„House of the Dragon“: Parallel zum US-Start direkt bei Sky

Die HBO-Serie „House of the Dragon“ wird in Deutschland parallel zur US-Ausstrahlung direkt im Pay-TV via Sky zu sehen sein.

Die kommende Serie „House of the Dragon“ spielt zeitlich rund 200 Jahre vor „Game of Thrones“. Sie stellt somit ein Prequel dar. 10 Episoden wird die erste Staffel umfassen, welche in den USA am 21. August 2022 anläuft. Wie Sky Deutschland erklärt hat, werdet ihr die erste Folge in der Nacht zum 22. August 2022 dann auch direkt via Sky Q oder über das Sky Ticket auf Abruf ansehen können. Abends startet sie am 22. August 2022 aber auch linear über Sky Atlantic.

Der Pay-TV-Anbieter bestätigt bereits die direkte Verfügbarkeit im Originalton. Voraussichtlich wird man aber sogar die Synchronisation ebenfalls direkt bereithalten. „House of the Dragon“ basiert auf dem Buch „Fire & Blood“ des Autors George R. R. Martin. Letzterer ist auch als ausführender Produzent mit an Bord. Die Serienschöpfer von „Game of Thrones“,David Benioff und D. B. Weiss, sind jedoch nicht beteiligt.

„House of the Dragon“ erzählt die Geschichte des Hauses Targaryen. In den Hauptrollen spielen Paddy Considine, Matt Smith, Olivia Cooke, Emma D’Arcy, Steve Toussaint, Eve Best, Sonoya Mizuno, Fabien Frankel und Rhys Ifans. Wer erst einmal „Game of Thrones“ nachholen möchte: Alle Staffeln von sind derzeit auf dem Streamingdienst Sky Ticket sowie über Sky Q auf Abruf verfügbar.

„House of the Dragon“ startet Ende August 2022

Man darf gespannt sein, ob „House of the Dragon“ wieder ähnliche Wellen schlagen kann, wie anno dazumal die Hauptserie. Letztere endete allerdings in den Augen vieler Fans und Kritiker eher unrühmlich. Gerade das erhöht die Erwartungen an „Game of Thrones“ eventuell noch mehr.

"House of the Dragon" soll Fans von "Game of Thrones" begeistern.
„House of the Dragon“ soll Fans von „Game of Thrones“ begeistern.

Da die Hauptserie auch auf Ultra HD Blu-ray erschienen ist, erhoffen wir uns auch vom Prequel später eine derartige Veröffentlichung. Wie steht es mit euch: Werdet ihr einschalten?

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

5 Kommentare

  1. Sofern Sky das ganze in 4k HDR zeigt bin ich dabei… ansonsten werde ich mir über VPN ein HBO Abo holen. Der Augenkrebs in Staffel 8 bei GoT war zu viel des Guten.

  2. Wenn diese Serie bei Sky Q in 4K gezeigt wird, werde ich zum ersten Mal ernsthaft in Versuchung sein, mir ein Jahr Sky Q zu gönnen. Wenn sie ähnlich gut ist wie die GoT-Originalserie, will ich sie auf jeden Fall auch auf 4K-BD haben.

  3. Ich kann nur hoffen, dass die Serie parallel auch bei iTunes erscheint, wie damals bei „Game of Thrones“ als die neuesten Folgen wöchentlich einen Tag nach der Sky-Ausstrahlung zum Kauf im deutschen Store bereit standen.

    Habe mich über Sky Ticket oft genug aufgeregt: miese App, miese Bild-/ Tonqualität, schlechter Kundenservice, kein AirPlay, keine geräteübergreifende Resume-Funktion, usw.

    Habe Sky in den letzten Jahren wegen der HBO-Serien immer wieder eine Chance gegeben und wurde jedes Mal enttäuscht.
    Bevor ich denen das Geld in den Rachen werfe, kaufe ich lieber die komplette Staffel guter Serien bei iTunes in bester Bild- (4K Dolby Vision) & Tonqualität (Dolby Atmos) und habe die ganzen oben erwähnten Probleme nicht!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge