Xbox One: Das Mai-Update sorgt für mehr Übersichtlichkeit

Ab sofort steht für die Microsoft Xbox One bzw. natürlich auch die Xbox One S und Xbox One X das Mai-Update zur Verfügung. Es bringt den Stand der Firmware auf die Version 1905 und überarbeitet unter anderem die Freundesliste, die Nachrichten und die Sortierung der Spielesammlung.


Das Update bringt ca. 454 MByte auf die Waage und erfolgt je nach Einstellungen entweder automatisch oder kann ab sofort manuell an den Konsolen der Redmonder angestoßen werden. In erster Linie überarbeitet Microsoft einige Social-Aspekte. Beispielsweise ist in der Freundesliste nun erkennbar, ob eure Kontakte an der Xbox One, an PCs mit Windows 10 oder an Smartphones zocken. Das ist besonders für Titel der Reihe „Play Anywhere“ relevant.

Käufer von Exklusivspielen wie „Forza Horizon 4“ erhalten jene nämlich, zumindest beim Erwerb der digitalen Version, sowohl für Windows 10 als auch für die Xbox One. Ab sofort ist für euch klarer ersichtlich, an was für einem System eure Freunde unterwegs sind. Ebenfalls neu: Ihr könnt Nachrichtenanfragen nun filtern. So sammelt ihr empfangene Nachrichten nun in einem neuen Menü, wo ihr sie auch direkt beantworten könnt. Auf Wunsch erhaltet ihr auch direkt Benachrichtigungen, sobald eine neue Message eintrudelt.

Xbox One: Das Mai-Update überarbeitet das Messaging

Außerdem ist euere Spielebibliothek nach Aufspielen des Updates übersichtlicher. Unter „Meine Spiele & Apps“ landen nämlich endlich Games, wie mit einem „A“ oder „The“ beginnen nun nicht mehr alphabetisch unter A bzw. T, sondern dort, wo der eigentliche Name des Titels beginnt. Beispielsweise ordnet sich „‚The Witcher 3: Wild Hunt“ dadurch nun logischerweise nicht mehr bei „T“, sondern bei „W“ ein.

Eine Funkion lässt auch das neue Update vermissen

Eine kleine Chance hat Microsoft aber verpasst: So warten viele Gamer noch darauf, dass man sich bei den unter dem Xbox Game Pass auswählbaren Spielen Titel vormerken kann. Das geht bereits in den Apps für Apple iOS bzw. Android. Direkt an der Konsole ist das aber weiterhin leider noch nicht möglich.

Auch in der Freundesliste wird es übersichtlicher

Besitzer einer Xbox One, Xbox One S bzw. Xbox One X können das Mai-Update ab sofort an der Xbox One installieren.

QuelleXbox Wire
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge