Xbox und PC erhalten exklusive Spiele von Bethesda

4
Einige Bethesda-Spiele wird es nur noch für Xbox und PC geben.
Einige Bethesda-Spiele wird es nur noch für Xbox und PC geben.

Microsoft hat es bestätigt: In Zukunft werden einige Spiele von Bethesda Xbox-Konsolen und dem PC vorbehalten bleiben.

Vermutet wurde es schon, denn Phil Spencer, der Xbox-Sparte, hatte zumindest die Möglichkeit von Exklusivtiteln angedeutet. Nun wurde es aber noch einmal deutlich klargestellt: In Zukunft werden einige Titel von Bethesda nach der Übernahme durch Microsoft nicht mehr für Konkurrenzplattformen erscheinen. Was das aber genau heißt, muss uns die Zeit zeigen. Es wäre natürlich für die Xbox-Konsolen ein möglicher Systemseller, wenn ein Titel wie „The Elder Scrolls VI“ die PlayStation 5 nicht mehr erreichen würde.

Bethesda und Microsoft werden da aber sicherlich eng die Köpfe zusammenstecken und entscheiden, ob es sich lohnt, die Verkaufszahlen der Xbox Series X|S auf diese Weise anzukurbeln, indem man dafür potenzielle Kunden, die eine PlayStation 5 besitzen, aussperrt. Konkrete Spiele, die exklusiv sein werde, nannten die beiden Unternehmen daher noch nicht. Man erklärte aber, dass in Zukunft Xbox-Konsolen, der PC und der Game Pass die besten Anlaufstellen für Spiele von Bethesda sein werden.

Die Xbox Series X|S wird exklusive Spiele von Bethesda erhalten

Microsoft hat nicht nur Bethesda übernommen, sondern den Mutterkonzern Zenimax Media. Dazu gehören auch Arkane, id Software, MachineGames und mehr. Möglich also auch, dass z. B. das nächste „Doom“ dann den Xbox-Konsolen vorbehalten bleibt. Da heißt es aber eben auf mehr Details warten. Die Redmonder haben jedoch auch nochmals betont, dass Bethesda weiterhin seine Spiele autark entwickeln werde.

Xbox Game Pass: Neuigkeiten noch diese Woche

Noch diese Woche wolle man laut Microsoft mehrere Titel von Bethesda bestätigen, die dann direkt in den nächsten Tagen über den Xbox Game Pass ohne Mehrkosten zur Verfügung stehen werden. Da heißt es also nun ein Auge darauf haben. PlayStation-Fans, die sich gleichzeitig auf Titel der Entwickler gefreut haben, sollten nun ebenfalls abwarten. Da wird es sicher noch Neuigkeiten dazu geben, welche Spiele weiterhin für alle Plattformen erscheinen – und welche nicht mehr.



QUELLEXbox.com
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Genau das ist der Punkt. Und auch ein zeitexklusives Elder Scrolls oder Starfield wird sicher seinen Zweck erfüllen und viele Fans zum Gamepass greifen lassen. Kann mir aber nicht vorstellen, dass M$ mittelfristig auf die zusätzlichen Verkäufe auf Steam und Playstation verzichten möchte. Ich denke nach 6 Monaten wird die zeitliche Exklusivität für Gamepass und Xbox ablaufen und die Titel werden zunächst auf Steam und danach für Playstation kommen.

  2. Elders Scrolls 6 wird auch auf der PS5 kommen, mit Sicherheit. Nur ganz neue AAA Titel würde ich sagen kann es exclusive werden aber auch vieleicht ein oder zwei Jahre , dann kommen die meisten zu einer anderen Plattform raus. Es gibt fast gar kein Spiel auf der Konsole das exclusive mehr ist, Entweder gibt es die auf PC – PS5 oder XBOX – PC oder PS5 – XBOX oder alle drei zusammen.

  3. Wo ist das Problem? Als Playstation-Fan und oder Konsolen-Hasser kauft man sich den Gamepass für ein paar Euro im Monat und spielt den Titel entweder auf dem PC oder einem Android Tablet. Fernseher werden bestimmt auch bald eine Gamepass App bekommen. Es besteht kein zwingender Grund sich dafür eine Xbox zu kaufen.

    Außerdem kann man davon ausgehen, dass die meisten Bethesda Titel lediglich zeitexklusiv für den Gamepass und spätestens nach einem Jahr auch auf die Playstation kommen.

    • Phil Spencer hatte ja vorher schon angekündigt, dass man je nach Einzelfall entscheiden werde und im Grunde bekräftigt die offizielle Ansage das noch Mal. Es wird ja auch ausdrücklich gesagt, dass „einige“ Titel exklusiv sein werden – nicht alle. Wird aber spannend, welche das sein werden.

      So ein „Elder Scrolls VI“ wäre schon ein gewisser Systemseller. Allerdings wird man das schon arg abwägen, da die Verkaufszahlen auf der PS5 sicherlich alles andere als schlecht wären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein