Philips (Funai) 4K Blu-ray Player BDP7501 kann in den USA erstmals über Amazon vorbestellt werden. Der Kompakte Player kostet 399 $US und wird für einen limitierten Zeitraum mit „Creed – Rockys Legacy“ ausgeliefert. 


In den USA ist bisher nur der Samsung Player UBD-K8500 erhältlich. Panasonics DMP-UB900 wird erst im September dieses Jahres in den US-Handel kommen. Sobald der Philips (Funai) BDP7501 veröffentlicht wird, könnten sich Kunden in den USA somit zwischen drei Modellen entscheiden. Der BDP7501 unterstützt wie auch die Geräte der Mitbewerber 4K Videos mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten mit maximalen Bitraten von 100 Mbit/s, HEVC-kodiert (h.265) sowie im MPEG-4 AVC (h.264) Format. Der erweiterte BT.2020 Farbraum mit 10-bit Farbtiefe und High Dynamic Range (HDR) mit 1.000 und 10.000 nits ist ebenfalls dabei. Bei den Audioformaten findet auch Dolby TrueHD und DTS-HD MasterAudio sprich Dolby Atmos und DTS:X Unterstützung.

4K Streaming via Netflix & Youtube

Fernbedienung des BDP7501 mit Netflix und Youtube-Taste

Fernbedienung des BDP7501 mit Netflix- und Youtube-Taste

Wie die 4k Player von Samsung und Panasonic, verfügt der Philips BDP7501 über einen HDMI 2.0a Ein- und zwei Ausgänge. Damit kann das Video- vom Audiosignal getrennt werden um „Signalrauschen“ zu minimieren.

Integriertes WiFi 802.11ac mit MIMO Antennen ermöglichen auch die kabellose Übertragung von Audio- und Videoinhalten. Apps für Streaming-Services wie Netflix oder Youtube (auch in 4K) sind bereits vorinstalliert. Amazon Video wird anscheinend nicht unterstützt, zumindest ist der VoD-Dienst nicht explizit auf der Umverpackung der BDP7501 aufgedruckt.

Ein Import des Philips BDP7501 dürfte sich in den wenigsten Fällen lohnen, obwohl das Abspielgerät alle deutschen 4K Blu-rays abspielen kann, da diese keinen Regionalcode mehr besitzen. Anders sieht es bei dem in den 2er Packs enthaltenen HD Blu-rays aus. Diese könnten unter Umständen nicht funktionieren. Auch wenn Philips (Funai) nur wenig Berührungspunkte mit der europäischen Philips-Marke (TP Vision) hat, wäre es doch schön zu sehen, wenn Philips einen ähnlichen Player für dein europäischen Markt ankündigen würde. Vielleicht lässt TP Vision nach dem Debakel um seinen 4K Streaming-Player erst einmal die Finger von Zuspielern.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Philips 4K Blu-ray Player auf Amazon US vorbestellbar
5 (100%) 1 Bewertung[en]