LG registriert Wortmarken „NQED“, „QNED“ und „QNLED“

4
QNED NanoLED Quantum Dot Samsung
LG Electronics versucht sich die Wortmarken QNED, NQED und QNLED zu sichern!

LG Electronics versucht die Begriffe „NQED“, „QNED“ und „QNLED“ als Wortmarken zu registrieren. Möchte man der Konkurrenz zuvor kommen oder steckt dahinter bereits eine neue Produktlinie?

QNED, NQED oder QNLED – dahinter versteckt sich im Prinzip die gleiche „Zukunftsvision“. LG Electronics versucht die Wortmarken in verschiedenen Ämtern, unter anderem der EUIPO (Europäischen Union für geistiges Eigentum) zu registrieren. Aktuell handelt es sich jedoch nur um Anträge im Prüfstatus. Die Chance, dass diese von den Gremien genehmigt werden, ist relativ gering. Bei einer erfolgreichen Eintragung der Marke hätte das jedoch weitreichende Folgen, vor allem für Mitbewerber Samsung Electronics.

Samsung forscht an QNED

Samsung forscht bereits seit längerer Zeit im Bereich der QNED. Dabei handelt es sich um anorganische LEDs auf GaN-Basis (Galliumnitrid) die als Lichtquelle für die neue Displaytechologie dienen. Aufgrund der geringen Größe im Vergleich zu klassischen LEDs werden diese von Samsung auch Micro-LED genannt.  Der Vorteil gegenüber organischen LEDs (OLED) ist eine längere Lebenszeit, eine effizientere Energieumwandlung, was in einer höheren Spitzenhelligkeit resultiert. Zudem soll die Gefahr für Einbrennen (Burn-In) praktisch nicht gegeben sein. QNED befindet sich bei Samsung Display jedoch noch im frühen R&D-Status (Research & Development). Womöglich bereitet sich der koreanische Konzern mit QD-OLED als „Zwischenschritt“ auf die nächste Qualitätsstufe vor.

QNED Micro LED Quantum Dot Vergleich QD-OLED
Die QD-OLED Displays und die neuen QNAD-Displays haben im Prinzip den gleichen Aufbau

QD-OLED

Das Produktionsverfahren sowie die Anordnung der Halbleiterschichten ist ähnlich und die Produktionsstätten, die in 2021 bereits QD-OLED-Displays in Masse produzieren sollen, können womöglich mit nur wenigen Änderungen auf QNED umgebaut werden. Dabei ist anzumerken, dass auch „wenige Änderungen“ in einem so komplexen Produktionsprozess auch gerne mal mehrere Monate in Anspruch nehmen kann.

Ein Stolperstein für Samsung?

Wir haben das Internet bemüht und haben leider keine Hinweise darauf gefunden, dass LG Electronics selbst in Richtung QNED forscht. Es wäre jedoch vermessen zu glauben, dass LG die Technologie nicht auf dem Radar hat (siehe Anforderungen der Wortmarken). Womöglich versucht LG Electronics lediglich seinen Mitbewerber in seiner Namensgebung zu beschränken. Denn bereits die Begriffsähnlichkeit von QLED zu OLED war dem Unternehmen ein Dorn im Auge.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein