Etwas über ein Jahr, nachdem die ersten Filme von Sony auf 4K UHD Blu-ray veröffentlicht wurden, sind diese auch auf Amazon.de erhältlich. Ändert Sony seine Vertriebs-Politik, oder versucht man so Überbestände zu verkleinern?


Anzeige

Die Vermarktungs-Strategie von Sony Pictures konnten viele Kunden nicht nachvollziehen. Zum Start des neuen Mediums wurde ein eigener Online-Shop (www.uhd-movies.com) aus dem Internet gestampft und Filme teils „exklusiv“ über diese Plattform angeboten. Die Preise sind, auch bein den über 1 Jahr alten Titeln mit 34.99 EUR immer noch stabil und sehr kostspielig – vor allem weil es sich hierbei nur um ein 1-Disc-Set (ohne HD-Blu-ray) handelt. Man könnte fast vermuten, Sony Pictures hat gar kein Interesse am Erfolg des neuen Formates. Auf jeden Fall sind ältere Titel wie „Chappie“, „Hancock“, „Salt“ oder „The Amazing Spider-Man 2 – Rise of Electro“ ab dem 03. August 2017 auch auf Amazon.de und co. bestellbar.

Acht „neue“ 4K Blu-rays von Sony

Bislang musste man entweder über Sonys Online-Shop oder umständlich über Zwischenhändler die Titel beziehen. Wer 4K Blu-rays sammelt musste damit etwas tiefer in die Tasche greifen, um seine Kollektion zu vervollständigen. Mit der Einlistung auf Amazon.de können wir nur hoffen, dass sich die Preise für die Titel bald sinken.

Sonys „Day-One“ 4K Blu-rays jetzt auf Amazon.de
5 (100%) 3 Bewertung[en]