Disney+: „Rot“ von Pixar überspringt das Kino und startet direkt im Streaming-Abo

Pixar wird langsam zum vielleicht wichtigsten Content-Lieferanten von Disney+. So startet auch der nächste Film des Studios, „Rot“ direkt beim Streaming-Angebot.


Update: Wie erwartet wurde „Rot“ exklusiv und direkt zum Streamingservice Disney+ geschoben. Seinen „zweiten“ Release feiert der Film am 12. Mai auf DVD und Blu-ray. Parallel wird der Animationfilm bereits digital auf Prime Video, iTunes und Co. zum Kauf angeboten:

Originalbeitrag: Das kommt einem irgendwie bekannt vor: Zu Weihnachten 2020 startete der Pixar-Film „Soul“ statt im Kino direkt exklusiv bei Disney+. Auch mit „Luca“ verfuhr man dann 2021 so und hievte den Streifen ebenfalls direkt zum Streaming-Anbieter. Während dem Disney-eigenen Animationsfilm „Encanto“ zumindest ein kurzes exklusives Kinofenster vergönnt gewesen ist, soll auch der nächste Pixar-Streifen direkt im Streaming bei Disney+ landen.

Rot startet am 11. März auf Disney+

Es wird also auch keine Phase des kostenpflichtigen VIP-Zugriffs geben. Die Rede ist im Übrigen von „Rot“ (im Original „Turning Red“). Los geht es bei Disney+ am 11. März 2022. Vermutlich hat man sich da bei Disney Gedanken gemacht, ob bis dahin die Kinos weltweit wieder geöffnet sein könnten und ein Start in den Lichtspielhäusern sich lohnt. Es scheint, als sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass der Film eher ein gutes Lockmittel für Abonnenten bei Disney+ sei.

Was die Handlung betrifft, so dreht sich „Rot“ um die 13-jährige Mei Lee. Das Mädchen verwandelt sich in einen roten Bären, wenn es sich zu sehr aufregt. Kein Wunder, dass ihre übervorsichtige Mutter Ming also nie weit entfernt vom Teenager bleibt. Die Story dreht sich also offenbar um das Erwachsenwerden und das Leben mit den eigenen Marotten.

Disney+ wird für Disney zu einer der wichtigsten Säulen

Das Streaming-Angebot Disney+ hat sich für das Unternehmen schnell zu einer wichtigen Säule entwickelt, in einer Zeit, in der immer mehr Leute dem Kino in der Pandemie fernbleiben. Zumal schon vor der Corona-Krise viele Zuschauer mehr und mehr dem Heimkino den Vorzug gegeben haben. Diesen Trend befeuert das Studio nun natürlich mit seiner Strategie noch stärker. Kinobetreiber dürften enttäuscht sein, doch es ist wie es ist: Der Animationsfilm „Rot“ wird exklusiv bei Disney+ seinen Einstand geben.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

4 Kommentare
  1. „Es wird also auch meine Phase des kostenpflichtigen VIP-Zugriffs geben.“
    Wieso Deine Phase? 😉
    Aber Spaß beiseite: Ist damit „eine Phase“ oder „keine Phase“ gemeint? Letzteres scheint mir vom Kontext her wahrscheinlicher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge