Amazon reduziert Denon AVR-X4400H 9.2 Kanal AV-Receiver auf 1.111 Euro!

5
Den Denon AVR-X4400H 9.2 AV-Receiver gibt es für knackige 1.111 Euro!
Den Denon AVR-X4400H 9.2 AV-Receiver gibt es für knackige 1.111 Euro!

Wer schon länger mit dem Gedanken spielt, seiner Sound-Anlage ein Upgrade zu spendieren, für den hat Amazon womöglich das passende Angebot parat. Den Denon AVR-X4400H 9.2 AV-Receiver mit HEOS, Dolby Atmos und DTS:X gibt es für 1.111 Euro!


Anzeige

Zugegeben, der AVR-X4400H hat bereits zwei Jahre auf dem Buckel. Das Modell kam im Juli 2017 in den Handel. Die Ausstattung und Features kann sich jedoch immer noch mit aktuellen Modellen messen. Das aktive 9.2-Kanal Segment hat eine maximale Leistung von 200 Watt je Kanal. Damit lässt sich Dolby Atmos und DTS:X 3D-Sound in einer 7.1.2 oder 5.1.4 Konfiguration abbilden und das ohne zusätzliche Endstufe. Mit einem Stereo-Verstärker lässt sich das Setup sogar auf 7.1.4 erweitern! Das dürfte vor allem dem kanalbasierten Format Auro 3D zugute kommen, welches ebenfalls vom AVR-X4400H unterstützt wird. Ein Upmixer für Dolby Surround und DTS Inhalte (DTS Virtual:X) ist ebenfalls mit an Bord.

Die Video Sektion unterstützt 4K/60p Signale mit HDR10, HLG und Dolby Vision in voller 4:4:4 Farbabtastung und REC.2020 Farbraum. Acht HDMI-Eingänge sowie drei Ausgänge ermöglichen die Darstellung neuster Video- und Audiosignale auch wenn diese HDCP 2.2 kopiergeschützt sind. Mittels eARC (enhanced Audio Return Channel), lassen sich 3D-Soundformate vom Fernseher über ein HDMI-Kabel zurück auf den AVR-X4400H führen, um dort verarbeitet zu werden. Zu den weiteren Komfort-Funktionen gehört unter anderem HEOS Multiroom Streaming, Apple AirPlay 2 (wurde via Firmware-Update nachgereicht), Bluetooth, WLAN, Spotify Connect, Amazon Alexa, Internet Radio uvm. Verlustfreie Audiodateien (DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV) werden ebenfalls unterstützt. Für eine optimale Einstellung der Lautsprecher sorgt das Audiyssey MultEQ XT32 Einmessverfahren mit Dynamic Volume und Dynamic Equalizer. Das Einmessmikrofon ist im Lieferumfang enthalten.

„Alt“ muss somit nicht unbedingt schlechter sein. Die Features und Ausstattung des AVR-X4400H sprechen für sich. Mehr Informationen zum AV-Receiver findet ihr auf der offiziellen Produktseite.

5 KOMMENTARE

  1. Was soll uns die News sagen?

    1111€ sind zu teuer. Gab es bereits unter 800€ bei Amazon und zuletzt um die 850€, Normalpreis waren zuletzt immer knapp unter 1000€. Der Nachfolger kostet derzeit überall 1099€….

    Das ist wirklich kein Angebot.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein