DMP-UB700: Neuer 4K Blu-ray Player von Panasonic für 499 €? (Update)

Wird Panasonic mit dem DMP-UB700 einen günstigeren 4K Blu-ray Player auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentieren. Insider berichten, der DMP-UB700 sei baugleich zur japanischen UB90 Variante und soll für 499 Euro UVP in den Handel kommen.

Update 2: Der neu 4K Blu-ray Player von Panasonic hat die Modellbezeichnung DMP-UB704 und ist ab Oktober 2016 für 549 Euro erhältlich. Hier findest du alle Informationen zum DMP-UB704.

Update: Wie es aussieht wird der DMP-UB700 wie vermutet erstmals auf der IFA 2016 für den europäischen Markt vorgestellt. Wie die französische Seite audiovideohd.fr berichtet, wird der Ultra HD Blu-ray Player im Oktober 2016 für 550 Euro in den Handel kommen. Anscheinend konnten auch vorhergegangene Berichte bestätigt werden, wonach der DMP-UB700 keine anlogen Audioausgänge mehr besitzen wird, wohl aber zwei HDMI-Ausgänge (HDMI 2.0a und HDMI 1.4). Auch der 4:4:4 Chroma-Upscaler ist weiterhin an Bord. Bei den Audio-Komponenten wurden wiederum Abstriche gemacht. Die wichtigsten Features, wie die Wiedergabe von 4K Blu-rays mit HDR, 3D-Blu-rays und 4K Streaming sollen alle weiterhin bestehen. Weiter unten im Beitrag findest du auch aktuelle Pressebilder des DMP-UB700.

Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD Blu-Ray Player (4K Blu-ray discs, 4K VoD, DLNA, VOD, 2x HDMI, USB, SD-Karte) schwarz
  • Ultra HD Blu-ray Wiedergabe und 4K High-Precision Chroma Processor für perfekte Bildverarbeitung
  • Integriertes WLAN und Zugriff auf zahlreiche Internet Apps sowie 4K VOD Dienste
  • Hochauflösende Audio-Wiedergabe und zwei HDMI Ausgänge für isolierte Tonausgabe
  • 4K Direct Chroma Upscaling für beeindruckende Bildqualität von unterschiedlichsten Quellen
  • Wiedergabe zahlreicher Bild- und Ton-Formate von Disc, USB-Stick, externer Festplatte, SD-Karte und über DLNA

Originalmeldung: Wie bereits berichtet, plant Panasonic eine „abgespeckte“ Version des Premium UHD-Players DMP-UB900 für den japanischen Markt. Der UB90 ist auch bereits in Japan erschienen. Entsprechend liegen bereits Informationen vor, was man von der europäischen Variante DMP-UB700 erwarten kann. Der Player verzichtet auch ein paar „Premium-Features“, soll aber dafür für einen weitaus attraktiveren Preis von 499 Euro in den europäischen Handel kommen. Der DMP-UB700 soll nicht mehr THX-zertifiziert sein und verzichtet auch auf analoge Audio-Ausgänge. Zudem wird es eine leicht abgespeckte Fernbedienung geben. Die Kern-Features wie High Dynamic Range (HDR), BT.2020 Farbraum und UHD-Auflösung bleiben natürlich erhalten. Auch die zwei HDMI-Ausgänge (einen Audio-Only) sollen ebenfalls beibehalten werden.

Günstigere 4K Blu-ray Player willkommen

Der Markt schreit nach günstigeren 4K Blu-ray Playern. Nur so kann die Aktzeptanz des Ultra HD Standards weiter ansteigen. Die Hersteller sind sich aber auch bewusst, dass sich der hohe Preis irgendwann nicht mehr rechtfertigen lässt. Vor allem nicht, wenn Spiele-Konsolen mit 4K Blu-ray-Laufwerk wie die Xbox One S (oder die bald angekündigte Playstation 4 Neo) bereits für den gleichen Preis angeboten werden -darüber hinaus aber noch mehr Features bieten.

