Philips beantwortet 10 Fragen zum TV-Lineup 2021 (HDMI 2.1, MiniLED, Dimming Zonen etc.)

9
Philips beantwortet 10 wichtige Fragen zum TV-Lineup 2021
Philips beantwortet 10 wichtige Fragen zum TV-Lineup 2021

Philips hat uns 10 Fragen zum neuen TV-Lineup 2021 beantwortet, darunter wichtige Informationen zu HDMI 2.1, den 4K Fernsehern mit MiniLED und den OLED TVs.

Wir hatten euch das Philips TV-Lineup 2021 mit den neuen OLED, MiniLED und UHD-Fernsehern bereits vorgestellt. Jetzt hat uns Philips offene Fragen zu den neuen Modellen beantwortet, die wir normalerweise im Rahmen des Kick-Off-Events live von den Kollegen von TP Vision gestellt hätten. Am Ende des Beitrages haben wir euch unsere Berichterstattung zu den neuen OLED, MiniLED und UHD-Fernsehern nochmals verlinkt. Die einzelnen Beiträge werden wir noch um die Informationen aus dieser Q&A-Runde ergänzen. Dann beginnen wir mal mit den Fragen:

  1. Welche neuen, vorgestellten Modelle besitzen einen HDMI 2.1 Anschluss mit 48Gbit/s? Die Modellreihen OLED856, OLED806, OLED706, PML9636, PML8506, PUS9206 besitzen je zwei vollwertige HDMI 2.1 Schnittstellen. 
  2. Funktioniert die 4K@120Hz Verarbeitung inkl. HDR (HDR10, HLG, Dolby Vision)? Ja!
  3. Unterstützen die 8000er und 7000er Serien (PUS8506, PUS7906 und PUS7506) ebenfalls HDMI 2.1? Die angesprochenen Serien können 4K@120Hz verarbeiten, geben aber lediglich 4K@60Hz (bedingt durch das Panel) aus. HDMI 2.1 Features wie eARC (enhanced Audio Return Channel) und VRR (46-60Hz) sind vorhanden.
  4. Wie funktioniert die Verarbeitung von 4K@100/120Hz Signalen auf einem 50/60Hz-Panel? Es werden einfach die Hälfte der Frames übersprungen. Es ist in diesem Fall empfehlenswert, den PC/Konsole auf eine native 4K@60Hz-Wiedergabe einzustellen!
  5. Besitzen die neuen MiniLED TVs (PML9636 & PML8506) von Philips ein natives 100Hz Panel? Ja!
  6. Wie viele Dimming-Zonen besitzen die MiniLED TVs? Alle Geräte, egal welche Größe besitzen, 1.024 Dimming Zonen. 
  7. Wie viele MiniLEDs werden zu einer Dimming-Zone zusammengefasst? Bei den 65-Zöllern sind es 8 MiniLEDs (8.192 gesamt), bei den 75 Zöllern sind es 12 (12.288 gesamt)
  8. Die 700er OLED Serie (OLED706) wird in diesem Jahr mit Android TV, nicht mit SAPHI auf den Markt kommen? Korrekt!
  9. Wird SAPHI in diesem Jahr “zur Ruhe gelegt” oder “ausgesetzt”? Nein, unterhalb der PUS7506-Serie werden immer noch Smart TVs mit SAPHI angeboten.
  10. Können die neuen Philips TVs DTS:X 3D Sound verarbeiten? Leider nein!

Für uns ist damit die “Bestandsaufnahme” zum Philips TV-Lineup 2021 abgeschlossen. Die offene Kommunikation von TP Vision ist doch sehr erfreulich und nicht bei jedem Hersteller gegeben. Wir sind gespannt, was Philips noch für das zweite Halbjahr 2021 geplant hat. Hier werden in der Regel ja noch ein paar Modellreihen, wie z.B. die High-End-OLED-TVs mit Bowers & Wilkins Soundsystem vorgestellt. Wir sind gespannt. Die oben gestellten Fragen betrafen folgende Modellreihen:

9 KOMMENTARE

  1. Schade dass sie wichtigste Frage überhaupt nicht gefragt wurde.

    Welcher TV beherrscht 3d Fernsehen. Bzw wann kann damit wieder gerechnet werden.

  2. Ich glaube hier sind ein paar Sachen durcheinander gekommen. Der 8506 wird sowohl als PML und PUS genannt. Und bei den Fragen wird der als MiniLED-TV genannt, in eurem Beitrag von Ende Januar war hiervon (sowie den 100 Hz) aber noch keine Rede.

  3. haben die neuen Philips auch so eine Art Antireflektionsbeschichtung wie Samsung in den höheren Modellreihen (Q90R, Q90T, QN90A)?

  4. “Welche neuen, vorgestellten Modelle besitzen einen HDMI 2.1 Anschluss mit 48Gbit/s? Die Modellreihen OLED856, OLED806, OLED706, PML9636, PML8506, PUS9206 besitzen je zwei vollwertige HDMI 2.1 Schnittstellen. ”

    Beziehen sie das “vollwertig” einfach nur auf die 48 Gbps oder auch auf
    die Features? Falls letzteres zutreffen würde, würde ja auch endlich mal TVs geben, die Sachen wie QFT, QMS unterstützt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein