PlayStation 5: Neue Firmware und offizielle Ankündigung der VRR-Funktion

Wunder geschehen also doch: Sony hat heute nicht nur neue Firmware-Aktualisierungen für die PS4 und PS5 verteilt, sondern endlich ein VRR-Update bestätigt.

Update:

Aktuell scheint es erhebliche Probleme mit dem Update zu geben. Zahlreiche PS4- und PS5-Besitzer berichten im offiziellen PlayStation Blog in den Kommentaren, dass sie nach der Aktualisierung nicht mehr online spielen können. Ihr Abonnement von PlayStation Plus werde nicht mehr erkannt. Bleibt zu hoffen, dass Sony an einer Lösung arbeitet.

Originalbeitrag:

Die weiteren Neuerungen der aktuellen Systemsoftware-Updates für PlayStation 4 und PlayStation 5 beschränken sich dann auch weitgehend auf kosmetische Anpassungen und das übliche „Social-Gedöns“. Beispielsweise ist die Option neu, offene und geschlossene Partys auf PS5- und PS4-Konsolen zu erstellen oder daran teilzunehmen. Auf der PS5 gibt es des Weiteren Verbesserungen der Benutzeroberfläche für die Game Base und Trophäenkarten sowie barrierefreie Funktionen wie Mono-Audio für Kopfhörer.

Ab morgen werden auch Benutzer der PS-App die Chance erhalten, über die App offene und geschlossene Partys zu erstellen oder daran teilzunehmen. Sony auch hier, wie an der Konsole, die Benutzeroberfläche der Game Base aktualisiert, um den Zugriff auf die Funktionen „Freunde“, „Partys“ und „Messaging“ zu erleichtern. So werde laut Unternehmen ein konsistentes Spielererlebnis mit der PS5 ermöglicht.

Neuheiten in der PlayStation-App.
Neuheiten in der PlayStation-App.

Eine Auffrischung zu den PS5-Funktionen, wie das Anwenden von Spielvoreinstellungen auf eurer Konsole, das Anheften von Videos und Apps an euren Bildschirm während des Spielens oder das Teilen eures Bildschirms mit Freunden, findet ihr im Control Center auf den neuen „Profitipps“-Karten. Benutzer der mobilen App PS Remote Play können je nach Einstellung des Smartphones einen neuen dunklen Modus nutzen und aus den neuen Screenreader-Sprachen für iOS und Android wählen. Darunter sind Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Finnisch, Schwedisch, Türkisch, Griechisch, Thailändisch und Chinesisch (traditionell und vereinfacht).

VRR-Update für die PS5 erscheint in den kommenden Monaten

Man traute es Sony schon gar nicht mehr zu: Endlich sprach man zudem über das VRR-Update für die PlayStation 5. Denn während die Xbox Series X|S diese Funktion seit dem Launch beherrschen, gucken PS5-Besitzer bisher in die Röhre. Zur Erinnerung: VRR (Variable Refresh Rate) erlaubt es an kompatiblen Fernsehgeräten mit HDMI 2.1 die Bildrate zu synchronisieren. Das führt dazu, dass ihr auch bei unkonstanten Bildraten dennoch flüssig zocken könnt. Auch Screen-Tearing wird so vermieden.

So wird die VRR-Option der PS5 im Menü aussehen.
So wird die VRR-Option der PS5 im Menü aussehen.

Überraschend: Sony will VRR auf zweierlei Weise implementieren. Einerseits sollen Entwickler ihre Spiele speziell für VRR optimieren können. Das überrascht, ist VRR doch eigentlich eine Funktion, die systemweit und ohne spezielle Anpassungen der Entwickler möglich sein sollte. Dies ist dann auch die zweite Methode, die Sony nennt. Ihr könnt in den Settings der PS5 festlegen, ob VRR für alle oder nur für optimierte Titel angelegt werden soll. Für bereits erhältliche Spiele könnte es laut den Japanern noch Patches geben.

Wenn die Veröffentlichung der Funktion näher rückt, will Sony weitere Details bekannt geben, darunter einige der Spiele, die VRR-Unterstützung durch einen Patch ermöglichen werden.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

12 Kommentare

  1. Super dann können wir vielleicht im September mit einem Update rechnen. Vorher wird dann natürlich erstmal wieder ein Beta herausgebracht.

  2. Die VRR Funktion wurde ja eigentlich schon 2020 offiziell angekündigt. Wir wissen hier ja jetzt nach wie vor nicht mehr außer, dass es in den kommenden Monaten (Plural) kommen soll. Das wurde aber auch so damals schon immer gesagt, dass es in den folgenden Monaten nach Release kommen sollen. Und nun sind wir im Jahr 2022.

    • Neu ist schon die etwas „eigenwillige“ Implementierung und einen konkreten Zeitrahmen hatte Sony leider auch noch nie genannt, immerhin sind wir jetzt ein paar Schritte weiter :-).

      • Wieso eigenwillige Implementierung? Ist doch normales HDMI Forum VRR.

        Falls du auf diese Optionen anspielst, dass die Anwendungen das unterstützen müssen: Ist auf der XBox und auch in Windows auch so. Da lässt es sich wie bei der PS5 aber auch erzwingen, wenn die Spiele darauf nicht „nativ“ ausgelegt sind. Auf dem PC gibt es da auch explizit einen Slider. Bei der XBox macht es das afaik automatisch.

    • EIne weitere Frage lautet „In welchem zustand die VRR Funktion erscheint“. Bei Sony bekommt man gewühnlich „Beta“ als „Stable“ angedreht, dann dauert es wieder ein weiteres halbes Jahr bis die gröbsten Bugs gefixed wurden

      • Ja leider ist Sony da teils echt grausig unterwegs, deswegen würde ich mir auch nie wieder einen Sony TV mehr kaufen.

        Da läuft einfach zu viel schief mit deren FW‘s und allgemeiner Produktpolitik. Manche Sachen werden ja auch einfach dauerhaft nicht gefixt. Philips ist da inzwischen sehr ähnlich unterwegs.
        HDMI 2.1 hat echt die Spreu von der Weizen getrennt.

        • Sony macht in Sachen Bildqualität tolle Geräte, aber ich würde von ihnen auch nie einen TV kaufen, bei dem etwas per Update versprochen wird, was mir wichtig ist. Bei anderen Herstellern ist das aber ähnlich.

          Etwa gibt es ja das Problem mit der halbierten vertikalen Auflösung bei 120 Hz / VRR leider sehr oft.

          • Wenn LG etwas per Update verspricht kommt es, jedenfalls was ihre OLEDs anbetrifft. Die sind da extrem vorbildlich unterwegs was FW Updates und neue Funktionen betrifft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge