Mit einer UltraHD-Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixeln ermög­licht das neue 84″-LCD-Display eine gute Bear­bei­tung von 4K-Daten. Eye­vis ergänzt sein Sor­ti­ment mit dem neu­en Modell (EYE-LCD-8400-QHD-LE) und führt nun neben dem 31,5″ (EYE-LCD-3150-QHD-LD) und dem 60″ (EYE-LCD-6000-QHD-LD)  auch ein Gerät der 84″ Grö­ße. Auf Grund der zuneh­men­den Ver­brei­tung von 4K-Auf­lö­sun­gen sind die­se Wie­der­ga­be­sys­te­me immer wich­ti­ger. Beson­ders in der digi­ta­len Bear­bei­tung von Bild- und Video­si­gna­len ist eine solch hohe Auf­lö­sung unum­gäng­lich. Erst­mals prä­sen­tiert wird die Neu­heit von eye­vis bei der IBC 2013 in Ams­ter­dam.

  • Hoher Kon­trast, auch bei stär­ke­rer Licht­ein­strah­lung
  • 31,5″, 60″ und 84″ Bild­schirm­dia­go­na­le
  • beson­ders hohe Auf­lö­sung mit 3.840 x 2.160 Pixel
  • sehr hoher Betrach­tungs­win­kel ( H: 176° / V: 176°)
  • schnel­le Reak­ti­ons­zei­ten (6/8/12 ms)
  • Edge-LED-Hin­ter­grund­be­leuch­tung

Die neu­en Quad-Full­HD-Dis­plays von eye­vis in den Grö­ßen 31,5″, 60″ und 84″ bie­ten eine Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixeln mit einer Dich­te, die beim 60″ Dis­play mit einem Desk­top-Moni­tor ver­gleich­bar ist. Mit einer Farb­tie­fe von 10 Bit und Direct-LED- bzw. Edge-LED-Hin­ter­grund­be­leuch­tung bie­ten die Dis­plays ein ange­neh­mes “Schau­er­leb­nis”. Die moder­ne LCD-Tech­no­lo­gie ermög­licht einen groß­ar­ti­gen Betrach­tungs­win­kel von 176° sowohl in der Ver­ti­ka­len als auch der Hori­zon­ta­len.

Alle ande­ren Anfor­de­run­gen wer­den mit einer Hel­lig­keit von bis zu 500 cd/qm, einem Kon­trast­ver­hält­nis von bis zu 5.000:1 und einer Reak­ti­ons­zeit von max. 12 ms befrie­digt. Eye­vis hat mit vier DVI-D Sin­gle-Link und zwei DVI-D Dual-Link Ein­gän­gen für eine spe­zi­el­le Lösung zur Signal-Ver­sor­gung gesorgt. Durch die Kom­bi­na­ti­on mit pro­fes­sio­nel­len Hoch­leis­tungs-Gra­fik­kar­ten ist es mög­lich die­se Dis­play-Sys­te­me zu einem wett­be­werbs­fä­hi­gen Preis zu ver­kau­fen.

Sowohl für Werbetafeln, als auch in der Medizin

Die LCD-Moni­to­re sind direkt auf spe­zi­el­le hoch­auf­lö­sen­de e-Signa­ge-Anwen­dun­gen zuge­schnit­ten. Dank der extrem hohen Auf­lö­sung und der hoch­wer­ti­gen Farb­wie­der­ga­be kön­nen in der Film- und Fern­seh­pro­duk­ti­on, in Design und Archi­tek­tur Bild- und Video­si­gna­le in ihrer nati­ven Auf­lö­sung dar­ge­stellt wer­den, was eine genaue­re Bear­bei­tung ermög­licht. Dane­ben las­sen sich bei einer Anwen­dung im Secu­ri­ty­be­reich meh­re­re Bil­der par­al­lel auf einem Bild­schirm anzei­gen. Die Prä­sen­ta­ti­on in 8,8 Mil­lio­nen Pixeln ermög­licht eine exak­te Inter­pre­ta­ti­on von Rönt­gen- oder CT-Scans. Des­wei­te­ren wer­den die­se Model­le bei der Steue­rung von kom­ple­xen Pro­duk­ti­ons­an­la­gen ver­wen­det.

Via: ptext.de

Bild­quel­le: HDPROGUIDE.com

Eye­vis prä­sen­tiert 84 Zoll LCD-Dis­plays mit 4k Auf­lö­sung auf der IBC 2013
Bewer­te die­sen Arti­kel