Das kürzlich gegründete Unternehmen Scorex Technologies e.K. stellt seinen ersten Satelliten-Receiver vor. Der Uncorex 4K basiert auf einem Android 6.0 System, unterstützt 4K/60p Inhalte mit High Dynamic Range (HDR), Amazon Prime Video uvm. 


Anzeige

Auf dem Papier liest sich die Ausstattung des Unrocrex Android 4K Satellitenreceivers ganz gut. Der Receiver beherrscht den neuen UHD-Standard mit HDR und gibt Inhalte nicht nur über Satellit, sondern auch via Amazon Prime Video, Spotify, Youtube, Kodi uvw. wieder. Dabei lässt sich das Angebot an Apps und Programmen über den Google Play Store erweitern. Alle Internet-Funktionen können über das integrierte Dualban-WLAN oder Ethernet genutzt werden. Angetrieben wird der Uncorex Android 4K von einem Amlogic S905D Chipsatz (Quad Core), zwei GB Arbeitsspeicher und acht GB Flash-Speicher. Es ist ein Sat-Tuner an Board, HDMI 2.0a, zwei USB 2.0 Slots und ein MicroSD-Kartenleser über den sich der Speicher erweitern lässt.

Das angepasste Android 6.0 Menü wirkt aufgeräumt und übersichtlich

Das angepasste Android 6.0 Menü wirkt aufgeräumt und übersichtlich

Das neue Modell richtet sich an Nutzer, die neben dem regulären TV-Genuss auch gerne Filme, Serien & Musik über VoD-Angebote streamen. Um den Preis günstig zu halten, hat man auf einen zweiten Sat-Tuner verzichtet, bietet dem Nutzer aber weitreichende Möglichkeiten die TV-Box an die persönlichen Bedürfnisse anzpassen. Der Uncorex Android 4K Satelliten-Receiver ist ab sofort für 159,99 EUR (UVP) erhältlich.

Uncorex 4K-Sat-Receiver mit HDR, Android 6.0, Amazon Prime Video uvm.
3.8 (76%) 15 Bewertung[en]