Update offizilelle Bilder des DMP-UB700:

[fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“2″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/Panasonic-DMP-UB700-Front.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/Panasonic-DMP-UB700-Front-300×60.jpg“ alt=““/] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/Panasonic-DMP-UB700-hero.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/Panasonic-DMP-UB700-hero-300×225.jpg“ alt=““/] [/fusion_images]

Erste Bilder des DMP-UB700 von AVWatch.jp

[fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“4″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-vergleich-dmp-ub900.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-vergleich-dmp-ub900-300×200.jpg“ alt=““/] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-design.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-design-300×200.jpg“ alt=““/] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-frontcover.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-frontcover-300×199.jpg“ alt=““/] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-anschluesse.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-anschluesse-300×200.jpg“ alt=““/] [fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-fernbedienung.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/dmp-ub700-fernbedienung-300×225.jpg“ alt=““/] [/fusion_images]

Auch wenn Samsung und Pansonic beteuern, dass die Unverbindliche Preisempfehlungen für ihre 4K Blu-ray Player immer noch bei 499 Euro (UBD-K8500) und 799 Euro (DMP-UB900) liegen, gab es in den letzten Wochen doch teils deutliche Preisreduzierungen. Beide Modelle sind aktuell um die 130 Euro günstiger zu haben. Ein zusätzlicher 4K Blu-ray mit hochwertigen Komponenten wie der DMP-UB700, könnte das „Feld weiter auflockern“. Sehr schön wäre es zu sehen, wenn weitere Hersteller wie z.B. Oppo zusätzliche Player ins Rennen schicken würden, auch wenn diese ebenfalls im High-End-Segment angesiedelt wären.  Wir freuen uns schon auf eine offizielle Ankündigung zur IFA 2016.

Samsung UBD-K8500/EN 3D Curved Blu-ray Player (UltraHD, WLAN, Smart TV, Multiroom) schwarz
  • Genuss von UHD Blu-ray Formaten, Wiedergabe von HDR und 3D Inhalten sowie üblichen HD-Tonformaten, inklusive Dolby Digital Plus / TrueHD / LPCM; unterstützt die Amazon Video App
  • Bis zu 64x mehr Farben und einen doppelt so großen Farbraum gegenüber herkömmlichen Blu-ray Playern. Auch ältere Medien wie CDs, DVDs und Blu-rays können abgespielt werden.
  • Die perfekte Ergänzung für Ihren Samsung SUHD und UHD TV.
  • Anschlüsse: USB, HDMI Ausgang, Digitaler Tonausgang (optisch) , WLAN, LAN, DLNA, Screen Mirroring, Multiroom-Unterstützung
  • Lieferumfang: Samsung UBD-K8500/EN 3D Curved Blu-ray Player, Fernbedienung, Kurzanleitung
Panasonic DMP-UB900EGK Ultra HD Blu-Ray Player (4K Blu-ray discs, 4K VoD, HDR, THX, DLNA, VOD, 2x HDMI, Optischer/Koaxialer Ausgang, 7.1 Analog-Ausgang, USB) schwarz
  • Ultra HD Blu-ray Wiedergabe (4K/HDR) für höchste visuelle Ansprüche - THX zerifiziert
  • 4K High-Precision Chroma Prozessor für perfekte Verarbeitung von 4K Blu-ray Discs und Video On Demand
  • Hochauflösende Audio-Wiedergabe, vier 192kHz/32bit DAC, zwei isolierte HDMI-Ausgänge, vergoldete 7.1 Analog-Ausgänge
  • Integriertes WLAN für komfortable Nutzung von Video on Demand, Internet Apps, DLNA, Miracast u.v.m.
  • Wiedergabe zahlreicher Bild- und Ton-Formate von Disc, USB-Stick, externer Festplatte (NTFS/FAT), SD-Karte oder PC/NAS

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

2 Kommentare
  1. Ich verstehe den ganzen Hype um die Oppo Player nicht. Warum werden diese Ami Kisten so in den Himmel gehoben.
    Da ich einen sehr guten Kontakt zu einem Händler habe, hatten wir uns mal den Spass erlaubt einen Oppo gegen einen Panasonic BDT-700 antreten zu lassen, getestet auf einem Sony VW520 mit dem Ergebnis, das der Oppo überhaupt nicht besser war im Bild! Im Gegenteil, der Ami-Oppo hat weniger Features und ist zwar aufwendiger gebaut, aber entscheidend ist, was am Ende raus kommt. Das Bild des BDT-700 war zumindest ebenbürtig mit den gleichen Testscheiben! Der BDT-700 kostet mittlerweile um die 400 Euro und die Oppos mind. das Doppelte, für was?
    Für eine Ami-Kiste, die gehypt wird ohne Ende….
    Zusätzliche UHD Player und mehr Auswahl ist sicherlich okay, aber Oppo muss nicht sein. Da finde ich es dieses Jahr auf der IFA viel spannender, was LG playermässig bringt…nen UHD Player mit HDR oder einen Player mit Dolby Vision, nachdem es bei UNIVERSAL zumindest mal Überlegungen gibt, langfristig vielleicht sogar Dolby Vision UHD Blurays zu bringen…man(n) wird sehen…

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge