Amazon Prime Video: Nokia klagt wegen mutmaßlichen Patentverletzungen

Amazon steht vor einer Klage: Nokia wirft dem Online-Riesen Patentverletzungen bei Prime Video und den Fire TV vor.

So hat Nokia entsprechende Klagen in den USA, dem Vereinigten Königreich, Indien und Deutschland sowie vor dem European Unified Patent Court eingereicht. Man argumentiert, Amazon würde Patente von Nokia für sowohl den Streaming-Dienst Prime Video als auch seine Fire-TV-Geräte verwenden, ohne Lizenzgebühren zu bezahlen.

Jahrelang habe man mit Amazon wegen etwaiger Lizenzen verhandelt, sei aber zu keiner Einigung gelangt. Auch wenn man dies grundsätzlich immer als letzten Weg betrachte, bleibe daher nur noch der Rechtsweg. Es sei nicht hinzunehmen, dass man selbst die technische Grundlage entwickele, von der Amazon profitiere, ohne dafür gerecht entlohnt zu werden.

Nokia wirft Amazon die Verletzung mehrerer Patente vor.
Nokia wirft Amazon die Verletzung mehrerer Patente vor.

Dabei verweist Nokia auch an seine Mitentwicklung der Videocodecs H.264 (AVC) sowie H.266 (VVC). Konkreter verletze Amazon aktuell unter anderem Patente rund um die Videokompression, die Auslieferung von Inhalten sowie die Empfehlung von Content. Erwähnt sei auch, dass Nokia wegen ähnlicher Problem aktuell gleichermaßen auch gegen den Hersteller HP vorgeht.

Amazon schweigt noch zu den Vorwürfen

Doch wie sieht Amazon denn das Ganze? Bislang hat sich das Unternehmen noch nicht zu den Klagen Nokias geäußert. Vorhersehbar ist, dass Amazon wohl den Standpunkt vertreten wird, dass die Höhe der Forderungen von Nokia unangemessen sei. Letztere wiederum kritisieren scharf, dass der Streaming-Markt ein Milliardengeschäft sei. Doch wer die dafür notwendigen Techniken entwickle, profitiere aktuell davon nicht, wegen des unfairen Vorgehens.

So schreibt sich Nokia auf die Fahnen allein 2022 rund 45 Mrd. Euro in neue Technologien investiert zu haben. Seit 2000 seien es ca. 140 Mrd. Euro gewesen. Nur deswegen halte man so viel Patente, deren Nutzung man durchaus auch gestatte – aber es müsse eben eine faire Kompensation dafür geben.

QuelleNokia
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Beliebte 4K Blu-rays
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge