Marvel gibt Filme & Serien zu Phase 4 der Infinity Saga bekannt

0
MARVEL bestätigt unzählige Filme & Serien bis 2021 auf der San Diego Comic-Con

MARVEL bestätigt das Filme & Serien-Lineup bis 2021 auf der Comic-Con in San Diego. Neben Kino-Blockbustern wie „Black Widow“ oder „Blade“ bekommen wir auch Serien wie „Wandavision“ und „Hawkeye“ auf Disney+ zu sehen. 


Anzeige

Besser hätte Phase Drei der Infinity Saga nicht enden können. Avengers: Endgame hat definitiv geliefert, was sich das Publikum gewünscht hat und konnte sich erst kürzlich zum erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten küren. Jetzt ist es jedoch Zeit nach vorne zu sehen. Phase Vier soll die Infinity Saga abschließen. Der Kampf der Helden gegen Thanos geht in die Zielgrade. Auf der Comic-Con in San Diego hat Marvel den Film- & Serienplan bis 2021 und darüber hinaus vorgestellt.

Phase Vier der Infinity Saga: Bestätigte Filme & Serien
Phase Vier der Infinity Saga: Bestätigte Filme & Serien

Marvel Kinofilme bis Ende 2021

  • Black Widow: Wir werden viel mehr über die Natasha Romanoff, alias „Black Widow“ gespielt von Scarlett Johansson erfahren. Sie wird begleitet von David Harbour als Alexei oder auch besser bekannt als „The Red Guardian“. Florence Pugh als Yelena, O-T Fagbenle als Mason und Rachel Weisz als Melina komplettieren den Cast. Regie führt Cate Shortland. Kinostart ist für den 1. Mai 2020 geplant
  • The Eternals: The Eternals ist eine vielfältige Truppe bestehend aus Richard Madden als Ikaris, Kumail Nanjiani als Kingo, Lauren Ridloff als Makkari, Brian Tyree Henry als Phastos, Salma Hayek als Ajak, Lia McHugh als Sprite, Don Lee als Gilgamesh und Angelina Jolie als Thena. Gleich ein ganzer Haufen Superhelten, mit verschiedenen ethnischen Wurzeln, Geschlechtern und mit Makkari wird erstmals eine gehörlose Superheldin zu sehen sein. Wir werden sehen, welche dieser Helden in ein eigenes Franchise überführt wird. Kinostart ist der 6. November 2019.
  • Sang-Chi and the Legend of the Ten Rings: Mit Sang-Chi erhält ein weiterer klassischer Marvel-Charakter einen Film spendiert. Simu Liu (The Expanse) übernimmt die Hauptrolle, Awkwafina übernimmt eine noch nicht genannte Rolle und Tony Leung wird den „echten“ Mandarin spielen. Kinostart ist der 12. Februar 2021.
  • Doctor Strange in the Multiverse of Madness: Darauf haben wir schon gewartet. Ein weiterer Doctor Strange Film, in der Hauptrolle kein anderer als Benedict Cumberbatch. An dessen Seite erstmals Scarlet Witch gespielt von Elizabeth Olsen. Die Geschehnisse des Films sind direkt verknüpft mit der exklusiven Disney+ Serie „WandaVision“ die im Frühling 2021 starten soll. Kinostart ist 1. Mai 2021.
  • Thor: Love and Thunder: Bei der Entwicklung des Charakters Thor, gespielt von Chris Hemsworth, gegen die Geschmäcker auseinander. Einige begrüßen die leicht „trottelige“ Art mit der sich die Gottheit durch das Marvel Universum bewegt, andere finden dies viel zu überzogen. Der Erfolg bleibt jedoch nicht aus und so kommt mit „Thor: Love and Thunder der bereits vierte Film in die Kinos. Diesmal schwingt jedoch nicht Chris, sondern Natalie Portman, als weibliche Thor den Hammer! Der Starttermin steht bereits fest: 5. November 2021.
  • Blade: Zur Überraschung vieler wird das BLADE-Franchise fortgesetzt. In der Hauptrolle ist jedoch nicht mehr Wesley Snipes, sondern Mahershala Ali zu sehen. Einen Starttermin für „BLADE“ gibt es leider noch nicht. Womöglich erscheint der Film im Frühjahr 2022.
Darüber hinaus soll noch Guardians of the Galaxy Vol. 3, The Fantastic Four und Blade in 2022 erscheinen
Darüber hinaus soll noch Guardians of the Galaxy Vol. 3, The Fantastic Four und Blade in 2022 erscheinen
  • The Falcon and the Winter Soldier: Der erste Avenger (Sebastian Stan) verbündet sich in dieser exklusiven Disney+ Serie mit The Falcon, gespielt von Anthony Mackie. Sehr cool ist die Beteiligung des deutschen Schauspielers Daniel Brühl, der als Bösewicht, Baron Zemo, zurückkehren wird. Die Serie startet im Herbst 2020 auf Disney+
  • WandaVision: Wer alle Punkte verbinden möchte, der sollte sich auf jeden Fall den Kinofilm „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ nicht entgehen lassen. Denn der Film und die Serie sind eng miteinander verstrickt. Die Original Serie mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany in der Hauptrolle (Wanda Maximoff/Scarlett Witch und Vision) startet im Frühling 2021 auf Disney+
  • Loki: Die Gerüchte um eine Serie über Loki haben sich bestätigt. Tom Hiddleston verkörpert natürlich den Gott des Unheils. Die Serie startet ebenfalls im Frühling 2021 auf Disney+
  • What If…?: Die animierte Serie aus dem Marvel Cinema Universe wird fortgeführt. Die Original-Schauspieler werden den animierten Charakteren ihre Stimmen verleihen. Die Serie befasst sich mit alternativen Realitäten innerhalb des Marvel Universums. Im Sommer 2021 ist es soweit und „What If…?“ startet auf Disney+.
  • Hawkeye: Was wären die Avengers ohne Hawkeye? Hm, diese Frage lassen wir einfach mal so stehen. Schauspieler Jeremy Renner bekommt in der Serien-Adaption die Chance, den kontrovers diskutierten Superhelden ein neues Gesicht zu geben. Start im Herbst 2021 auf Disney+

Was ist überhaupt dieses Disney+? Ein neuer Streaming Service der bereits 2019 in den USA an den Start gehen soll. Mehr Infos findet du HIER!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein