MagentaTV zeigt alle Spiele der Fußball-EM (2020/2024) und WM (2022) in 4K!

22
Alle Spiele der Fußball EM & WM bis 2024 in 4K Qualität auf MagentaTV
Alle Spiele der Fußball EM & WM bis 2024 in 4K Qualität auf MagentaTV

Auf MagentaTV werden alle Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2020 und 2024, sowie der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in 4K Auflösung gezeigt.

Was die Öffentlich-Rechtlichen nicht hinbekommen, schaffen die privaten TV-Anbieter. Bereits zur Weltmeisterschaft 2018 hätten sich viele eine Übertragung in 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) gewünscht, vor allem, da alle Begegnungen in Ultra HD und HDR produziert wurden. Damals wie heute zeigten ARD und ZDF jedoch keine Ambitionen, neue Displaytechnologien zu unterstützen. Durch eine Vereinbarung mit dem Ersten und Zweiten Programm ist es der Deutschen Telekom nun Möglich, alle Begegnungen der UEFA Europameisterschaft 2020/2024 und FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in vierfacher Full-HD-Auflösung via MagentaTV anzubieten – einige Partien sogar exklusiv.

Zwei UHD-Kanäle auf MagentaTV

Bedeutet, wer die Deutsche Elf und andere Top-Mannschaften in bestmöglicher Qualität auf einem 4K/8K Fernseher/Projektor verfolgen möchte, kommt um ein MagentaTV Abonnement nicht herum. Für die FIFA Europameisterschaft 2020 wird MagentaTV insgesamt vier Kanäle anbieten, zwei davon in Ultra HD Auflösung. Alle Spiele werden live übertragen und stehen zudem über die Megathek auf Abruf bereit. Mit bis zu 10 Stunden Live-Berichterstattung, soll MagentaTV zum „Pflichtprogramm“ für den internationalen Fußball werden.

Voraussetzungen und Kosten

Das Internet-Fernsehen von der Deutschen Telekom kann entweder vergünstigt für 10 Euro mit einem Vertrag über 24 Monate abgeschlossen werden, für 21 Euro im Monat, gibt es das Netflix Standard Abo on top. Man kann auch ein monatlich kündbare Abonnement für 15 Euro im Monat abschließen. Wer das 2-Jahres-Paket bei der Deutschen Telekom bucht, sollte MagentaTV auch außerhalb der Sportevents nutzen. Man kann den Service übrigens unabhängig vom Internetanbieter buchen. Voraussetzung ist nur eine stabile Internetverbindung, da MagentaTV weder via Kabel (noch nicht) noch via Satellit „ausgestrahlt“ wird. Videostreams in UHD-Qualität können wohl nur über den MagentaTV Stick, Fire TV Stick 4K und Google Chromecast Ultra empfangen werden. Eine direkte App-Integration gibt es derzeit nur für Samsungs Smart TVs ab 2017 und Modellen mit Android TV Betriebssystem.

22 KOMMENTARE

  1. @Echodeck
    Das 4K-Bild der Telekom war top, als sie noch die Eishockey-Bundesliga live gezeigt haben. Deshalb habe ich da keine Bedenken für die WM…

  2. Der Großteil der Zuschauer wird den Unterschied zwischen 4k und 720p eh nicht wahrnehmen. Zum einen weil man mit den den TV mit den standardmäßig aktivierten Bildverschlechtern betreibt und zum zweiten weil der TV zu klein und zu weit weg steht. Und viele wird auch der Inhalt mehr als das Bild interessieren. Die große Masse hört den Ton ja auch über die im TV eingebauten Quäker-Lautsprecher und stört sich nicht daran. Und das gilt nicht nur die ältere Generation. Gerade die jüngere Generation schaut doch viel Content auf MickeyMouse-Handy oder -Tabletbildschirmen statt auf einem TV und dies am besten noch mit nicht passender Framerate.

    • Sehr gut ! Ich kann nur noch hinzufügen, dass ich die komplette WM 2014 (!) bereits über das türkische Fernsehen in 4K gesehen habe. „Denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht“ (Heinrich Heine).

      • Bist du sicher ? 2014 wurde doch nur einige wenige Spiele überhaupt in 4k produziert und eine flächendeckende Ausstrahlung gab es auch nicht.

    • Da stimme ich dir generell zu. Vielen ist der Inhalt der Übertragungen wichtiger als die Form und Qualität der Übertragungswege.
      Für mich persönlich trifft das z.B. auf HD+ zu.
      Bauer sucht Frau würde ich mir nichtmal in 8K anschauen.

  3. Es ist schon wirklich schwach das ARD und ZDF keine Ambitionen haben 4k Hdr zu übertragen. Problem bei Telekom ist dann das das Signal bestimmt mind 60 sek hinterherhingt. Das ist schon bei verschlüsselten Sendern mit ca 20 sek blöd aber übers Internet dauert halt noch länger. Während die Nachbarn dann schon jubeln wartet man noch bis was passiert aber man hört den spoiler bzw die torapp war schneller. Das nervt mich auch an dazn oder eurosport Player. Sind nur ein paar Sekunden aber man merkt es halt gewaltig. Ich weiss das das Jammern auf hohem Niveau ist trotzdem ist es leider so. Bei ARD und ZDF sitzen sie in der ersten Reihe. Wie im Kino da ist das Bild dann auch flimmrig. Fg

  4. Ist ne Überlegung wert wenn die Meisterschaft denn stattfindet wie geplant…
    Nur schade dass es keine AppleTV4k-App bei uns gibt.
    Den MagentaStick würd ich mir eher nicht „gönnen“ da bestimmt technisch genauso toll wie die restliche Telekomhardware :/.
    Evtl. den Chromecast dafür kaufen, najo weiß nicht recht ob es mir das Wert ist – lass ich mir mal durch den Kopf gehen. Wer weiß schon warum es im Ösiland ne Magenta-App fürs AppleTV gibt und im Heimatland der Telekom nicht.

  5. Ein deutscher Anbieter, der Sport in 4k senden möchte… dass ich das noch Erleben darf !

    Weiterhin ein Armutszeugnis der ÖR.

    • Passt doch durchaus zu deren Kunden, ich meine die mussten schon schwere Niederschläge einstecken Bergdoktor in 4K kaum Stamm Zuschauer die das wollten….
      Wenn das 4K der Telekom so toll wird wie das Full HD, Prost Mahlzeit, ich hoffe ja noch drauf das sie mir als Kunden mal die Qualität überlassen und was ich bereit bin von meiner Bandbreite dabei bereit bin zu opfern

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein