Samsung 3D Cinema LED Screen: Erstes Kino in Zürich eröffnet

5
Samsung-3D-Cinema-LED
Samsung 3D Cinema LED kommt nach Europa

Samsung hat bereits im Februar seinen neuen 3D Cinema LED Screen vorgestellt. Nun kommt die Hardware innerhalb Europas das erste Mal zum Einsatz. Denn der Kinokomplex Arena Sihlcity in Zürich ist ab sofort Europas erstes Kino mit Samsung 3D Cinema LED Screen.

Im Grunde stellt Samsungs Cinema LED Screen eine Alternative zu Kinoleinwänden und traditioneller Projektionstechnik dar. Neun Millionen LED-Pixel setzt Samsungs Pendant jedenfalls auf einer Fläche mit 10,3 Metern Breite und 5,4 Metern Höhe ein. Die Südkoreaner versprechen dabei gegenüber anderen Techniken für ihren Cinema LED Screen „unglaubliche Farbbrillanz, Leuchtstärke und Schärfe“.

In Zürich feiert der Screen Europapremiere – mit 3D-Funktionalität. Zuvor hatte Samsung nur einen Prototyp der Technologie in Seoul zur Verfügung. Samsungs 3D LED Cinema ist auch nach dem Standard der DCI (Digital Cinema Initiative) zertifiziert. Hinter dem Bildschirm stecken 96 einzelne Module, welche sich durch die Betreiber einzeln austauschen lassen. Laut Samsung entstehe durch die nahtlose Vernetzung sowie die exakte Kalibrierung der Eindruck einer einzigen schwarzen Wand. Reflexionen gebe es nicht. Als native Auflösung sind 4.096 x 2.160 Pixel, also 4K, angegeben.

Samsung-3D-Cinema-LED
Samsung 3D Cinema LED gibt in Zürich seinen Einstand

LED-Technik erlaubt sattes Schwarz und erhöhte Kontraste

Dank der LED-Technik können Filme sowohl im Format 1,85:1 (flat) oder auch 2,40:1 (scope) dargestellt werden, ohne dass dunkelgraue Streifen an den Rändern entstehen würden. Weil der Lichtstrahl der Projektion wegfällt, soll absolut tiefes Schwarz zu sehen sein. Trotzdem ist die Leuchtkraft des Cinema LED Screens zehnmal stärker als bei herkömmlichen Kinoprojektoren – 146 fL (Foot Lambert) bzw. 500 nit gibt Samsung an. Dennoch sinkt der durchschnittliche Stromverbrauch im Vergleich zu einem herkömmlichen Projektor. Neben 4K und 3D unterstützt der Samungs Cinema LED Screen auch HDR.

Samsung-3D-Cinema-LED
Samsung 3D Cinema LED dürfte in Zukunft auch weitere Kinos erreichen

Durch die Kombination von 3D und LED ist das Arena Cinema in Zürich nun das weltweit erste 3D-LED-Kino. Ohne 3D kommt Samsungs Technik auch schon in anderen Kinos zum Einsatz. Man darf gespannt sein, ob Samsungs Cinema LED Screen mit 3D bald auch in weiteren Städten Europas seinen Einstand geben könnte. Noch stehen weitere Ankündigungen, z. B. für Deutschland, noch aus.

Samsung 3D Cinema LED Screen: Erstes Kino in Zürich eröffnet
4 (80%) 4 Bewertung[en]
QUELLESamsung
  • SCHLAGWORTE
  • 3D
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

5 KOMMENTARE

  1. Dann freuen wir uns doch jetzt einfach schon mal auf die 2019’er Generation von Sassung-4k-TVs, wo dann die gleiche 3D-Technik (basierend auf Micro-LEDs) integriert sein wird ..

    André, ich habe hier gar keine Beschreibung darüber gefunden, auf der Basis wlechen Prinzipds das 3D-Bild dabei beim Zuschauer ankommt (Passive Polarisations-Brillen, AKtive Shutter-Brillen??).

  2. Wie ist dann die Beschallung konzipiert, beim Projektionskino sind die Frontlautsprecher (L/C/R) hinter der Bildwand platziert. Alles andere ist suboptimal, vor allem der Center-LS (Dialoglautsprecher).
    Bei größeren Bildwänden könnte dies zum Problem werden, wie bei Rückprojektionsanlagen.

    • Die Kinos sind lt unseren Infos mit einem speziellen Soundsystem ausgestattet, welches jeden Zuschauer auf jeder Sitzposition mir korrektem Front-Sound versorgt. Man hat sich dem Manko einer fehlenden Akustik-Transparenten-Leinwand schon angenommen. Wie das klingt kann man aber nur sagen, wenn man es selbst erlebt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here