Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro: Neue Kamera mit HDR-Fähigkeiten

1
Die neue Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro ist da
Die neue Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro ist da

Blackmagic Design hat die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro vorgestellt. Zu einem Preis von 2.499 US-Dollar vor Steuern visiert man (semi-)professionelle Videomacher an.

Es handelt sich hier um eine digitale Videokamera mit einem Super-35-Sensor, der 12,99 x 23,10 mm misst und eine Auflösung von 6.144 x 3.456 Bildpunkten erreicht. An der Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro lassen sich EF-Objektive nutzen. Integriert ist auch ein schwenkbarer LC-Touchscreen, der die Kontrolle von HDR-Aufnahmen ermöglicht. So erreicht das Display mit 5 Zoll Diagonale und 1080p-Auflösung Helligkeiten von bis zu 1.500 Nits.

Es sind bereits ND-Filter in die Kamera integriert und Blackmagic verspricht für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro höhere Akkulaufzeiten als bei Vorgängermodellen. So steckt im Inneren nun ein Akku von Sony (NP F570). Speichermedien lassen sich in jeweils einem SD UHS-II- bzw. CFast-2.0-Slot unterbringen. Außerdem sind zwei XLR-Eingänge für z. B. Mikrofone vorhanden. Per zweimal 3,5-mm-Audio lassen sich zudem ebenfalls ein Mikrofon sowie ein Headset anschließen.

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro kostet 2.499 US-Dollar
Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro kostet 2.499 US-Dollar

Abseits des Akkubetriebs ist auch der Anschluss an ein Netzteil möglich. Wird die Kamera per Netzstrom betrieben, lädt sich parallel der Akku auf. Da ein Port für USB-Typ-C vorhanden ist, kann sogar unterwegs via Powerbank geladen werden. Zusätzlich zur Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro für 2.499 US-Dollar (ohne Steuern) bietet der Hersteller auch noch einen Viewfinder für 500 und einen Zusatzgriff für 150 US-Dollar an.

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro ist ab sofort erhältlich

Laut dem Hersteller komme die gleiche Gen 5 Color Science für die Farben zum Einsatz, wie schon in der URSA Mini Pro 12K. Die Pocket Cinema kommt auf 13 Stops für den Dynamikumfang und erreicht einen dual-nativen ISO von 25.600. Videos lassen sich mit voller Auflösung mit 60 fps aufnehmen und in geringeren Auflösungen mit 120 fps. Käufer der Kamera erhalten auch eine Vollversion von DaVinci Resolve.

Der Screen der Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro unterstützt HDR
Der Screen der Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro unterstützt HDR

Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro nimmt Videos mit 10-bit in 4K im Format Apple ProRes auf, kann aber auch in 12-bit in bis zu 6K im Format Blackmagic RAW. Man arbeitet mit einer 12-bit-Gamma-Kurve. Weitere Eckdaten laut Hersteller:

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro Features

  • Designed from carbon fiber polycarbonate composite.
  • 6144 x 3456 sensor with 13 stops and dual native ISO up to 25,600.
  • Compatible with a wide range of popular EF lenses.
  • Built in motorized 2, 4 and 6 stop ND filters.
  • Up to 25,600 ISO for incredible low light performance.
  • Standard open file formats compatible with popular software.
  • Adjustable, HDR 1500 nit LCD screen.
  • Includes Blackmagic Generation 5 Color Science.
  • Optional Blackmagic Pocket Cinema Camera Pro EVF.
  • Professional mini XLR inputs with 48 volt phantom power.
  • Larger NP-F570 battery, optional Blackmagic Pocket Camera Battery Pro Grip.
  • Includes full DaVinci Resolve Studio for post production.

1 KOMMENTAR

  1. So die Woche möchte ich aber schonmal das erste Review zum G1 Oled Evo lesen…kanns nicht abwarten von Full Hd Led upzugraden…..
    4k Filme ihr bleibt am Ball….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein