Google Play Filme & Serien wird bald Dolby Vision unterstützen

2
Google will im Play Store Dolby Vision nachreichen
Google will im Play Store Dolby Vision nachreichen

Google will im Play Store bzw. für Filme & Serien offenbar bald qualitativ aufstocken: So wird schon bald für Filme und Serien das HDR-Format Dolby Vision unterstützt.


Anzeige

So bietet Google zwar über seine App Filme & Serien bereits Inhalte mit 4K und HDR an, wenn auch in sehr überschaubarer Auswahl, doch mit Dolby Vision hatte man es bisher nicht so. Das ist schade, denn da ist die Konkurrenz durchaus weiter. Amazon Prime Video etwa setzt auf HDR10, HDR10+ und Dolby Vision, während Netflix ebenfalls HDR10 und Dolby Vision forciert. Auch Apple ist da vorne mit dabei uns hat HDR10 und natürlich auch Dolby Vision für Apple TV+ implementiert.

Google ist daran bisher gescheitert, sodass Filme & Serien für Fans des höherwertigen HDR-Standards bisher keine gute Anlaufstelle gewesen ist. Offenbar möchte Google das bald ändern und seinen Ruf wieder aufpolieren. Offiziell bestätigt ist Dolby Vision für den Google Play Store bzw. die über Google Play Filme & Serien erhältlichen Inhalte noch nicht. Doch die Kollegen von XDA-Developers haben sich die App in der Version v4.17.22 einmal genauer angesehen. Und hinter den Kulissen fanden sich bereits im Code Hinweise auf die baldige Unterstützung von Dolby Vision.

Dolby Vision hat natürlich gegenüber HDR10 den Vorteil, dass dynamische Metadaten nutzbar sind. Google hat sich bisher nicht zur Unterstützung geäußert. Im Code der App für Google Play Filme & Serien wird Dolby Vision aber bereits zweimal erwähnt – um Inhalte mit dem Format zu kennzeichnen.

Wann kommt Dolby Vision für Google Play Filme & Serien?

Nun kann es sein, dass Google da einfach präventiv gehandelt hat, aber es noch eine Weile dauert, bis Inhalte mit Dolby Vision in der Praxis über Google Play Filme & Serien angeboten werden. Sogar dass die Pläne wieder verworfen werden, ist leider nicht völlig ausgeschlossen. Da heißt es letzten Endes einfach etwas ausharren.

Offenbar würde Google entsprechende Filme und Serien aber mit einem speziellen Tag für Dolby Vision hervorheben wollen. Seien wir doch einmal gespannt, denn letzten Endes sollte auch Google da endlich mit der Zeit gehen.

2 KOMMENTARE

  1. Fast noch ätzender bei Google ist, dass Filme und Serien meistens nur in einer Sprache vorhanden sind und Untertitel haben bei mir bisher auch nicht geklappt. Ist ein ziemliches Armutszeugnis für Google, gerade in Hinblick auf Apple und Netflix.

  2. Die Erwähnung von Amazon Prime Video ist wohl als Witz gedacht?

    HDR10+ ist für den A* und Dolby Vision gibt es nur bei Jack Ryan O-Ton?

    😀

    An und für sich auch egal, wer Filme digital kaufen möchte tut das wenn dann bei iTunes. Beste Qualität und günstigster Preis, die Crux ist eben der ATV4K Zwang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein