Marvel: The Infinity Saga 4K Blu-ray Gesamtbox nähert sich Deutschland

11
Der Traum für MCU-Fans: The Infinity Saga Collectors Edition 4K Blu-ray Gesamtbox
Der Traum für MCU-Fans: The Infinity Saga Collectors Edition 4K Blu-ray Gesamtbox

Die Marvel: The Infinity Saga Collectors Edition Gesamtbox mit allen bisher erschienenen MCU Filmen auf 4K Blu-ray ist ab sofort auf amazon.co.uk vorbestellbar. Kommt die Gesamtedition auch nach Deutschland?

Disney braucht, wie jedes andere Unternehmen auch, Umsatz. Vor allem, wenn man in Zeiten der Coronakrise Federn lassen musste. Erlebnisparks geschlossen, Kinostarts verschoben und mit Disney+ lässt sich erst einmal, nachdem sich die meisten Nutzer für ein Jahresabo entschieden haben, nicht viel Geld machen. Da flammt das Vertrauen in den physischen Videomarkt wieder auf. Passend zur Vorweihnachtszeit, am 2. November 2020 um genau zu sein, veröffentlicht Disney und die Marvel Studios die „The Infinity Saga: Collectors Edition Complete Box Set UHD“ (was für ein Name) in Großbritannien. Das Komplettset soll ganze 399.99 britische Pfund kosten, was, rechnet man die Bonus-Inhalte heraus, ca. 17 Pfund pro Film entspricht.

The Infinity Saga wird günstiger

Erstmals brachte Disney die „The Infinity Saga“ bereits Ende 2019 in den USA in den Handel. Damals hatte sich Walmart die exklusiven Verkaufsrechte an der Box ergattern können und verkaufte das Gesamtwerk für stolze 550 US-Dollar, also 23 $US je Film. Es gibt also schon einmal ein preisliches Einlenken von Disney. Zudem wurde das Design der Box bzw. der einzelnen Disc-Schuber verändert. Die US-Version kam in einer „einfachen Box“ mit einer abgeschrägten Kante, was einen abgewinkelten Stand erlaubt. Gelinde gesagt, Fans waren von dieser Präsentation etwas enttäuscht, handelte es sich doch um eine der erfolgreichsten Film-Franchises der Geschichte.

Der komplette Inhalt der "MCU The Infinity Saga: Complete Collection"
Der komplette Inhalt der „MCU The Infinity Saga: Complete Collection“

Disney nahm sich die Kritik wohl zu Herzen und verpasst der „The Infinity Saga“ UK-Version einen neuen Look. Die Twin-Tray Digipacks sind quadratisch und finden auf einem Sockel Platz. Das Ganze wird mit einer Abdeckung aus Acrylglas vor Staub, Spritzwasser und Thanos geschützt.

The Infinity Saga bald auch in Deutschland?

Der späte UK-Release schürt die Hoffnung, dass dieses oder eine veränderte Variante der „The Infinity Saga: Collectors Edition“ auch bald in Deutschland angeboten wird. Zur Vorweihnachtszeit das perfekte Geschenk für Marvel-Fans oder für einen selbst. Wer möchte, kann sich auch einfach die Variante aus Großbritannien ordern. Diese beinhaltet auf jeden Fall schon einmal die englischen Tonspuren. Ob die Filme vielleicht auch die deutsche Tonspur enthalten, versuchen wir noch herauszukriegen. Am liebsten wäre uns natürlich eine DE-Version. Wir versuchen natürlich in Erfahrung zu bringen, ob die Gesamtbox auch in Deutschland erscheint und berichten, sobald wir eine verlässliche Rückmeldung erhalten haben.

Wer sich mit der Box bislang noch nicht beschäftigt hat, hier nochmal der Lieferumfang der „The Infinity Saga: Collectors Edition“:

  • Alle 23 Filme aus dem MCU auf 4K Blu-ray und Blu-ray (46 Discs)
  • Box mit durchsichtigem Acryl-Case (Vitrine)
  • Geheimfach in der Basis mit folgendem Inhalt:
    • 4 Bonus Discs (Blu-ray) „The Infinity Saga Bonus“
    • Lithografie von Matt Ferguson
    • Ein „The Infinity Saga“ Poster
    • Dankesbrief von Kevin Feige

11 KOMMENTARE

  1. Ich bin auch schon seit Ewigkeiten ein Englisch-Originaltongucker, weswegen mich der Mangel an deutschen Tonspuren hier nicht stört. Die Frage ist hauptsächlich, ob ich Anfang November das nötige Kleingeld übrig habe. Dazu kommt noch, dass ich all diese MCU-Filme schon auf 4K-BD habe.
    Andererseits stehe ich total auf solche Sammlungen in chronologischer Reihenfolge, wie auch schon ähnlich bei der Skywalker-Saga. Von den vier Bonus-Disks, (von denen die US-Version, glaube ich, nur eine oder zwei hatte), habe ich selbst auch zwei noch nicht. Bonus-Disks, besonders mit bisher unveröffentlichten herausgeschnittenen Szenen, sind eine besondere Schwäche von mir.
    Dazu kommt noch, dass ich Disney gerne demonstriere, dass physische Medien in top Qualität echten Filmfans immer noch extrem wichtig sind und sie sich mal überlegen sollten, wer sich Kinotickets und vielleicht Merchandise kauft, statt immer nur zu streamen, was gerade zu sehen ist.

  2. Wenn die den Deutschen Markt vernachlässigen Pfeif ich auf die Box. Braucht kein Mensch.
    Das Medium hat genug Platz für Ordentliche Tonspuren aber für was wenn Hannes und Co trotzdem kaufen

  3. Danke, mal bestellt, habe bislang nur Captain Marvel in 4K, da lohnt sich das schon und als O-Ton Gucker ist mir auch relativ egal ob da eine deutsche Tonspur drauf ist oder nicht.

  4. Habe zwar alle Filme schon einzeln. Aber die Box sieht wirklich super aus. Mal abwarten ob es wirklich einen deutschen Release gibt.

  5. Ich hoffe echt auf einen Deutschen Release. Mir fehlen noch einige UHD Filme dieser Reihe! Hoffentlich!!!!!

  6. auf bluray.com kann man auch nachschauen, ob die Single UHD Varianten aus UK Deutsch hat. Aber Definitiv werden nicht alle Filme Deutsch drauf haben.

  7. Geht doch allein wegen den Vertriebsrechten von Hulk, Iron Man und Spider Man hier in Deutschland nicht oder? Ersten beiden besitzt soweit mir bekannt noch Concorde und letzteres Sony. 🙁

    • Korrekt, in Großbritannien liegen die Vertriebsrechte der Spider-Man-Filme aber ebenfalls bei Sony, genauso in den USA. Am Ende ziehen die Unternehmen vielleicht an einem Strang, um noch ein bisschen Geld aus dem Franchise zu pressen. Sony Pictures wird aufgrund der Coronakrise auch nicht gerade florieren. Und Concorde (mittlerweile Leonine) wäre bei so einer Koop sicherlich auch nicht abgeneigt. Das Problem sehe ich eher bei Disney. Die bringen ja viele Produkte in DE einfach nicht raus, siehe z.B. die 4K Blu-ray von „Ruf der Wildnis“ oder „Onward“.

      • Zum Glück bin ich Originaltongucker, dass hat inzwischen massive Vorteile. Man kann sich einfach immer alles aus dem Ausland bestellen und dank Amazon auch recht komfortabel.

        Dazu kommt der nicht unerhebliche Vorteil, dass es einfach mal 10-20x mehr Atmos Tonspuren gibt, da lohnt sich eine Anlage erst richtig.

        Nur deutsch schränkt einen immer weiter ein und die Hersteller lassen da keine Hoffnung aufkommen, dass es in Zukunft besser wird, ganz im Gegenteil.

        • Ganz richtig. Außerdem gibt es manche guten Inhalte gar nicht auf Deutsch. Das ist nicht nur eine Frage der Veröffentlichung auf Disk, sondern ob etwas überhaupt je ins Deutsche übersetzt geschweige denn synchronisiert wurde. Ich denke da nur an eine IMHO geniale kleine aber sehr langlebige britische SF-Comedy-Serie namens Red Dwarf. https://en.wikipedia.org/wiki/Red_Dwarf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein