„Captain America: Civil War“ erscheint auf 4K UHD Blu-ray

5
Disney präsentiert mit
Disney präsentiert mit "Captain Ameria: Civil War" einen weiteren Marvel-Klassiker auf 4K UHD Blu-ray
Anzeige

Disney überträgt mit „Captain Ameriac: Civil War“ einen weiteren „Marvel-Klassiker“ auf das 4K Ultra HD Format. Der dritte Teil der First Avenger-Trilogie soll am 18. Juli 2019 auf 4K Blu-ray erscheinen. 


Anzeige

Nicht ganz logisch aber uns soll es recht sein. Nachdem Disney den ersten Teil „Captain America: The First Avenger“ auf 4K UHD Blu-ray angekündigt hat, gibt es nun eine Listung für den letzten Teil „Captain America: Civil War“. Dieser erscheint jedoch erst Mitte Juli, somit wäre noch genug Zeit den zweiten Teil für einen Deutschland-Release fertig zu machen. Den Auftakt macht jedoch erst einmal, wie es sich gehört, der erste Teil, der bereits am 18. April 2019 in den Handel kommt.

Captain America - The First Avenger (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Price: EUR 22,99

(0 customer reviews)

12 used & new available from EUR 19,99

Analog vs. Digital

Es wird auch sehr interessant zu sehen sein, wie das Quellmaterial die finale Qualität der 4K Ramaster beeinflusst. Während der erste Teil „The First Avenger“ (2011) noch zum großen Teil analog gefilmt wurde, kam bei „Civil War“ (2016) eigentlich nur hochauflösende digitale Technik (2.8 – 6.5k) zum Einsatz. Die CGI-Effekte werden wie bei vielen Hollywood Blockbustern (vor allem diese die in 3D gezeigt werden) nur für ein 2K-Master ausgelegt. Einen Mehrwert muss somit vor allem vom erweiterten Kontrastumfang (HDR) sowie dem erweiterten Farbraum (BT.2020) kommen.

Wer noch weitere 4K Blu-rays aus dem Marvel Universum sucht, der findet diese natürlich in unserer Komplettliste. Wer wissen möchte, welche Marvel-Filme sich auf jeden Fall lohnen, der dann sich ja bei dieser Umfrage Inspiration holen.

„Captain America: Civil War“ erscheint auf 4K UHD Blu-ray
2.7 (53.33%) 6 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Captain Amerca 3 hat in der 3D Fassung IMAX Szenen – es wäre wünschenswert, das diese bei der 4K Disc dabei wären (besonders die Kampfszene auf dem Leipziger (?) Flughafen).

  2. 2k DI finde ich weniger schlimm. Solange die Umsetzung passt und nicht alles verschlimmbessert wird. Beim Ton bekommen wir eh wieder nur DD+ Atmos, Dolby Vision wohl auch nur via Streaming… aber das gutes Grundmaterial auch mit 2k DI gut aussehen kann zeigt u.a. Transformers 5 sehr gut, Film ist natürlich weniger zu gebrauchen aber das Bild umso mehr ^^

    Wenigstens bemüht sich Disney jetzt etwas mehr bei den physischen 4k Releases.

    • Und dafür dann, typisch Disney, völlig überhöhte Preise ggü. den Mitbewerbern verlangen. Wenn für die veranschlagten 30 Euro wenigstens Dolby Vision und auch die deutsche Spur in Dolby Atmos (und wenn auch nur mit Dolby Digital Plus Kern) vorhanden wäre, wäre ich ja schon zufrieden.

      Aus einem 6.5K Material nur ein 2K Master zu erzeugen, ist aber echt bescheurt, aber nein 3D muss ja unbedingt sein *rolleyes*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein