Noch mehr 4K-Film-Leaks tröpfeln durch das iTunes-Leck

3
Durch das iTunes Leck sind bereits alle 4K Filme der James Bond Collection getröpfelt
Durch das iTunes Leck sind bereits alle 4K Filme der James Bond Collection getröpfelt
Anzeige

Neue 4K Film Leaks stammen wohl direkt aus der iTunes Videothek. Die Hacker haben z.B. die exklusiven 4K Versionen der James Bond Filme ins Netz geladen. 


Anzeige

Anfang März 2019 tauchte mit Aquaman ein 4K Download im Netz auf, der angeblich direkt von iTunes stammt. Man rätselte ob dieser direkt von Apples Shop heruntergeladen wurde, oder ob es sich vielleicht nur um eine aufgezeichnete Version handelt. Zwei Wochen später ist wohl klar, dass Hacker eine Schwachstelle in der iTunes Infrastruktur ausnutzen um die Quelldateien in bester 4K/HDR Qualität herunterzuladen. Seit dem initialen Leak wurden 24 weitere Filme in die bekannten Torrent-Netzwerke eingespeist. Dabei handelt es sich um die komplette James Bond Collection die bislang exklusiv auf iTunes zur Verfügung stand.

James Bond 4K Collection online

Die Hacker hätten sicherlich auch aktuelle Titel verbreiten können. Man wählte die Collection aber ganz gezielt aus um zu zeigen, dass es sich um Quelldateien von iTunes handelt. Apple hat ein riesiges Problem und wird sicherlich alle Hebel in Bewegung setzen um das Leck zu stopfen. Der Leak hätte zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen können. Bereits am 25. März 2019 wird Apple wohl ihren TV-Streaming-Dienst präsentieren. So eine Meldung dürfte da nicht nur Apple, sondern auch deren Partner verunsichern die darum bangen müssen, dass ihre 4K Inhalte kostenlos im Netz laden.

"James Bond 007: Casino Royale" und weitere James Bond 4K Filme sind über den iTunes Leak im Netz gelandet
„James Bond 007: Casino Royale“ und weitere James Bond 4K Filme sind über den iTunes Leak im Netz gelandet

4K Leaks machen die Runde

In der Leaker-Gemeinde macht die Lücke wohl bereits die Runde. Während der initiale Release von Aquaman noch von MAMO veröffentlicht wurde, zeigt sich für die Bond-Leaks eine Gruppe namens „DEFLATE“ verantwortlich. In Reddit-Foren werden die Titel nicht nur fleißig geteilt, sondern auch rege kommentiert. Mit 600 Titeln (im deutschsprachigen Raum) hat Apple Apple die bislang größte digitale 4K Filmsammlung angehäuft. Bei günstigen Leih-Preisen von 3.99 Euro und wechselnden Kauf-Angeboten muss man sich schon fragen, wer sich die Titel lieber downloadet, anstatt diese bequem über den Apple TV 4K zu streamen.

Übrigens, erst kürzlich wurde der 4K Katalog von Sony Pictures auf iTunes eingebunden. Diesen und weitere Blockbuster findet ihr in unserer iTunes Komplettliste.

Noch mehr 4K-Film-Leaks tröpfeln durch das iTunes-Leck
3.7 (73.33%) 3 Bewertung[en]

3 KOMMENTARE

  1. Wer sich das runterlädt? Denke, nicht jeder sieht ein, dass er alle Apps auf seinem Fernseher hat, nur für iTunes braucht man einen teuren Apple TV.

    • Der Apple TV 4k kostet im Angebot 150€.

      iTunes Guthaben ist das ganze Jahr im Angebot, durchschnittlich sind das 13% Rabatt.

      Dann gibt es sehr oft diverse Filme im Angebot in 4k HDR/DV bis runter auf 4€ teilweise… abzgl. der 13% ist das wirklich nicht teuer. Würde hier einfach 10€ pro Film in 4k HDR/DV rechnen, dazu die 150€ des Apple TV. Teuer finde ich das persönlich nicht. Es wird aber immer Leute geben die sich sowas illegal laden, durch Netflix und Co. ist das aber schon weniger geworden.

    • Nicht jeder will von zig Unternehmen abhängig sein. Wenn bei Netflix eine Lizenz ausläuft, kein Zugriff mehr auf die Serien/Filme. Bei Apple kann das gleiche passieren.

      Weiterer Grund: Die Releasepolitik bei manchen Filmstudios, mit begrenzter Qualität der Audiospuren, führt dazu, dass viele ihre eigenen Muxes erstellen. Beispiel: Film A hat eine Atmos Spur auf der normalen BluRay und eine DTS-HD MA auf der 3D Version. Warum sollte nun der Verbraucher sich verarschen lassen und beide Versionen kaufen, wenn der gerne 3D sound ohne 3D Bild will. Film B hat zum Beispiel HD-Tonspuren auf der UHD Scheibe, und normales DD auf allen verfügbaren BluRays (Batman Reihe). Was nun, wenn man keinen UHD Player und/oder TV hat, aber guten Sound möchte. Die Studios sind teilweise selbst Schuld.

      Außerdem ist man mit einer Datei viel freier, wo und wann man den Film anschauen möchte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein