Apple TV 4K: tvOS 14.5 Beta 6 weist auf eine neue Fernbedienung hin

3
Der Apple TV 4K könnte eine zusätzliche Fernbedienung erhalten
Der Apple TV 4K könnte eine zusätzliche Fernbedienung erhalten

Aktuell sind Hinweise auf eine neue Remote für die Apple TV aufgetaucht. Allerdings scheint es sich leider noch nicht um ein Eingabegerät für die nächste Generation zu handeln.

Update: Apple hat den Apple TV 4K (Gen 2) offiziell angekündigt. Alle Details zum neuen 4K Streaming-Player findest du hier!

Originalbeitrag: Vielmehr soll die abgewandelte Fernbedienung für die Apple TV / Apple TV 4K wohl in Zusammenarbeit mit US-Kabelanbietern entstanden sein. Entsprechend werde auch der nordamerikanische Markt anvisiert. Die Verweise auf die neue Remote fanden sich dabei nicht irgendwo, sondern direkt in Apples hauseigenem Betriebssystem tvOS 14.5 in der Beta 6.

Die neue Fernbedienung wird wohl nicht direkt durch Apple verkauft werden, sondern durch Partner in den Vertrieb gehen. Es ist direkt auf dem Eingabegerät ein Guide-Button enthalten. In den USA wird Universal Electronics für das Angebot der Fernbedienung zuständig sein. Zunächst konnte man dabei annehmen, dass die Remote auch für eine neue Generation der Apple TV 4K gedacht sein könnte, dem ist aber eben wohl leider nicht so.

Apple TV Framerate Switching 24p tvOS 14.5
Wann kommt die nächste Generation des Apple TV 4K?

Ob Apple seine nächste Fernbedienung dennoch mit mehr Buttons und Eingabefunktionen versehen könnte – möglicherweise sogar mit Schnellwahltasten für einige Streaming-Dienste wie das hauseigene Apple TV+? Das ist aktuell offen. Erwartet wird die nächste Generation des Mediaplayer für den Herbst 2021. Was an Optimierungen an Bord sein konnte, kann man nur spekulieren,

Apple TV 4K 2021: Gaming als Schwerpunkt?

In der Gerüchteküche nimmt man an, dass die nächste Generation der Apple TV 4K für den AV1-Codec gerüstet sein dürfte. Außerdem kamen vermehrt Meldungen auf, laut denen Apple den Fokus stärker auf Gaming und damit auch auf seine Spiele-Flatrate Apple Arcade legen könnte. Sogar von einem eigenen Controller war da bereits die Rede. Ob sich das alles bewahrheitet, muss uns aber natürlich die Zeit zeigen. Apple selbst schweigt und genießt.

QUELLE9to5Mac
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

3 KOMMENTARE

  1. Ein richtiges Steuerkreuz, Home und zurück würden mir genügen. Die Sprachsuche von Apple ist mMn eh nicht gerade gut, also braucht es da keinen dedizierten Button. Lauter/Leiser ok, der Rest ist dann eher schon wieder zu viel unnützes aber abwarten bis es soweit ist.

  2. Auf so eine Fernbedienung habe ich ebenfalls schon lange gewartet.

    Bitte nennt hier eine Quelle sobald diese erhältlich ist.

  3. Eine neue Fernbedienung würde ich mir, wenn auch in Deutschland erhältlich sofort kaufen. Die Remote ist zwar recht gut, vor allem der Akku hält mindestens ein halbes Jahr. Obwohl ich täglich mein Apple 4K tv nutze.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein