Roku TV: Werbeeinblendungen während laufender Sendungen ärgern Besitzer

US-Besitzer von Roku-Geräten ärgern sich aktuell: Während laufender TV-Sendungen ploppt Werbung herein.


Den meisten Zuschauern dürfte es ausreichen, dass sie auf Privatsendern viele Werbeunterbrechungen erleben. Wenn dann aber noch dazu kommt, dass der Fernseher oder Mediaplayer der Wahl selbst Werbung während laufender Sendungen einblendet, dann ist für viele sicherlich das Maß voll. Wie Nutzer bei Reddit berichten, verfolgt Roku diese Strategie.

Ihr seht es auf dem Artikelbild: Der Reddit-Nutzer „p3t3or“ sah sich ein American-Football-Spiel im Fernsehen an, als sein Roku TV auf die Idee kam, ihm ein Matratzen-Angebot ins laufende Geschehen zu bugsieren. Als Basis diente ein vorher im linearen Fernsehen ausgestrahlter Werbespot. Daher weisen andere Anwender auch darauf hin, dass sich dieses Verhalten wohl abschalten lasse.

Alle Details zu den Roku Streaming Playern 2021
Roku bietet seine Streaming-Player mittlerweile auch in Deutschland an.

Dafür sei es notwendig, in den Einstellungen der Oberfläche Roku TV zum Datenschutzbereich zu navigieren und dort die Auswertungen von TV-Inhalten zu deaktivieren. Allerdings kann das wohl auch andere Dienste beeinträchtigen. Ebenfalls wurde angemerkt, dass Roku wohl schon seit einigen Jahren sporadisch solche Werbeeinblendungen verwende. Es komme allerdings in der Praxis (noch) relativ selten vor.

Roku sieht sein System als Werbeplattform

Schon 2018 hatte Roku gegenüber Investoren und Partnern erklärt, dass man seine Plattform zu einer „Werbeplattform der nächsten Generation“ ausbauen wolle. Letzten Endes erreicht man die niedrigen Verkaufspreise seiner Streaming-Player eben auch, indem man die Daten der Nutzer auswertet und auch Werbung verwendet. Das sollte Käufern der entsprechenden Geräte bewusst sein.

Samsung zeigt an TVs in seinem Smart Hub Werbung
Samsung zeigte an TVs in seinem Smart Hub bereits Werbung

Nicht nur Roku ist da aber bereits negativ aufgefallen, zumal unklar ist, ob das Unternehmen derartige Werbeeinblendungen bereits in Deutschland nutzt. Auch Samsung stand bereits in der Kritik, sodass das deutsche Kartellamt gar eine „unzumutbare Belästigung“ der Kunden unterstellte. Und auch LG zeigte schon Werbung, wenn auch nicht in der allgemeinen Oberfläche, sondern im Content Store der TVs.

QuelleReddit
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare
  1. Macht mein Sharp TV allerdings auch wenn ich Mal TV schaue. Da wird dann meist das Bild in eine Ecke gequetsch und der Rahmen ist das die Werbung

  2. Das kann Jawohl nicht wirklich wahr sein oder? Damit ist roku entgultig für mich gestorben. Kurz vorher ne Werbung wäre noch okay aber mitten im Programm? Das wagen ja nichtmal sky Netflix und Co.
    Ich wäre richtig sauer wenn ich son Stick hätte. Wer kann sofort zurücksenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge