für mich keine Updates mehr….

  5. Frag mich immer wenn 1-2 Vorschläge im Seitenkopf tauchen alle gleich von Werbung schreihen. Ich warte schon sehnsüchtig auf die ShieldTV Android TV Experience. Ich liebe die Google TV Oberfläche. Viele Vorschläge, man sieht direkt wo der Inhalte in meinem abonnierten Diensten enthalten ist. Vorschläge über Schauspieler zum Film wo er noch mitwirkt.

  6. ich finds kagge, das ist ja in etwa das gleiche als wenn man einen film, mit 4-5 werbungspausen (die auch gerne mal 6-7minuten lang sind) kuckt.
    und dazu noch für die sender extra geld ausgeben soll, damit es in hd ausgestrahlt werden soll.
    hey moment mal, das gibs doch schon und die leute störts nicht..

  7. Einfach das Update von „Android TV Home“ deinstallieren.
    Dann ist wieder der alte Screen und ohne Werbung zu sehen.
    Nicht vergessen, automatische App Updates abschalten!
    Fertig!

  8. Ich hab mich letztens gefragt ob ich nicht meinen HTPC in den Ruhestand schicken sollte. Bei solchen Meldungen wird mir wieder klar warum ich das Ding habe.

      • Nein. Da waren die Voraussetzungen auch andere, da das lediglich irgendeine Werbung im App Store war. Dass es allerdings eine Videowerbung mit Ton war fand ich auch nicht schön.

        Die Werbung im LG Home Screen selber hat sich bisher problemlos deaktivieren lassen. Das war positiv. Dass LG seit den 2021er TVs ebenfalls einen großen Teil mit Werbung vollstopft, heiße ich auch nicht ansatzweise gut.

    • Für mich ist sie seit dem Chromcast mit Google TV schon Standard. Dafür vermeide ich an vielen anderen Stellen Werbung wie zb YouTube.
      Ich rege mich eher auf was Sony für eine bescheidene Android TV Update Politik hat.
      Bei Smartphone damals Update König und bei TV’s im Jahr der Herstellung schon veraltet und das immernoch.

  9. Ich habe einen Sony Android TV(2017) und einen Philipps Android TV(2019) und beide haben Highlights.
    Und wenn ich das mit der Google TV Oberfläche meines Chromcast(2020) vergleichen, dann sind auch dort die Highlights… Also beide Android TV’s sind von der Oberfläche dem Original verdammt ähnlich… Mich stört es nicht.

  10. Die Werbung stört mich nicht sonderlich.
    Was jedoch höllisch nervt ist die Klickorgie
    Wen man den Sleeptimer aktivieren möchte das war vor dem Update einfacher.

    • Sleeptimer ist doch immer noch an der gleichen Stelle, oder? Ich gehe da über das Quick-Menü. Man könnte auch mit einem Button-Mapper den Sleeptimer z.B. auf „Home Button länger drücken“ legen.

  11. Das ist so nicht richtig. Sony gibt nur die aktuelle Version von Android TV weiter. Wie Daniel in seinem Kommentar verlinkt habt solltet ihr das auch wissen. Ich weiß ja nicht, ob hier eine persönliche Abneigung in Richtung Sony vorliegt oder ob das nur ein Versehen war…

  12. Stört mich nicht ich nutz eh das Apple TV, das produziert meiner Meinung nach noch das Beste Bild in Dolby Vision da wo es möglich ist. Für das Problem wird auch der falsche an den Pranger gestellt, hier ist eigentlich der Gesetzgeber auf EU Ebene gefragt und muss Firmen wie Google, Apple, Facebook, LG, Sony usw. vorgeben wie man einen Käufer eines Produktes auch noch dem Kauf weiter als Umsatzerzeuger durch Werbemassnahmen benutzen darf oder auch nicht.

    • Leider ist die ganze Android TV Umsetzung ist eh eine Katastrophe. Langsam, ruckelig, hässlich umgesetzt. Die neue Oberfläche ist das I Tüpfelchen.

  13. Das hat nichts mit Sony zu tun. Das ist die Android TV Home App von Google.
    Das einzige das aktuell Hilft ist die Updates dieser App zu deinstallieren.

  14. Das sieht doch aus wie der Homescreen beim Chromecast mit Google TV.
    Kann es sein, das die Werbung dann eher von Google kommt.

  15. Einfache Lösung, Fernseher nur als Monitor benutzen und Inhalte aus Media pc/Box zuspielen. Und schon Herr im eigenen Haus (Fernseher) sein

  16. Die Liste der TVs mit dem Update ist unvollständig. Die kommt aber glaube ich, so von Sony? Jedenfalls habe ichdas Update letzte Woche für meinen 49XE von 2017 erhalten.

  17. Mein KDL von 2015 ist der absolute Schrott. Google Assistent funktioniert nicht, obwohl Sprachsteuerung vorgesehen . Keine Updates mehr. Nie wieder Sony!

  18. Das Update ist absoluter Mist !
    Ich bin echt sauer und überlege das Gerät auf Werkseinstellungen zu setzen um wieder die alte Oberfläche zu haben.
    Da ist ja selbst die Werbung auf Facebook nützlicher trotz deaktivierter Cookies….

  19. Das mit dem „Gurkenchip“ ist absoluter Unfug. Der Mediathek MT5895 basiert auf dem S900 und das ist der Leistungsfähigste SoC der in einem Smart TV verbaut ist.

    Zu der Werbung – Sony hier den schwarzen Peter zuzuschieben wird passt nicht damit zusammen, das ihr hier https://www.4kfilme.de/android-tv-neues-ui-im-stil-von-google-tv-erreicht-fernsehgeraete-von-sony/ noch geschrieben habt das Google für das Update verantwortlich ist und kein System-Update nötig sei.

  20. Schon komisch das es doch möglich ist für fünf Jahre alte TV’s Updates rauszubringen.
    Na ja mein letzter Sony TV war der Sony KDL-40V3000.

    In Zukunft wird auch kein Sony TV gekauft. Dachte die hätten nach dem Update Debakel des XH90 dazugelernt aber die machen ja bei A90J mit dem Schwachsinn weiter und verbauen weiter alte Gurken Chips von Mediatek(MT5895)

    Dieser Werbeschwachsinn setzt dem die Krone auf.

  21. Mich stört es tatsächlich überhaupt nicht.
    Da ich fast nie im Homescreen bin.
    Wäre mir nicht aufgefallen, dass da jetzt Werbung von Diensten die ich nutze, oder auch nicht, erscheint. Habe nur wegen des Artikels hier mal nachgeschaut…

  22. Diese nervige Werbung ist auch bei meinem Philips TV zu sehen, nachdem letzten Update. Das ist keine Sony Idee sondern vielmehr Android ansich.

  23. Ich würde mich ja auch gerne über die Empfehlungen ärgern. Leider gibt es mittlerweile keine Updates mehr für meinen 2015er Sony.

  24. Ich habe den ZD9, der schon über 4000 gekostet hat, da will ich nicht noch extra Werbung dabei. Drum bin ich sehr froh, dass Ihr uns hier immer vorzeitig davor warnt. Ein großes DANKESCHÖN!!! Ich nutze den TV sowieso ohne Netzwerk Funktionen, wegen solchen Gründen, aber für alle die sich auch einen solch teuren zugelegt haben und ihn mit Netzwerk Funktionen benutzen, ist es echt eine Frechheit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein