LG teasert neuen Alpha 9 (α9 Gen 2) Prozessor für 2019 OLED TVs an

1
Nutzen LGs 2019 OLED TVs den gleichen Prozessor nur mit neuem Namen? (Alpha 9 2nd Gen)
Nutzen LGs 2019 OLED TVs den gleichen Prozessor nur mit neuem Namen? (Alpha 9 2nd Gen)

LG Electronics teasert die neue Genration seines Alpha 9 Prozessors (α9 Gen 2) für seine OLED TVs 2019 an. Leider offenbart der Blogpost von LG keine Neuerungen im Gegensatz zum diesjährigen Alpha 9-Modell. 


Anzeige

Während sich Kunden noch um die besten Schnäppchen bemühen, nutzen die Hersteller die hochfrequentierte Vorweihnachtszeit um erste Informationen für ihre noch nicht angekündigten Technik-Highlights zu streuen. Das soll die Spannung auf die Neuheiten erhöhen, die Anfang Januar 2019 auf weltweit größten Elektronik und Entertainment-Messe CES in Las Vegas präsentiert werden. LG Electronics hat sich den neuen Alpha 9 Prozessor der 2. Generation (α9 Gen 2) auserkoren, um die Leser auf die 2019 OLED TVs aufmerksam zu machen. In der Pressemitteilung wird die vierfache Rauschreduzierung (Four-Step Noise Reduction) und High Frame Rate (HFR) mit 120fps hervorgehoben. Beides Features, die jedoch bereits in den 2018 OLED-TVs der C8, E8, G8 und W8-Serie zum Einsatz kommen.

2019 OLED TVs mit alter Technik?

Hat sich LG hier einfach nur vertan, oder möchte man dem Kunden hier Features schmackhaft machen, die bereits zur Verfügung stehen? Die Pressemitteilung schließt mit dem Satz: „Mit diesem eindrucksvollen neuen Bildprozessor an Bord, liefern LGs 2019 OLED TVs eine wahrlich unvergleichliche Bildqualität“. Somit wird ein direkter Bezug zwischen dem Alpha 9 Prozessor der 2. Generation und den neuen OLED TVs hergestellt. Wir können nur hoffen, dass LG seinen Kunden nicht „alte Kost“ in 2019 präsentiert, sondern mit echten Neuerungen wie einer HDMI 2.1 Schnittstelle oder einer neuen OLED-Display-Struktur aufwarten kann.

Wird High Frame Rate (HFR) mit 120Hz 4K/HDR erstmals über eine HDMI 2.1 Schnittstelle unterstützt?
Wird High Frame Rate (HFR) mit 120Hz 4K/HDR erstmals über eine HDMI 2.1 Schnittstelle unterstützt?

Neue OLED-Panels?

Im Grunde genommen sind seit rund zwei Jahren die gleichen OLED-Panels im Umlauf. Die letzte Verbesserung der Helligkeit und Farbdarstellung gab es beim Lineup-Wechsel 2016/2017, die jedoch den Wegfall des Polifilters (3D-Darstellung) zur Folge hatten. LG Display produziert immer noch im großen Maß Panels, die auf einer WRGB-Matrix mit einem weißen Subpixel basieren. Eine reine RGB-Matrix wäre durchaus wünschenswert um Farben noch präziser dargestellen zu können und um ein „Ausbleichen“ bei hohen Luminanzen zu vermeiden. Luminanz oder Helligkeit ist ebenfalls ein Punkt an dem angesetzt werden müsste. Bei kleinsten Darstellungen schaffen es OLED-TVs meist nicht über eine Helligkeit von 720 nits hinaus. Bei großflächigen, hellen Darstellungen sinkt dieser Wert gerne einmal unter 200 nits. Dann könnten Farben nicht mehr so dargestellt werden, wie die Signalquelle diese vorschreibt.

„Lichtblick“ 8K OLED?

Einen „Lichtblick“ im wahrsten Sinne des Wortes, liefern vielleicht die neuen 8K OLED Fernseher. Laut Berichten von LG soll die neue TV-Generation bereits im Juni/Juli 2019 in den Handel kommen. Durch die erhöhte Pixeldichte und eine angepasste Stromzufuhr, könnte vielleicht die Helligkeit und somit auch das Farbvolumen erhöht werden. Auf der anderen Seite, könnte das Risiko von permanenten Einbrenn-Effekten steigen.

Wir halten für euch natürlich Augen und Ohren auf der CES 2019 offen und werden nicht nur die Pressekonferenz, sondern auch dem Messestand von LG-Electronics besuchen!

LG teasert neuen Alpha 9 (α9 Gen 2) Prozessor für 2019 OLED TVs an
3.3 (65.26%) 19 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

  1. Schlecht recherchiert… RGB oled gab’s schon von Samsung… die blauen Dioden nutzen sich zu schnell ab.. deswegen baut Samsung für Handys auch keine RGB sub Anordnung bei OLED Displays….. sieht man auch an allen anderen OLED mit RGB.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here