Panasonic DMR-UBS90 & DMR-UBC90: Neue 4K Blu-ray Recorder mit HLG-HDR

8
Panasonic DMR-UBS90 & DMR-UBC90
Panasonic DMR-UBS90 & DMR-UBC90

Panasonic kündigte gerade die neuen 4K Blu-ray Recorder DMR-UBS90, DMR-UBC90, DMR-UBS80 und DMR-UBC80 für den deutschen Markt an. Die 4K Blu-ray Player haben einen integrierten Satelliten- bzw. Kabel/Antennen-Tuner und ermöglichen mit der integrierten 2TB/1TB Festplatte bis zu 151 Stunden UHD-Aufnahmen.


Anzeige

Die neuen 4K Player/Receiver könnten mit ihrer Ausstattung das neue Zentrum des eigenen Home-Entertainment-Systems werden. Die UBS-Modelle verfügen über einen integrierten Satelliten-Receiver, während die UBC-Geräte mit einem DVB-C/T2 Tuner ausgestattet ist. Beide Modelle haben einen integrierten 4K Blu-ray Player mit HCX-Prozessor, können TV-Programme mit HLG-HDR empfangen und streamen Inhalte in 4K via Netflix und Amazon Video. Je nach Ausstattungsvariante haben die auch verbesserte Audio-Komponenten und/oder einen Twin-HDMI Ausgang. Geräte die auf die Ziffer „90“ enden haben eine 2TB Festplatte, die „80“-Modelle haben 1TB. Die offizielle Mitteilung von Panasonic ist noch nicht veröffentlicht, wird freuen uns aber auf ausführliche Informationen!

Panasonic DMR-UBS90 & DMR-UBC90: Neue 4K Blu-ray Recorder mit HLG-HDR
4.6 (91.11%) 9 Bewertung[en]

8 KOMMENTARE

  1. 4K Bluray Recorder machen dann Sinn, wenn es interessante 4k Sender per Sat gibt.
    4K Kino Blockbuster werden keine über SAT ausgestrahlt.

    Nicht mal mit Sky UHD kann man diese Recorder nutzen denn Sky gibt UHD NUR per
    eigene Receiver frei.

    4K Signale auf Disc brennen ist gar nicht spezifiziert, geht also auch nicht.
    Maximal kann man HD auf Disc brennen…toll…dafür benötige ich keinen 4k Recorder.
    Man kann 4k Aufnehmen von UHD Sendern auf HDD,
    das wars!

    Für was benötige ich dann einen 4K UHD Bluray Recorder?

    Dann habe ich von einer UHD Satreceiver Lösung alla V+Solo4k mehr in Kombination mit einem
    normalen UHD Bluray Player…
    dann kann ich wenigstens mit dem PC Material auf die BD-XL 100 GB brennen und dann
    mit einem UB-900 abspielen….

    Alles schon getestet…und funktioniert auch super. Das ist unterm Strich sogar günstiger und mit
    einem ENIGMA 2 Receiver auch mehr
    Features möglich als mit einem teuren UHD Bluray Recorder.
    Mehr Infos auf meiner Page…

  2. Auf den 4K Blu-ray Recorder für den deutschen Markt warte ich schon seit dem es 4K-Flachbildschirme gibt. In Japan sind sie ja bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt. Sobald er hier verkauft wird, werde ich mir einen solchen anschaffen.

  3. Ich finde die Bezeichnung „4K Bluray Rekorder“ etwas irreführend, da er ja nicht auf 4K Bluray aufnimmt. Es ist ein 4K Bluray Festplattenrekorder.

      • Sage ja nicht, dass ihr dafür verantwortlich seit ;). Leider ist es aber heutzutage sehr beliebt bei den Erstellern, solche irreführenden Bezeichnungen zu nutzen. Ein sehr verbreitetes Beispiel ist „LED-TV“. Du kannst dir nicht vorstellen, was ich schon für „streitgespräche“ mit bekannten hatte, als sie mich nach der Technik meines tv gefragt haben. „Was, du hast noch einen LCD? Also meiner ist schon ein LED….Das ist jetzt nur ein Beispiel…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here