LG stellt neues Betriebssystem für Smart TVs vor: River OS setzt auf Werbung

14
LGs neues Betriebssystem River OS arbeitet aggressiv mit Werbung.
LGs neues Betriebssystem River OS arbeitet aggressiv mit Werbung.

Überraschung: LG stellt mit River OS ein neues Betriebssystem für Smart TVs vor. Es soll aber erst einmal nur in Indien und den USA zum Einsatz kommen.

Vorgestellt wurde das Betriebssystem ganz konkret von LG Ads, was für euch ein Wink mit dem Zaunpfahl sein sollte. So steht die personalisierte Werbung hier deutlich mehr im Vordergrund als schon bei webOS 6.0. Die ersten Fernsehgeräte mit River OS sollen noch 2021 in den Handel gehen. Sie werden aber eben erst einmal nur für Indien vorgesehen sein. Ab 2022 soll es auch in den USA und möglicherweise weiteren Regionen weitergehen.

Wir vermuten, dass LG River OS vor allem für günstige Smart TVs vorgesehen hat. Die könnten dann vielleicht mit einem günstigeren Einstiegspreis in den Handel gehen, da der Kunde quasi nachträglich mit seinen Daten zahlt. LG wird River OS dabei nicht nur selbst verwenen, sondern lizenziert es auch an Partner. Genannt werden da bereits konkret Sharp, Hisense, Toshiba, Seiki, Skyworth, Tivo und Sling Media. Mindestens zehn weitere Partner sollen in den Startlöchern stehen.

River OS wird viel mit personalisierter Werbung operieren.
River OS wird viel mit personalisierter Werbung operieren.

River OS wird einen persönlich angepassten Homescreen beinhalten, der Werbung auf Basis der individuellen Nutzerpräferenzen ausspielt. Klingt für uns wenig verlockend, dass LG Ads Partner damit umgarnt, dass jene ihre Marken z. B. dadurch in Szene setzen können, dass die den Homescreen übernehmen. Dann könnte etwa das gesamte UI von Markenwerbung überzogen sein. Auch spezielle Microsites, Trailer und andere Werbeformen sollen eingebunden werden.

River OS wird webOS vermutlich ergänzen

Auch webOS bindet zunehmend Werbung ein, was leider auch bei anderen Herstellern wie Samsung immer aggressiver wird. LG hat erklärt, dass viele Apps sehr schnell zur Verfügung stehen werden. Eventuell steht River OS webOS also technisch nahe. Bleibt zu hoffen, dass wir River OS nicht in nächster Zeit in Europa sehen werden – oder zumindest nicht auf Mittelklasse- und High-End-Geräten.

Andernfalls bliebe nur noch die Lösung, Fernsehgeräte lediglich für Firmware-Updates ins Netz zu schicken und sie ansonsten offline zu betreiben. Wir hoffen, dass es nicht zu diesem Szenario kommen wird.

ÜBERFlatpanels HD
QUELLEBusinesswire
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

14 KOMMENTARE

  1. Genau deswegen ist mein tv offline,nutze das smart tv ca.einmal monatlich um nach Updates zu sehen.streaming erfolgt mit einem fire cube 4kuhd der ist aktueller und schneller, die Bildqualität ist auch besser wie beim tv.

  2. „River OS wird webOS vermutlich ergänzen“

    #doubt

    Das mag zwar vielleicht erst nur eine Testphase sein.
    Die werden es aber locker ausweiten, wenn die Werbung so hingenommen wird.
    Und einfach so hingenommen wird es von der breiten Masse eh.

  3. Das wäre schon echt ärgerlich, weil ich die Video-Streamingapps auf dem LG CX ziemlich viel verwende. Die Erkennung der Framerate läuft da meistens am besten.

    • Wenn ich das richtig im Kopf habe laufen die LG TVs bei den internen TV Apps einfach stumpf im 120 Hz Modus. Deswegen hast du da auch keine Probleme mit 24, 30 und 60 Hz Content. Guck dir aber bspw. mal 25 Hz oder 50 Hz Content von YT auf dem TV an. Zumindest ich bekomme dort Augenkrebs.

      • Der CX kann das Bild mit 100 oder 120 Hz Refresh Rate ausgeben. Ich weiß jetzt nicht, wie das beim C9 ist, aber ich habe gerade nochmal ein 25 Hz Video auf YT geguckt und sah da absolut keine Probleme.
        Auch 25 Hz Videos bei Netflix sind beim CX intern bisher nie ein Problem gewesen. Beim Shield TV muss man das immer manuell anpassen, weil da ein extrem sichtbares regelmäßiges Bildruckeln entsteht, wenn man 25 Hz Content mit 24 fps guckt.

        • Sehr komisch. Ich hatte das „Problem“ sowohl bei älteren LG TVs gesehen, als auch bei den neueren (C1). Gucke gerade bspw. das Video von Heimkinoraum zum Reavon Player. Das ruckelt fröhlich vor sich hin.

          Lediglich via Tuner und HDMI Quellen passt es dann, sofern es bei Letzteren Frame Rate Matching gibt.

          Hast du zufällig TruMotion an, weswegen es vielleicht nicht so auffällt?

          • Ich habe das Ganze gerade noch mal bei Youtube und Netflix getestet, wobei ich darauf geachtet habe, dass TruMotion aus ist. Das Ergebnis war dasselbe. Die Bewegungen waren bei 25 Hz genauso glatt, wie sie bei 24 Hz auch sind. Wie gesagt, ein CX kann sowohl 120 als auch 100 Hz Refresh Rate, weswegen mich das nicht wundert.
            Laut LGs Website gilt das auch für den C1. Beim C9 kann ich nichts dazu finden.

            Dann habe ich mir das von Dir erwähnte Video von Heimkinoraum angesehen, was mit seinen 50 Hz tatsächlich ziemlich geruckelt hat (was die 25 Hz Videos aber nicht tun). Das habe ich mit und ohne TruMotion getestet, wobei es mit etwas besser aussah. Es war aber nie so schlimm, dass ich es als „Augenkrebs-Level“ bezeichnen würde.

            Was TruMotion angeht, benutze ich es wegen 24fps-Ruckelns und verschwimmender Bilddetails bei horizontalen Kameraschwenks bei Aminationsserien wie The Simpsons und Futurama (die mit 12 fps animiert sind) oft mit den Einstellungen User: De-Judder: 5; De-Blur: 5; OLED Motion Pro: Off
            Das ergibt für mein Gefühl gut genießbare Bewegungen und sichtbare Details, ohne dass es direkt wie HFR wirkt.

            • Dass die TVs mit 100 und 120 Hz refreshen bzw. das so angegeben ist, ist ja komplett normal (das betrifft auch den C9, C8, C7 etc.). Das liegt ja daran, dass wir hier eine PAL Region sind. Nur war meine bisherige Erfahrung eigentlich immer, dass sich die 100 Hz in dem Fall wirklich nur auf den Tuner beziehen (über HDMI ist es ja so oder so egal), aber nicht auf andere Apps.

              Bei Netflix kann ich mangels fehlendem Abo aktuell nicht gegentesten. Ich meine mich aber daran zu erinnern, dass ich es da auch wahrgenommen habe. Aber vielleicht wurde da auch mittlerweile nachgebessert. Who kows.

              Bei YT habe ich das „Problem“ aber tatsächlich bei jedem 25p oder 50p Video. Das sieht alles nicht geil aus. Vielleicht ist es ja so, dass die Apps ähnlich wie beim Fire TV Frame Rate Switching explizit unterstützen.

              Vielleicht ist es auch alles ein riesen Zufall, und die 25/50Hz Videos die ich gucke, sind einfach alle schlecht produziert (bspw. aufgenommen mit 30 FPS und runtergerechnet auf 25 FPS etc.). Alles sehr skurril wenn du mich fragst. Vielleicht sind meine Augen da auch etwas empfindlicher als deine. Auch möglich. Bei Gelegenheit muss ich das noch mal genauer unter die Lupe nehmen.

            • Das Video über den Reavon habe ich gestern auch über den Apple TV 4K geguckt und mir ist das geruckel auch ziemlich auf die Nerven gegangen. Liegt dann aber anscheinend am Video selbst, wenn man über verschieden Zuspieler das selbe Problem hat.

            • Vielleicht ist das Video beim Heimkinoraum ja tatsächlich mit einer anderen Bildfrequenz aufgenommen worden, als es wiedergegeben wird. Das sollte bei einem solchen Channel aber nicht passieren. Immerhin wollen die ja Profis sein.

            • @Tobbes
              hat dein ATV die Bildwiederholungsfrequenz denn auf 50 Hz angepasst? Wenn es selbst dann noch geruckelt hat, wird es wirklich das Video sein in diesem Fall.

            • @Schmuserkadser
              Der Apple TV passt die Frequenz bei der YouTube App nicht an oder habe ich was falsch eingestellt??
              Auf jeden Fall habe ich den Apple TV generell immer auf 50 hz stehen, sollte also richtig gewesen sein.

    • Seh ich genauso. Welcher Hersteller bleibt jetzt noch übrig?? Panasonic setzt bei seinen 3 neuen Modellen ja leider auch auf Android TV, also wird hier auch mehr und mehr Werbung Einzug halten :-((

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein