PS5-Sneaker vorgestellt: Sind die PG 5 PlayStation 5 Colorway leichter zu bekommen als die Konsole?

⏲ Lesezeit: 2 Minuten

0
So sehen die neuen Sneaker PG 5 PlayStation 5 Colorway aus
So sehen die neuen Sneaker PG 5 PlayStation 5 Colorway aus

In Kooperation mit Nike hat Sony die PG 5 PlayStation 5 Colorway vorgestellt. Dabei handelt es sich um Sneaker.

Da haben so einige Parteien sich zusammengetan: Neben Sonys PlayStation-Marke und Nike Basketball war auch noch der Basketball-Star Paul George an der ganzen Chose beteiligt. In den USA sind die neuen PG 5 PlayStation 5 Colorway bereits auf der offiziellen Website von Nike gelistet. Sie sollen 120 US-Dollar kosten und ab dem 27. Mai 2021 in die Auslieferung gehen. Bestellungen sind aber aktuell noch nicht möglich. Anlaufen werden sie laut Sonys Mitteilung ab dem 14. Mai 2021. Wer wissen möchte, ob die Sneaker auch in Deutschland vertrieben werden, solle laut den Japanern die Website von Nike im Auge behalten.

Die Designer von Nike und PlayStation, darunter Yujin Morisawa, welcher an der Optik der PlayStation 5 zentral beteiligt gewesen ist, haben die Schuhe gestaltet. Wir sind zwar der Ansicht, dass das Design der PlayStation 5 wenig ansehnlich ist, aber das liegt im Auge des Betrachters. Wie bei allen anderen PlayStation-Kooperationen befinden sich die PG- und PlayStation-Logos auf den Zungen des Schuhs.

Die Farben des Schuhs seien laut Sony vom Design der PS5 inspiriert, dessen Akzente auf den Einlege- und Außensohlen zu sehen seien. Zudem nutze man die gleichen PlayStation-Muster wie auf dem DualSense-Wireless-Controller. Jedes Paar sei laut Paul George außerdem mit einem speziellen Hangtag ausgestattet.

PS5-Sneaker: Leichter zu bekommen als die Konsole?

Man darf gespannt darauf sein, ob die PG 5 PlayStation 5 Colorway dann für PlayStation-Fans leichter zu bekommen sein werden, als die Konsole von Sony. Letztere ist nun seit ca. einem halben Jahr ausverkauft und Besserung ist nicht in Sicht. Im Gegenteil, aufgrund der angespannten Lieferketten ist damit zu rechnen, dass die PlayStation 5 noch das gesamte Jahr 2021 schwer zu bekommen sein wird.

QUELLEPlayStation Blog
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein